»  
  »  
  »  
  »  


Parvovirose beim Hund

Diese Krankheit wird durch ein Virus, das den Darm eines Hundes befällt, ausgelöst. Der Darm verliert nach einer Infektion die Funktion, Nährstoffe aufzunehmen. Die größte Gefahr bei Parvovirose ist das Austrocken des Hundes durch zu hohen Flüssigkeitsverlust ebenso wie durch den Verlust wichtiger Mineralstoffe. Symptome sind blutiger Durchfall und Erbrechen. Manchmal verursacht das Virus auch eine Herzmuskelentzündung, die ebenfalls sehr gefährlich für den Hund ist.

Schutzimpfungen, die ab dem Welpenalter regelmäßig aufgefrischt werden, sind das beste Mittel um dieser Hundekrankheit vorzubeugen.
Krankheiten & Symptome

Krankheiten & Symptome

Von Arthritis bis Zwingerhusten: Hier gibt es eine Auflistung der häufigsten Hundekrankheiten mit den jeweiligen Symptomen.
Staupe

Staupe

Dieses Virus kann von anderen Hunden, aber auch von Mardern und Frettchen übertragen werden.
Hepatitis

Hepatitis

Hepatitis beim Hund ist eine ansteckende Leberentzündung, die unbehandelt zum Tod führen kann.


Kommentare