»  
  »  
  »  
  »  


Staupe beim Hund

Dieses Virus kann von anderen Hunden, aber auch von Mardern und Frettchen übertragen werden. Es gibt verschiedene Formen der Staupe, die Darm (Erbrechen, blutiger oder wässriger Durchfall), Lunge (Atemnot, Lungenentzündung, Husten) oder Gehirn (Lähmungen, Krampfanfälle, Zittern, Gleichgewichtsstörungen) beeinflussen. Erste Anzeichen sind wässrig-klarer Augen- und Nasenausfluss, Fieber und Appetitlosigkeit.

Mehr zum Thema

Krankheiten & Symptome

Krankheiten & Symptome

Von Arthritis bis Zwingerhusten: Hier gibt es eine Auflistung der häufigsten Hundekrankheiten mit den jeweiligen Symptomen.
Tollwut

Tollwut

Durch regelmäßige Schutzimpfungen bei Hunden ist es gelungen, Tollwut vielerorts einzudämmen.
Blasenschwäche

Blasenschwäche

Genau wie wir Menschen, können auch Hunde unter einer Blasenentzündung oder Blasenschwäche leiden.


Kommentare