schliessen

Bordeauxdogge


Buchempfehlungen


Bordeaux Dogge
Bordeaux Dogge
Preis: EUR 24,90
Stand: 25.06.2018


Kuscheldecke Bordeauxdogge M1 + Wunschtext (Braun)
Kuscheldecke Bordeauxdogge M1 + Wunschtext (Braun)
Preis: EUR 39,90
Stand: 25.06.2018







auch bekannt als: Dogue de Bourdeaux

Bordeauxdogge
Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Commons
Stockmaß
bis zu 72 cm

Gewicht
zwischen 40 und 70 kg

Farben
golden bis braun

Funktion
Schutz-, Wach- und Familienhund

Gruppe
FCI-Nr. 2.2 / 116

Herkunft
Frankreich





Videogalerie





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Vier deutsche Bundesländer bewerten die Bordeauxdogge als vermutlich gefährlich, sodass die Haltung an besondere Auflagen geknüpft. Dies ist auch in einem österreichischen Bundesland und zwei Schweizerkantonen der Fall. In Genf ist die Haltung gänzlich verboten. Dies ist auf ihre ehemalige Verwendung als imposante Kampfhunde zurückzuführen.

Charakter


Die Bordeauxdogge zeichnet sich in erster Linie durch ihre Gelassenheit aus. Sie lässt sich nur schwer aus der Ruhe bringen, ist geduldig und hat eine hohe Reizschwelle, was sie auch für den Umgang mit Kindern geeignet macht. Die Hunde sind nicht ständig auf der Suche nach Beschäftigung. Dennoch sind sie zeitaufwendig, da sie anhänglich und stets auf engen Kontakt zu ihren Mitmenschen aus sind. Bei ihnen zeigen sie sich sehr loyal und sanftmütig.

Fremden gegenüber sind die Hunde misstrauisch, wobei ihr Wesen generell sehr wachsam ist. Die Verwendung als Wachhund ist deshalb sehr zu empfehlen. Die ehemalige Brutalität der Tiere ist durch jahrelange Zuchtauslese verschwunden. Dennoch müssen die Hunde konsequent erzogen werden, sodass von Anfang an die Rangordnung von Besitzer und Hund sichergestellt werden muss.


Historie


Geschichtlich gesehen ist die Bordeauxdogge ein sehr alter Hund, der vermutlich auf die schon im 14. Jahrhundert bekannten Alanerhunde zurückzuführen ist. Gegen Ende des 14. Jahrhunderts wurde es gängig, die Tiere als „Doggen“ zu bezeichnen. Die Hunde wurden hauptsächlich als Wach- und Schutzhunde sowie für Kämpfe eingesetzt.

Einen großen Rückschlag erhielt die Hunderasse durch den Ersten und Zweiten Weltkrieg, bei dem ihre Population stark reduziert wurde. 1960 erholte sich die Rasse wieder, sodass ein einigermaßen stabiler Bestand der Hunde vorhanden ist.

Bei der FCI trägt die Hunderasse die Standard Nummer 116. Sie gehört Gruppe 2, Sektion 2.1 an.


Erscheinungsbild


Die Bordeauxdogge ist ein großer molossischer Hund mit kräftigem Körperbau. Sein Erscheinungsbild wirkt durch seine Stämmigkeit imposant und auf den ersten Blick oftmals furchteinflößend. Dabei ist das Gesamtbild der Hunde trotzdem harmonisch.

In Widerristhöhe und Gewicht treten leichte geschlechtsabhängige Unterschiede auf. Hündinnen werden 58 bis 66 cm groß und mindestens 45 kg schwer. Rüden bringen mindestens 50 kg auf die Waage und haben dabei eine Schulterhöhe zwischen 60 und 68 cm.

Das Haarkleid der Hunde ist kurz, dünn und glatt. Die Farbe des Fells ist von mahagonifarben bis isabellfarben in verschiedenen Abstufungen vorhanden, dabei jedoch immer einfarbig. Im Brustbereich können sich weiße Flecken befinden. Zudem weisen viele Hunde eine schwarze oder braune Maske auf. Aber auch Hunde ohne Maske sind keine Seltenheit, bei ihnen wirkt die Haut stark rötlich.

Die Lebenserwartung der Tiere liegt im Durchschnitt bei 10 bis 12 Jahren.


Haltungsansprüche


Der Einsatzbereich der Hunde lag früher besonders in der Jagd sowie im Kampf gegen Großwild wie Wölfe oder Bären. Heute werden die Tiere hauptsächlich als Wach- und Schutzhunde gehalten. Sie kommen auch als Familienhunde vor.


Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Leinwandbild nach einer Fotovorlage deines Hundes

Wir verlosen ein individuelles, gerahmtes Leinwandbild nach einer Fotovorlage deines Hundes im Format 70 x 50 cm ! Menschenportraits sind seit jeher eine sehr beliebte Geschenkidee für Freun ...




Gewinnspiel: PURINA Beyond Futterpakete im Wert von je 50 Euro

PURINA BEYOND Hund und hunde.de verlosen 5 prall gefüllte Futterpakete im Wert von je 50 Euro! Für mehr Natürlichkeit im Napf: Jetzt PURINA BEYOND gewinnen! Bei PURINA BEYOND Hund wissen ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare