»  
  »  
  »  


schliessen

Tornjak


Buchempfehlungen


400 Hunderassen von A–Z: Alles über Aussehen, Charakter und Verhalten
400 Hunderassen von A?Z: Alles über Aussehen, Char...
Preis: EUR 26,90
Stand: 21.10.2018


Der KOSMOS-Hundeführer: Hunderassen kennenlernen
Der KOSMOS-Hundeführer: Hunderassen kennenlernen
Preis: EUR 34,90
Stand: 21.10.2018







auch bekannt als: Bosnisch-herzegowinischer und kroatischer Schäferhund

Tornjak
Bildquelle: Wikimedia Commons / Caronna / Lizenz: CC BY-SA 3.0 / modifiziert
Stockmaß
bis zu 70 cm

Gewicht
bis zu 50 kg

Farben
keine bestimmte Farbe

Funktion
Hüte- und Begleithund

Gruppe
FCI-Nr. 2.2.2 / 355 (vorläufig)

Herkunft
Bosnien-Herzegowina und Kroatien





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Der stämmige Tornjak erfüllt alle Eigenschaften eines Hütehundes und ist somit auch mit seinem leicht gelockten Fell bestens für jedes Wetter geeignet.

Charakter


Der Charakter des Tornjaks ist für einen Herdenschutzhund sehr typisch. Er ist selbstständig und hat einen ausgeprägten Schutztrieb. Zudem ist er eigenwillig und kann sich selbst und seine Schützlinge gut verteidigen.
Des Weiteren ist er mit seiner Aufmerksamkeit und Wachsamkeit ein guter Wachhund für Haus und Hof. Fremden gegenüber ist der Tornjak dementsprechend eher misstrauisch eingestellt. Trotzdem ist er in guter Begleithund, da er eine hohe Reizschwelle und keinerlei Anzeichen von Aggressivität zeigt. Er geht problemlos mit größeren Menschenmengen um und ist in seiner Haltung somit sehr unkompliziert.
Außerdem benötigt der Tornjak ausreichend Auslauf und Bewegung. Er eignet sich auf keinen Fall für die Haltung in der Wohnung oder im Zwinger.
Für die positive Entwicklung seines Charakters und eine gute Erziehung benötigt der Tornjakviel Zeit und engen Kontakt zu seiner Familie. Mit seinem Hang zur Eigenständigkeit sollte er früh genug klare Regeln und Grenzen kennen lernen.


Historie


Die Geschichte der Hunderasse Tornjakreicht weit in die Geschichte zurück. Erstmals wird die Rasse in Handschriften aus dem 11. Jahrhundert erwähnt, wo die Tiere- wie auch heute noch - als Herdenschutzhunde eingesetzt wurden. Trotzdem wird die Rasse erst seit 1972 gezielt gezüchtet und erfasst. Seitdem sind die Rassebestände recht stabil, wobei sie vorher stark zurückgegangen ist.
Als Ursprungsland der Rasse gilt Kroatien und Bosnien-Herzegowina, vermutlich wurden die Tiere aus der Region des südlichen Balkans dort hingebracht.
Die Hunderasse Tornjak ist bisher nur vorläufig von der FCI anerkannt. Dabei trägt sie die Standard Nummer 355 und ist in der Gruppe 2, Sektion 2.2 zu finden.


Erscheinungsbild


Der Tornjak ist ein großer Hirtenhund mit kräftigem Körperbau.
Rüden werden zwischen 63 und 72 cm groß. Dabei weisen sie ein Gewicht zwischen 35 und 50 kg auf. Hündinnen sind mit einer Widerristhöhe von 58 bis 65 cm und einem Gewicht zwischen 28 und 40 kg etwas kleiner und leichter.
Das Fell der Hunde ist dicht und mit reichlich Unterwolle unterstützt, sodass die Tiere auch bei schwierigen Witterungsbedingungen geschützt sind. Es ist leicht wellig und tritt sowohl einfarbig als auch gefleckt in sämtlichen Farbvariationen auf.
Trotz seiner Größe liegt die Lebenserwartung der Hunde bei bis zu 15 Jahren.


Haltungsansprüche


Der Tornjak ist in erster Linie ein Herdenschutzhund, der sich gekonnt für seine Herde einsetzt und sie im Notfall auch tatkräftig verteidigt. Des Weiteren ist er auch ein guter Wachhund für Haus und Hof.
Zudem ist der Tornjak ein guter Familienhund, der bei dem richtigen Kontakt zu seinen Bezugspersonen ein lebenslang treuer Begleiter wird.



Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Dackelglück

Wir verlosen drei Bücher "Dackelglück" von Frauke Scheunemann. Katastrophenalarm bei Dackel Herkules! Sein bester Freund, Kater Herr Beck, ist in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Seine M ...




Gewinnspiel: Guinness World Records 2019

Wir verlosen drei Bücher "Guinness World Records 2019". Jeder ist #rekordverdächtig! Tausende neue Rekorde, illustriert mit bisher unveröffentlichten Bildern und Infografiken – das Buch ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare