Deutscher Mittelspitz


 

Stockmaß
29 - 39 cm

Gewicht
8 - 11 kg

Farben
schwarz, weiß, braun, orange, wolfsgrau

Lebenserwartung
12 - 15 Jahre

Funktion
Begleit- und Wachhund

Gruppe
FCI-Nr. 5.4 / 97

Herkunft
Deutschland, 17. Jh.





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Der Deutsche Spitz ist in drei Schlägen vertreten. So gibt es den Großspitz, den Mittelspitz und den Kleinspitz. Wie man aus den Namen bereits erkennen kann unterscheiden sie sich in ihrer Größe. Darüber hinaus variieren sie auch in ihren Farbpaletten, sind abgesehen von diesen beiden Merkmalen aber identisch. Auf den nachfolgenden Seiten werden diese Unterschiede noch genauer vorgestellt.

Charakter


Der Spitz entspricht naturgemäß nicht dem Vorurteil des Kläffers, da er nur so lange und so laut anschlägt, wie es ihm anerzogen wird. Er ist ein tüchtiger Wachhund, der jeden Fremden sofort bei seinem Besitzer ankündigt. Den Großspitz kann man sogar zum Schutzhund erziehen, hingegen der Kleinspitz mehr als Schoßhund taugt, da er sehr verschmußt und nicht so widerstandsfähig ist. Alle sind sie sehr auf das Heim und dessen Menschen bezogen und äusserst treu.

Pflege


Das Fell der Spitze braucht viel Pflege. Es muß täglich gebürstet werden, wenn´s geht mit Naturborsten. Die Richtung, von hinten nach vorn, ist wichtig, um das Stehvermögen des Haarkleides zu verbessern. Physisch sind Spitze sehr gesund, sie sind kaum anfällig für Krankheiten.

Auslauf


Wird mit diesem Hund viel gespielt, kann man sich lange Spaziergänge sparen. Auch bei der Größe der Wohnung ist er leicht zu befriedigen, denn er gibt sich mit relativ wenig Platz zufrieden.


Produkt-Empfehlungen



Bereits ab 15,70

Bereits ab 23,15




Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare


Hoffmann Jürgen schrieb am 14.07.2009 - 00:12 Uhr
ich suche einen mittel spitz habe schon einen der jetzt mit 17 j. seine ruhr will und unsere anderen beite (neupfundländer 5j., labrador 5j.) vermissen ihn der tiearzt hat gesag unser spitz hat noch ca. 3 monate, ich lebe mit meinen hunden und frau in dänemark wir haben ca. 10000 qm. garten und 100m zum strand auf helnaes und er würde uns allen sehr fehlen könnt ihr uns helfen gruß jürgen und hanne ps es würde uns freuen wenn wir von euch hören würden
Susi schrieb am 21.06.2009 - 19:24 Uhr
Ich habe selbst ein Spitz zwerg in weiß 2 Jahr und halb sind sehr aufmerksam den ich gehörlos, wenn sie bellt dann weiß ich sofort warum zb. Klinkel bellt er sehr sehr stark und Wild wen jemand wie leise kommt und ich nicht höre dann bellt sie und kommt sofort an der Tür wenn sie bekannt ist ist es ok aber wenn fremd ist wird ganz stark geknurrt da weiß ich sofort was los ist. Bin richtig stolz auf mein Hündin ich Liebe sie über alles sie ist so goldig und bring oft was zum lachen mit Super echt. Den gebe ich keinem her. Gruß Sylvia

Kommentar verfassen:



Name

E-Mail Adresse

Dein Kommentar


Schlagwörter [Schlagwörter durch Komma trennen, z. B. "Schäferhund, Mops, Rottweiler"]

Wieviel ist 3 plus zwei? [Sicherheitsfrage, Antwort bitte als ZAHL eingeben]