»  
  »  
  »  
  »  


Die TOP10 Hunde

Die beliebtesten Hunderassen Deutschlands

In vielen Haushalten sind Haustiere mittlerweile ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens. Sie erfüllen ihren Besitzer mit viel Freude, bringen viel Schwung ins Leben und sind somit eine Bereicherung für jeden Haushalt.

Meist sind mit der Anschaffung eines Haustieres beim zukünftigen Besitzer gewisse Vorstellungen und Hoffnungen verbunden. Ob man einen ruhigeren oder aktiveren Begleiter an seiner Seite wünscht, darüber sollte man sich sicher sein. Zudem ist darüber Gewissheit erforderlich, welche Form von Aufwand man in Kauf nehmen möchte.

Wer sich ein oftmals lebhaftes, flexibles und sehr facettenreiches Haustier wünscht, trifft mit dem klassischen Haustier des Hundes eine goldrichtige Entscheidung. Mit nahezu jeder Hunderasse hat man einen treuen und lernwilligen Begleiter an seiner Seite. Zudem sind viele Hunde optimale Spielkameraden und besonders gut für Kinder geeignet, wodurch eine Familienidylle bestens abgerundet wird. Denn nicht umsonst wird der Hund auch der beste Freund des Menschen genannt.

Die meisten Hunde sind der perfekte Begleiter für alle möglichen Aktivitäten, dies gilt besonders für Sport. Und sie bereichern das Leben jedes Besitzers. Ihre Lebhaftigkeit, ihre Lernbereitschaft und ihre deutlich zum Ausdruck gebrachte Loyalität gegenüber ihrem Besitzer erfüllen jeden Haushalt mit viel Freude und schönen Momenten. Jedem Menschen, der schon einmal mit Hunden in Berührung kam, fällt ihre Besonderheit gegenüber anderen Haustieren auf. Oder anders ausgedrückt, sie zeigen besonders an Bewegung und Spiel viel Freude.

Mit der weiten Verbreitung des Hundes entstanden natürlich gewisse Präferenzen der Hundebesitzer. Oder anders ausgedrückt, die Hundebesitzer entwickelten Vorlieben für bestimmte Hundearten. Die zehn beliebtesten Rassen - ermittelt durch eine Umfrage auf Hunde.de im Winter 2013 - finden Sie auf den folgenden Seiten.
Der Rottweiler

Rottweiler

Platz 10

English Cocker Spaniel
Pudel

Pudel

Platz 8

Deutsche Dogge

Deutsche Dogge

Platz 7


Deutsch Drahthaar
Dackel

Dackel

Platz 2



Kommentare


Laura Zschieschang schrieb am 23.02.2013 - 17:57 Uhr
Total cool diese Seite, tolle Tipps mich freut dass der Golden Retriever auf Platz 5 ist. Habe selber eine Hündin sie ist vier Jahre!!!


GLG Laura
Wolfgang Canis schrieb am 16.02.2013 - 12:49 Uhr
Das der Tierschutz Geld braucht und Hunde keine Werbe Geschenke sind ist absolut richtig! ABER per Vertrag regeln wollen das man auf immer Eigentümer des Tieres sein möchte und es ja jeder Zeit wenn man glaube es sei nötig das Tier zu stehlen von seinem Halter ist Utopisch und wird von mir aktiv bekämpft!
So vermittelt man keine Tiere und vor dem Gesetzgeber findet diese Utopie auch kein Anklang.

Wuerde mercedes nicht wollen das Ihre Autos zu schnell gefahren wuerden, sollten Sie dann auch per vertrag ersatzlos ihre käufer enteignen nach erhalt eines Strafzettels???

Gegen Tierquälerei gibt es bessere Mittel! Also löst das vermittlungshemmniss zum wohle der Tiere und recherchiert bei neuen Halter von Anfang an besser als grundsätzlich ohne gesetzesgrundlge jedem bei falschgebrauch der sache mit Entzug dieser zu drohen

. Leider sind Hunde in DE eine "Sache".
Gina schrieb am 29.01.2013 - 10:52 Uhr
Diese Liste stammt entweder aus den 70er Jahren oder der Unkenntnis an den mittlerweile deutlich mehr gehaltenen und sehr beliebten Hunderassen, die hier nicht einmal erwähnt wurden.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21