»  
  »  


Festnahme wegen Anbellen

22.07.2013

Festnahme wegen Anbellen

US-Footballer hinter Gittern

Die Amerikaner sind manchmal verrückt: Antonio Morrison, Linebacker vom College-Team Florida Gators, wurde von der Polizei in Gainesville festgenommen, nachdem er einen Polizeihund namens Bear angebellt hatte. Die offizielle Begründung? Beamtenbeleidigung! Morrison weißt jede Schuld von sich, denn der Hund habe mit dem Bellen angefangen. Und das durch das Fenster des Polizeiautos. Er habe sich doch nur verteidigen wollen, so Morrison. Die Festnahme hat laut „Blick.ch“ nun aber weitreichende Konsequenzen für den Sportler, denn für die kommenden zwei Spiele bleibt er vorerst gesperrt. Ob diese vorübergehende Suspendierung danach endgültig aufgehoben wird, steht noch nicht fest.


Kommentare