»  
  »  


Hund vermisst

08.08.2014

Hund vermisst

Silla ist der meistgesuchte Vierbeiner Deutschlands.

Petra Schneider aus Kirchen in Betzdorf schaltete eine Suchaktion, die schon nach kurzer Zeit in ganz Deutschland bekannt war. Sie sucht den Hund ihrer Freunde – Silla. Den Husky-Border-Mischling hatten sie im Internet gefunden und sich direkt in ihn verliebt. Durch einen englischen Transporteur wurde der Welpe zusammen mit seinen Geschwistern von Bulgarien nach Deutschland gebracht. Der Fahrer gab allerdings an, dass die Hunde für das Tierheim Siegen bestimmt waren, das aber kurzfristig abgesagt hatte. Schneider, die auch aktiv im Tierschutz mitarbeitet, informierte sich bei dem Tierheim. Die Angaben wurden ihr bestätigt, allerdings hatten die dortigen Mitarbeiter schon vor dem Transport abgesagt. Nachdem der kleine Silla einige Monate bei seiner neuen Familie war, wurde er ihr entrissen. Schneider gibt an, dass es unter Vorwand geschah. Die vermeintliche Vermittlerin der Tiere hatte den Welpen an sich genommen. Sofort gingen die Freunde der Tierschützerin zur Polizei. Doch am 21. Juli dieses Jahres reichten sie eine einstweilige Anordnung für die Herausgabe des Hundes beim Amtsgericht Betzdorf ein. Einige Tage später fand eine Anhörung statt. Die Beschuldigte gab an, Silla sei weggelaufen, allerdings glaubt Schneider ihr nicht. Sie vermutet, dass der Hund festgehalten wird. Jetzt sucht ganz Deutschland nach dem Vierbeiner. Sogar Österreich und die Schweiz beteiligen sich an der Suche.


Kommentare



Kommentar verfassen:



Name

E-Mail Adresse

Dein Kommentar


Schlagwörter [Schlagwörter durch Komma trennen, z. B. "Schäferhund, Mops, Rottweiler"]

Wieviel ist 2 mal zwei? [Sicherheitsfrage, Antwort bitte als ZAHL eingeben]