Chihuahua-Rüde Teddy ist ein echter Held

   Chihuahua-Rüde Teddy ist ein echter Held

Kim hat unserer Redaktion diese rührende und beeindruckende Geschichte gemailt, die wir euch nicht vorenthalten wollen:

Chihuahua-Rüde Teddy ist ein echter Held“In der Nacht vom 13.10.2016 auf den 14.10.2016 stand Teddy um kurz vor 03:00 Uhr vor meinem Bett und hat mich angequietscht.

Zunächst habe ich ihn angemeckert er solle nicht nerven und weiter schlafen gehen. Schließlich mussten mein Freund und ich um 05:00 Uhr wieder aufstehen.

Doch Teddy lies nicht locker. Ich nahm ihn mit ins Bett, was ihn normalerweise ruhigstellt und er uns noch ein paar Stunden schlafen lässt. Doch diesmal kletterte er auf mir rum und quietschte ununterbrochen. Total abgenervt setzte ich ihn wieder auf den Boden. Daraufhin lief er ins Wohnzimmer und bellte.

Tierischer HeldIch stand auf und wollte ihn ruhigstellen, da sah ich wie er das Wohnzimmerfenster (aus dem er selbst nicht raus gucken kann) anbellte. Ich guckte raus und nahm eine heftige Rauchwolke wahr.
Als ich das Fenster öffnete hörte es sich so an als würde jemand kleine Böller schmeißen. Wenige Sekunden später stiegen Flammen auf. Ich rannte zu meinem Handy und rief die Feuerwehr.

Es brannte eine Gartenhütte in dem Gartenverein am Weinberg. Ringserum nur Büsche, Bäume und Sträucher… unmittelbar neben dem Feuer steht ein Mehrfamilienhaus.

Hätte mein Hund den Brand nicht bemerkt und vor allem auch so früh, möchte ich nicht wissen was hätte alles passieren können.”

 

 

 
Kim ist zurecht stolz auf Ihren kleinen Teddy und hunde.de kann zu so einem tollen Hund nur gratulieren. 
Gibt es auch von deinem Hund eine Geschichte, die du uns erzählen möchtest? Wir freuen uns über deine Einsendung an info@hunde.de.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Die tierische “fünfte Jahreszeit”

Jedes Jahr aufs Neue kommen Clowns, Polizisten und Plüschtiere zusammen und feiern die “fünfte Jahreszeit” – Gemeint ist natürlich der Karneval! Die Meisten verkleiden sich lieber selbst als Tiere, anstatt ihren geliebten Hund mit zum turbulenten Straßenkarneval zu nehmen. Die großen Menschenmassen und die enorme Geräuschkulisse sind für die meisten Tiere eher stressig. Dennoch versteckt…