Gewinnspiel: Die Welpenfiebel

   Welpenfiebel

Die WelpenfiebelWir verlosen drei Welpenfiebeln!

In enger Zusammenarbeit mit der Inhaberin des Trainingsinstitutes Bello Inn und Mops-Züchterin Ines Ellen Janke ist die erste Kombination aus Welpenkalender und Welpenratgeber entstanden. Die Neuerscheinung orientiert sich an den ersten zwölf Lebensmonaten des Welpen und liefert Checklisten und Tipps für den jeweiligen Lebensmonat. Zudem illustrieren jeweils zwei große Welpenbilder die Lebensphase des Junghundes.

„Wer selbst schon einmal einen Welpen hatte, kaufte sicherlich viele Welpenratgeber, doch sah nie wieder hinein. Die Welpenfibel kombiniert süße Welpenfotos mit Tipps und nützlichen Ratschlägen. Somit hängt die Welpenfibel im ersten Lebensjahr des Hundes präsent an der Wand und erfährt mehr Aufmerksamkeit als jeder Hunderatgeber.“ erzählt Ines Ellen Janke zur Idee.

Die Welpenfibel ist rasseübergreifend und vereint Hundehalter von Doggen, Labradoren, Bassets, Pinscher bis hin zu Möpsen. Ideal ist die Welpenfibel ebenfalls für Züchter als Zugabe zum Welpenkauf, denn so kam Ines Ellen Janke die Idee, als sie Ihre Welpen in die Obhut ihrer Familien entließ.

Bei einem Treffen mit Verleger und Autor des Hundebuches „Hundeshauptstadt Berlin“ wurde dann die Veröffentlichung der Welpenfibel beschlossen. Auch bei diesem Titel spendet der Smiling Berlin Verlag einen Euro des Kaufpreises an das Altenheim für Tiere e.V. Berlin.

Bibliographische Daten

“Deine Welpenfibel – Wandkalender und Welpenrageber mit Tipps im 1. Lebensjahr“
Smiling Berlin Verlag, Berlin 2014, 14 Seiten, 29,7 x 29,7 cm, Wire-O 14,95 € [D]

ISBN 978-3-98-14601-6-2, www.deine-welpenfibel.de

Gewinnspiel

Wir verlosen drei Exemplare der “Welpenfiebel”.

Teilnahmefrage: Wie findet ihr Hunde.de? Was mögt ihr besonders, was nicht so sehr? (ihr dürft ruhig ehrlich antworten, kritisch-sachliche Kommentare können auf jeden Fall auch gewinnen)

Die Antwort einfach in die Kommentare unter diesem Posting schreiben. Das Los entscheidet.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 14.07.2014, 12 Uhr.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, es gelten unsere AGB.

 

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Keine Hunde auf der Rolltreppe!

Sie vereinfachen uns den Alltag und bringen uns schnell von unten nach oben oder umgekehrt. Millionen Menschen weltweit nutzen sie täglich. Und doch sind sie oft eine unterschätzte Gefahr: Rolltreppen. Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie verfangene Haare sind nur einige Beispiel dafür, dass diese praktischen Beförderungsgeräte von Menschen mit Vorsicht genutzt werden…