Gewinnspiel: Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm

   pixabay_jack-russell-terrier-1282570_960_720

Wilke_Zottelig_300dpi_RGBWir verlosen drei Bücher “Das zottelige Ungetüm” von Jesko Wilke.

„Die Frau, mit der ich zusammen lebe, ist fantastisch. Nicht nur, dass sie umwerfend aussieht, sie ist auch noch selbstbewusst, humorvoll, tolerant und tierlieb. Der Altersunterschied? Ließ sich nicht vermeiden, es handelt sich um meine Tochter.“

Weil er pleite ist, zieht Türsteher Stefan Fischer mit seinem cleveren Hund Amok zu seiner Tochter Carla. Dank einer Verwechslung ergattert er kurz darauf den Top-Job als Creative Director einer angesagten Werbeagentur, doch mit dem Dienstporsche kommen die Probleme. 1. Stefan hat nicht die geringste Ahnung von Werbung. 2. Seine Tochter darf auf keinen Fall erfahren, dass ihr Vater sich als Hochstapler betätigt. 3. Carla hütet selbst ein Geheimnis.

Dann setzt ein Todesfall eine folgenschwere Kettenreaktion in Gang: Die Vater-Tochter-Hund-WG gerät in heftige Turbulenzen …

Mehr Informationen unter www.dryas.de

 

Über den Autor
Jesko Wilke, 1959 in Hamburg geboren, studierte Philosophie, Kunsttherapie und Kunstpädagogik. Danach war er einige Jahre in sozialen Einrichtungen tätig. Anschließend arbeitete er für die Verlagsgruppe Milchstraße. Seit 2002 ist er Autor und freier Journalist und schreibt für verschiedene Magazine. Jesko Wilke hat zwei erwachsene Kinder. Er lebt mit Frau und Hund „Pepe“ südlich von Hamburg.

Daten und Fakten
ISBN: 978-3-940855-67-1
Taschenbuch, 264 Seiten
11,00 €

Gewinnspiel
Wir verlosen mit freundlicher Unterstützung des Dryas Verlages 3 Bücher “Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Torsten, Franziska und Madeleine.
Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

  Passend bei Amazon
Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm (Love and Dogs)
Das Leben ist ein zotteliges Ungetüm (Love and Do...
Medium: Taschenbuch
Preis: EUR 11,00
Stand: 17.12.2017





  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Keine Hunde auf der Rolltreppe!

Sie vereinfachen uns den Alltag und bringen uns schnell von unten nach oben oder umgekehrt. Millionen Menschen weltweit nutzen sie täglich. Und doch sind sie oft eine unterschätzte Gefahr: Rolltreppen. Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie verfangene Haare sind nur einige Beispiel dafür, dass diese praktischen Beförderungsgeräte von Menschen mit Vorsicht genutzt werden…