Gewinnspiel: Is was Doc?

   Golden Retriever Isolde, Foto von Klaus Dyba

Is was Doc? Buch von Dunja HayaliWir verlosen drei Bücher!

Plötzlich lagern Schweineohren im Küchenschrank. Man geht nun sehr viel spazieren ‒ auch bei Schnee- und Hagelstürmen. Mit wildfremden Menschen redet man über den Liebeskummer oder die Verdauung von Pudel, Retriever & Co. Und überall liegen Haare… Seit Jahren bildet Dunja Hayali mit ihrer Hündin Emma ein unzertrennliches Team. Nun erzählt sie von ihrem Alltag als Hundebesitzerin und all den Kuriositäten, die damit zusammenhängen. Wer ist schuld, wenn Jogger über eine zwanzig Meter lange Flexi-Leine fallen? Wieso laufen intelligente Leute mehrmals pro Woche zum Hunde-Homöopathen, kümmern sich aber nicht um ihre eigene Gesundheit? Können Hunde Gedanken lesen? Warmherzig und mit einem Happen Ironie nimmt Dunja Hayali die Eigenheiten der Vierbeiner und die Macken der Hundebesitzer aufs Korn – eine ehrliche Liebeserklärung an den besten Freund des Menschen.

Bibliographische Daten

Dunja Hayali
Is was Doc? Mein Leben mit Hund und Haaren
Hardcover
Klappenbroschur
256 Seiten
ISBN-13 9783864930218
Erscheint: 11.04.2014
€ 14,99 [D] € 15,50 [A], sFr 20,90

Gewinnspiel

Wir verlosen mit freundlicher Unterstützung der Ullstein Buchverlage GmbH drei Exemplare von Dunja Hayalis “Is was Doc?”.

Teilnahmefrage: Schüttet ihr eurem Hund des öfteren mal das Herz aus?

Die Antwort einfach in die Kommentare unter diesem Posting schreiben. Das Los entscheidet.

Das Gewinnspiel läuft ab sofort bis zum 07.04.2014, 12 Uhr.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, es gelten unsere AGB.

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Keine Hunde auf der Rolltreppe!

Sie vereinfachen uns den Alltag und bringen uns schnell von unten nach oben oder umgekehrt. Millionen Menschen weltweit nutzen sie täglich. Und doch sind sie oft eine unterschätzte Gefahr: Rolltreppen. Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie verfangene Haare sind nur einige Beispiel dafür, dass diese praktischen Beförderungsgeräte von Menschen mit Vorsicht genutzt werden…