Weihnachten und Silvester mit Hund
Praktische Tipps und Gewinnspiel

   Fotolia_annaav

Darauf sollten Sie achten

Weihnachten und die Tage bis zum Beginn des neuen Jahres sind für uns Menschen eine angenehme und vor allem ruhige Zeit. Damit sie für den besten Freund des Menschen genauso entspannt verläuft, sollten Hundebesitzer ein paar Punkte beachten.

Vorsicht mit Weihnachtsschmuck!

Für Hunde bergen die Feiertage einige Gefahren. So ist es beispielsweise wichtig, auf Gefahrenherde wie Weihnachtsschmuck und Weihnachtsbaum zu achten: Ein Weihnachtsbaum ist für so manchen Vierbeiner eine willkommene Einladung, um diesen herumzutollen. Ist der Baumständer nicht schwer genug, besteht das Risiko, dass ein tobender Hund ihn umreißt und sich an den Scherben der zerbrochenen Weihnachtskugeln verletzt. „Zudem enthält Weihnachtsschmuck aus Plastik Stoffe, die für Vierbeiner giftig sind. Wenn der Weihnachtsschmuck aus Glas ist, besteht außerdem Verletzungsgefahr beim Toben”, so Sven Poplawski, Experte der AGILA Haustierversicherung. „Um einem unfreiwilligen Besuch beim Tierarzt vorzubeugen, sollte man hier die notwendigen Vorkehrungen treffen und für Hunde gefährlichen Weihnachtsschmuck beispielsweise durch Holz oder Stroh ersetzen”, rät der AGILA-Experte.

Der große Knall

Auch an Silvester ist Vorsicht geboten. Wenn wir um 00:00 Uhr auf das neue Jahr anstoßen und der Himmel als ein einziges buntes Feuerwerk erstrahlt, verkriechen sich viele Vierbeiner erschrocken unter dem nächstgelegenen Möbelstück. Laute, knallende Töne sind nichts für Hundeohren. So mancher Vierbeiner geht schon beim Knallen der Sektkorken in Deckung. „Hundeohren sind wesentlich empfindlicher als das menschliche Gehör. Wer seinem Hund etwas Gutes tun möchte, sollte Türen und Fenster geschlossen halten, um die Geräuschkulisse der Silvesternacht in den eigenen vier Wänden zu dämpfen“, erläutert Sven Poplawski. Auch heruntergelassene Rollläden sowie ein möglichst ruhiger und dunkler Rückzugsort sind für ängstliche Hunde an Silvester eine Hilfe.

Gut geschützt ins neue Jahr

Neben den Feierlichkeiten können Hundebesitzer die Feiertage sinnvoll nutzen, und vorausschauend ins neue Jahr blicken. Sven Poplawski von AGILA empfiehlt: „Der Jahreswechsel kann genutzt werden, um den Versicherungsschutz des Vierbeiners zu überprüfen. Angesichts der immer besseren Möglichkeiten der Tiermedizin gehen die Tierarztkosten schnell ins Geld. Und was viele Halter nicht wissen: Eine normale Privathaftpflicht greift bei Schäden, die der eigene Hund verursacht, nicht. Spezialversicherungen für Haustiere kommen dagegen für Haftpflichtschäden auf. Richtig versichert können Hunde und ihre Besitzer also rundum sorglos ins neue Jahr rutschen.

Gewinnspiel: Kuschelige Hunde-Decken „Cherry & Forest“

WE LOVE DOGSZu Weihnachten gibt es neben tollen Geschenken auch allerlei festliche Köstlichkeiten, die uns Menschen die Feiertage versüßen. Doch welche davon dürfen Hunde auf keinen Fall zu sich nehmen?

A: Geflügelfleisch

B: Schokolade

C: Spinat

Schicken Sie uns Ihre Antwort bis zum 05.01.2016 an info@hunde.de. Unter den eingegangen richtigen Antworten verlost die AGILA Haustierversicherung zwei winterliche Loden-Decken von WE LOVE DOGS in den Farben Rot („Cherry“) und Tannengrün („Forest“) im Wert von jeweils 149 Euro. Die Decken wurden aus 100 Prozent reinster Schurwolle gefertigt und sind deshalb besonders weich und kuschelig für kalte Wintertage. Die Decken gibt es in der Größe 1,20m x 1,40m.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Monika und Claudia.
Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt.

Die AGILA Haustierversicherung wünscht allen Hunden und HundehalterInnen frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

 

 

Kurzprofil AGILA Haustierversicherung AG

Mit mehr als 180.000 Versicherungsverträgen für Hunde und Katzen ist AGILA der führende Spezialversicherer für Haustiere in Deutschland. Das Angebot des 1994 gegründeten Unternehmens, das zur Wertgarantie Group gehört, umfasst Tierkrankenversicherung, OP-Kostenschutz und Hundehalterhaftpflicht. Derzeit versichert AGILA ausschließlich Hunde und Katzen, unabhängig von der Rasse. Im ÖKO-TEST-Ranking von 52 Tierversicherern gehört AGILA 2014 zu den TOP-Anbietern. Auch in der Kundenzufriedenheitsanalyse des TÜV Nord schnitt AGILA 2015 „sehr gut“ ab. Mehr Informationen zum Unternehmen auf www.agila.de.

  Das könnte dich auch interessieren