»  
  »  
  »  


Kuvasz


 

Kuvasz
Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Domain
Stockmaß
66 - 75 cm

Gewicht
30 - 52 kg

Farben
Weiß

Lebenserwartung
bis zu 12 oder 14 Jahren

Funktion
Begleit-, Schutzhund und Herdenbewacher

Gruppe
FCI-Nr. 1.1 / 54

Herkunft
Ungarn, Mittelalter





Bildergalerie


(1) - Hunderasse: Kuvasz, Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Domain
Bildquelle: (1) Wikimedia Commons / Public Domain

Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Wahrscheinlich war der Kuvasz schon zur Zeit der Völkerwanderung der Begleiter der Magyaren. Darüberhinaus wird die Meinung vertreten, dass der Kuvasz zu einer Zeit in Ungarn erschienen ist, als die Kumanen im Magyarentum aufgegangen sind (13. Jahrhundert). Zu dieser Zeit haben die Hirten den Kuvasz zum Schutz der Herden gegen wilde Tiere und Diebe eingesetzt. Vom Hochadel soll der Kuvasz unter anderem zur Jagd verwendet worden sein.

Im 19. Jahrhundert wurden mehr und mehr die Sümpfe trocken gelegt und der Ackerbau intensiviert. Anstelle des Hirtenwesens entwickelte sich eine kultivierte Viehzucht. Der ursprüngliche Verwendungszweck des Kuvasz verlor an Bedeutung. Sein Einsatz beschränkte sich nun auf die Bewachung der Eingänge von Gehöften und Siedlungen, und später wurde er im Dorf zum Hausbewacher.

Der Name Kuvasz ist türkisch und wird "Kuvass" ausgesprochen. Er bedeutet "Sicherheitswächter", "bewaffneter Wächter" oder "Beschützer".

Charakter


Der Kuvasz ist lebhaft und temperamentvoll. Er ist sehr beweglich und braucht aus diesen Gründen auch viel Auslauf und Bewegung im Freien.
Die Hunde lieben ihre Familie und sind um jeden Preis bereit, sie zu verteidigen. Zudem sind sie sehr tapfer und furchtlos, sodass sie sich auch optimal zu Bewachung eignen.
Die Tiere haben ein freundliches Wesen und suchen viel Kontakt zu ihren Mitmenschen. Sie sind ihnen sehr dankbar für die ihnen entgegengebrachte Liebe und vertagen sich besonders mit Kindern gut, die viel Zeit mit ihnen verbringen. Dies ist auch sehr wichtig, da die Hunde genug Beschäftigung brauchen um sich ausgeglichen zu fühlen. Sie sind hochintelligent und brauchen deshalb auch im Alltag genügend Herausforderungen.
Insgesamt ist das Wesen des Kuvasz sehr angenehm. Er ist zuverlässig und treu. Kombiniert mit seiner Anspruchslosigkeit und seiner einfachen Pflege macht ihn dies zu einem beliebten und familientauglichen Hund.


Pflege


Trotz seines schneeweißen Haarkleides ist der Kuvasz sehr pflegeleicht. Ist er nach einem Spaziergang im Regen verdreckt, dann fällt der Schmutz, nach dem Trocknen des Haarkleides, von selbst heraus. Einmaliges Bürsten pro Woche ist, mit Ausnahme der Hündin während der Abhaarung vor der Hitze, ausreichend. Die Haare lassen sich sehr leicht aus Kleidung und Wohnung entfernen.

Auslauf


Obwohl er die Nähe der Familie sucht, ist er doch sehr gerne im Freien. Hierzu sollte er ausreichend Gelegenheit haben. Er ist sehr bewegungsfreudig und kann problemlos 15-20 km pro Tag traben. Durch sein üppiges Haarkleid und die dichte Unterwolle bereiten ihm Minustemperaturen keinerlei Probleme.

Historie


Die Rasse der Kuvasz stammt ursprünglich aus Ungarn. Schon zu Zeiten der Völkerwanderung diente der Kuvasz den Magyaren als Wachhund ihrer Herden zum Schutz vor Dieben und Raubtieren. Zur Jagd wurde der Kuvasz besonders vom Hochadel eingesetzt, da er sehr robust und in seiner Bewegung fließend und leichtfüßig ist.
Heute wird Kuvasz kaum noch zu diesen Zwecken, sondern hauptsächlich als Familien- und Wachhund des Hauses eingesetzt.
Die Rasse ist mit der Nummer 54 von der FCI anerkannt und der gruppe 1, Sektion 1 zugeordnet worden.


Erscheinungsbild


Vertreter der Rasse Kuvasz sind große, kräftige Hunde. Sie sind muskulös gebaut und strahlen Adel und Stärke aus. Die Form ihres Körpers ist eher rechteckig. Die Bewegungen des Kuvasz erscheinen schwungvoll und leichtfüßig, sodass die Hunde Harmonie und Leistungsfähigkeit ausstrahlen.
Rüden erreichen eine Größe zwischen 71 und 76 cm, Hündinnen sind mit 66 bis 70 cm deutlich kleiner. Auch das Gewicht ist sehr von dem jeweiligen Geschlecht abhängig: Rüden wiegen zwischen 48 und 62 kg, Hündinnen nur 37 – 52 kg.
Das Fell der Hunde ist dicht und mit dicker Unterwolle unterlegt. An Kopf, Ohren und der Vorderseite der Läufe ist es recht kurz, an den anderen Körperteilen und ganz besonders an Hals und Rute ist es jedoch lang. Das Haarkleid ist insgesamt leicht gewellt und weiß.
Die Lebenserwartung liegt zwischen 10 und 13 Jahren.


Haltungsansprüche


Besonders gut eignet sich der Kuvasz als Wächter von Häusern und Personen. Er ist jederzeit verteidigungsbereit und hat großen Mut. Zudem ist er sehr instinktsicher und hat ein gutes Gespür für Gefahren. Hinzu kommt seine Belastbarkein und seine gute Gesundheit die ihn zu einem ausgezeichneten Beschützer machen.
Heutzutage wird der Kuvasz hauptsächlich als Familienhund gehalten und zeichnet sich dabei durch Geduld und Anpassungsfähigkeit aus.



Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum

Wir verlosen drei Bücher "Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum" von Lizzie Shane! Als Mitglied des Stadtrats muss Ben West der jungen Ally mitteilen, dass das Tierheim ihrer Gr ...




Gewinnspiel: 100% WOLF auf DVD

Wir verlosen den Film 100% WOLF zweimal auf DVD! JEDER HAT DAS ZEUG ZUM HELDEN! Mit den Stimmen von Hella von Sinnen und Kurt Krömer Freddy Lupin ist kein gewöhnlicher Junge, sondern sta ...




Gewinnspiel: LASSIE || ab 9. Dezember erstmals auf Blu-ray

Wir verlosen den Filmklassiker LASSIE dreimal auf Blu-ray! Inhaltsangabe: Fest entschlossen, ein neues Leben auf dem Land zu beginnen, ziehen die Turners – Vater, Stiefmutter, Klein-Jenny u ...




Gewinnspiel: Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil

Wir verlosen drei Stellplatzführer „Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil“! Campen mit Hund – neuer Stellplatzführer für den Wohnmobil-Urlaub „Hunde willkommen“ heißt es im neue ...




Gewinnspiel: CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND (Kinostart: 2. Dezember 2021)

Wir verlosen drei Fanpakete zum Kinostart von "CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND"! Als die quirlige Emily Elizabeth (Darby Camp) von dem geheimnisvollen Mr. Bridwell (John Cleese) einen kleinen ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.