»  
  »  
  »  


Sloughi



auch bekannt als: Arabischer / Nordafrikanischer/ Berber Windhund, Oskai oder Oskay

Sloughi
Bildquelle: Wikimedia Commons / Denhulde / Lizenz: CC BY-SA 3.0 / modifiziert
Stockmaß
60 - 72 cm

Gewicht
15 - 25 kg

Farben
sandfarben

Lebenserwartung
12 - 13 Jahre

Funktion
Begleit-, Rennhund

Gruppe
FCI-Nr. 10.3 / 188

Herkunft
Nordafrika im Altertum





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Dieser Sprinter schafft bis zu 50 km/h und wurde früher von nordafrikanischen Nomadenstämmen zur Gazellen- und Hasenjagd eingesetzt.
Er ähnelt dem Saluki sehr, war jedoch aufgrund seines sandfarbenen Fells in der Wüste besser getarnt und somit der effektivere Jäger.

Charakter


Der Sloughi überzeugt nicht nur durch sein adeliges Erscheinungsbild, sondern auch mit seinem angenehmen Charakter. Er ist anpassungsfähig und weiß sich in sämtlichen Situationen ausgesprochen gut zu benehmen.

Zu seinen Besitzern sucht er engen Kontakt, ist anhänglich und gilt als sehr treu. Da er das Familienleben liebt und sich gut in Gemeinschaften integrieren kann, ist er ein angenehmer Haushund. Wichtig ist jedoch, dass er wie alle Windhunde ausreichend Bewegungsfreiraum zur Verfügung hat.

Obwohl der Sloughi im Umgang mit seinen Mitmenschen als sanft und zärtlich gilt, ist er gleichzeitig für seine Robustheit bekannt. Auch starke Temperaturschwankungen sind für ihn kein Problem.

Im Umgang mit Fremden zeigen sich die Hunde zurückhaltend.


Pflege


Sein kurzes Fell ist sehr pflegeleicht.

Auslauf


Grundvoraussetzung für diesen Hund ist eine große Wohnung, am besten mit Garten. Außerdem muß der Halter genügend Zeit für ausgiebige Spaziergänge mitbringen. Er ist kein Stadthund.

Historie


Die Geschichte der Windhundrasse Sloughi reicht weit in die Vergangenheit zurück. Schon vor mehr als 3000 Jahren waren die Hunde bei den Ägyptern bekannt, wie Wandmalereien aus dieser Zeit zeigen.

Ursprünglich gilt der Sloughi als orientalischer Windhund, der von Nomadenstämmen Nordafrikas für die Jagd gehalten wurde.
Als Herkunftsland gilt Marokko, wo der Sloughi heute auch recht verbreitet ist.

Die Hunderasse wurde mit der Standard Nummer 188 von der FCI anerkannt und ist in ihrer Systematik in Gruppe 10, Sektion 3 zu finden.


Erscheinungsbild


Der Sloughi ist ein großer, hochbeiniger Windhund mit elegantem Erscheinungsbild. Bei Rüden liegt die Widerristhöhe zwischen 66 und 72 cm. Hündinnen sind mit einer Schulterhöhe von 61 bis 68 cm etwas kleiner. Das Gewicht liegt bei Hunden dieser Rasse normalerweise zwischen 20 und 27 kg. Auffällig ist der windhund-typische Gangstil der Hunde, der sich durch seine Geschmeidigkeit und Leichtfüßigkeit auszeichnet.

Typische Merkmale des Sloughi sind sein langer Hals und sein schmaler, edler Kopf. Seine Ohren hängen herab.
Das Fell des Sloughi ist dicht, fein und sehr kurz. Es tritt in verschiedenen Abstufungen und Schattierungen zwischen hellem und rotem sandfarben auf. Häufig ist dabei auch eine schwarze Wolkung oder Stromung vorhanden. Teilweise haben die Hunde eine schwarze Maske oder einen schwarzen Mantel.

Die Lebenserwartung der Hunde liegt bei 12 bis 16 Jahren.


Haltungsansprüche


Der Sloughi ist sowohl ein Jagd- wie auch ein Familienhund. Er wurde ursprünglich zur Jagd gezüchtet und eignete sich besonders für die Sichtjagd. Dabei war er besonders auf die Hasen- und Gazellenjagd spezialisiert. Bilder zeigen, dass er früher oft gemeinsam mit Falken gejagt hat. Teilweise wurde er dazu auf dem Pferd mitgenommen und saß noch vor dem Reiter im Sattel.

Mit ihrem angenehmen, freundlichen, treuen Wesen werden die Hunde auch gerne als Begleit- und Familienhunde gehalten.


Rassetypische Krankheiten


Hunde der Rasse Sloughi leiden oftmals an genetisch bedingter Progressiver Retinaatrophie.


Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum

Wir verlosen drei Bücher "Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum" von Lizzie Shane! Als Mitglied des Stadtrats muss Ben West der jungen Ally mitteilen, dass das Tierheim ihrer Gr ...




Gewinnspiel: 100% WOLF auf DVD

Wir verlosen den Film 100% WOLF zweimal auf DVD! JEDER HAT DAS ZEUG ZUM HELDEN! Mit den Stimmen von Hella von Sinnen und Kurt Krömer Freddy Lupin ist kein gewöhnlicher Junge, sondern sta ...




Gewinnspiel: LASSIE || ab 9. Dezember erstmals auf Blu-ray

Wir verlosen den Filmklassiker LASSIE dreimal auf Blu-ray! Inhaltsangabe: Fest entschlossen, ein neues Leben auf dem Land zu beginnen, ziehen die Turners – Vater, Stiefmutter, Klein-Jenny u ...




Gewinnspiel: Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil

Wir verlosen drei Stellplatzführer „Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil“! Campen mit Hund – neuer Stellplatzführer für den Wohnmobil-Urlaub „Hunde willkommen“ heißt es im neue ...




Gewinnspiel: CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND (Kinostart: 2. Dezember 2021)

Wir verlosen drei Fanpakete zum Kinostart von "CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND"! Als die quirlige Emily Elizabeth (Darby Camp) von dem geheimnisvollen Mr. Bridwell (John Cleese) einen kleinen ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.