Alangu Mastiff



auch bekannt als: Bully Kutta

Alangu Mastiff
Bildquelle: Wikimedia Commons / Stephany Ruso / Lizenzen: CC BY-SA 3.0 / modifiziert
Stockmaß
ca. 75 cm

Farben
braun-rot

Funktion
Wachhund

Gruppe
Nicht FCI anerkannt

Herkunft
Indien





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Charakter


Der Alangu Mastiff weist einen bemerkenswerten Beschützerinstinkt auf. Er legt großen Wert auf den Schutz seiner Angehörigen und weist insgesamt eine enge Bindung zu seinen Bezugspersonen auf. Loyalität und Treue zählen zu seinen Stärken. Die Hunde sind jedoch auch oftmals stur, unabhängig und relativ schwer zu trainieren, sodass sie einen durchsetzungsfähigen, erfahrenen und geduldigen Besitzer benötigen, um ihre Grenzen frühzeitig kennenzulernen und die Dominanz der Tiere im Zaum zu halten. Werden die Hunde von klein auf sozialisiert, vertragen sie sich gut mit Kindern und anderen Hunden, sollten aber trotzdem nicht unbeaufsichtigt mit ihnen gelassen werden. Besucher kündigt der Alangu Mastiff lautstark an, sodass er sich besonders als Schutzhund eignet. Zudem haben die Hunde eine Leidenschaft für die Jagd.
Die Hunde haben einen großen Bewegungsdrang und benötigen auch im Alltag ausreichend Freiraum und ein hohes Maß an Beschäftigung, da bei ihnen schnell Langweile aufkommt.
Insgesamt haben die Hunde aufgrund ihrer langjährigen Verwendung als Kampfhunde einen sehr schlechten Ruf und sind als aggressiv und gefährlich bekannt. Nach angemessener Erziehung und guter Sozialisation zeigen sich die Hunde jedoch freundlich, loyal und sehr verträglich.


Historie


Die Geschichte der Hunderasse Alangu Mastiff ist nicht sicher geklärt. Teilweise wird behauptet, dass die Ursprünge der Rasse bereits auf das Jahr 486 v. Chr. zurückzuführen sind. Südindien ist dabei als die Heimat der Tiere bekannt. Damals dienten sie sowohl als Kriegshunde als auch bei Hundekämpfen, was sich nachhaltig in den Wesenszügen der Rasse bemerkbar macht.
Auch heute noch gelten die Hunde als eine Rarität und sind nur sehr selten außerhalb des Nahen Ostens anzutreffen.
Die Hunderasse Alangu Mastiff wurde bisher nicht von der FCI anerkannt.


Erscheinungsbild


Der Alangu Mastiff – auch unter dem Namen Bully Kutta bekannt – ist ein großer, massiger Hund mit muskulösem Äußerem. Er hat ein imposantes Erscheinungsbild. Die Widerristhöhe der Hunde liegt zwischen 71 und 78 cm, wobei Hündinnen etwas kleiner sind als Rüden. Bezüglich des Gewichts weisen die Hunde große Unterschiede auf. Die Hunde bringen 64 bis 94 kg auf die Waage.
Das Fell der Hunde ist kurz und liegt eng am Körper an. Die Fellfarben sind dabei braun bis rot, oftmals gescheckt. An dem großen, massigen Kopf der Hunde ist meistens eine schwarze Maske erkennbar.
Die Lebenserwartung der Hunde liegt zwischen 8 und 10 Jahren.


Haltungsansprüche


Der ursprüngliche Verwendungsbereich des Alangu Mastiffs ist der Einsatz der Hunde im Krieg sowie bei Hundekämpfen. Zudem wurden die Hunde für die Jagd auf Großwild eingesetzt. Heute finden sie hauptsächlich als Wachhunde Verwendung, werden aber immer noch in einigen Ländern wie Pakistan zu Hundekämpfen eingesetzt.

Rassetypische Krankheiten


Auch wenn der Alangu Mastiff insgesamt gute Gesundheit aufweist, leiden die Tiere unter verschiedenen Krankheiten. Dazu zählen besonders Hüft- und Ellenbogendysplasie sowie Patellar Luxation und Übergewicht.


Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum

Wir verlosen drei Bücher "Pine Hollow - Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum" von Lizzie Shane! Als Mitglied des Stadtrats muss Ben West der jungen Ally mitteilen, dass das Tierheim ihrer Gr ...




Gewinnspiel: 100% WOLF auf DVD

Wir verlosen den Film 100% WOLF zweimal auf DVD! JEDER HAT DAS ZEUG ZUM HELDEN! Mit den Stimmen von Hella von Sinnen und Kurt Krömer Freddy Lupin ist kein gewöhnlicher Junge, sondern sta ...




Gewinnspiel: LASSIE || ab 9. Dezember erstmals auf Blu-ray

Wir verlosen den Filmklassiker LASSIE dreimal auf Blu-ray! Inhaltsangabe: Fest entschlossen, ein neues Leben auf dem Land zu beginnen, ziehen die Turners – Vater, Stiefmutter, Klein-Jenny u ...




Gewinnspiel: Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil

Wir verlosen drei Stellplatzführer „Hunde willkommen: Urlaub mit Hund und Wohnmobil“! Campen mit Hund – neuer Stellplatzführer für den Wohnmobil-Urlaub „Hunde willkommen“ heißt es im neue ...




Gewinnspiel: CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND (Kinostart: 2. Dezember 2021)

Wir verlosen drei Fanpakete zum Kinostart von "CLIFFORD DER GROSSE ROTE HUND"! Als die quirlige Emily Elizabeth (Darby Camp) von dem geheimnisvollen Mr. Bridwell (John Cleese) einen kleinen ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.