Alaskan Klee Kai


 

Alaskan Klee Kai
Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Domain
Stockmaß
zwischen 33 und 43 cm

Farben
verschiedene Farbvarianten mit weiß

Funktion
Wach- und Familienhund

Gruppe
Nicht FCI anerkannt

Herkunft
USA

Temperament
intelligent, aufgeweckt





Bildergalerie


(1) - Hunderasse: Alaskan Klee Kai, Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Domain
Bildquelle: (1) Wikimedia Commons / Public Domain

Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Der Alaskan Klee Kai ist ein sehr gepflegter Hund, der nur ganz selten ein Bad benötigt. Er ist verhältnismäßig klein, ähnelt dem Husky jedoch sehr in seinem Erscheinungsbild.

Charakter


Was ihr Wesen betrifft, so zeigen der Alaskan Klee Kai ähnliche Umweltansprüche und Charakterzüge wie der normale Husky. Sie haben ein lebhaftes Temperament und ein außergewöhnlich hohes Energielevel. Dementsprechend brauchen sie viele Bewegungsmöglichkeiten und ausreichend Auslauf, damit sie nicht angespannt und nervös werden. Sie sind zudem sehr intelligent und auffassungsbegabt und sollte auch die Möglichkeit haben, davon Gebrauch zu machen.
Unter angemessenen Bedingungen ist der Alaskan Klee Kai ein treuer Freund und freundlicher Begleiter und zeichnet sich besonders durch seinen „will to please“ aus. Er versucht sich stets so anzupassen, dass er seiner Familie gefällt. Insgesamt braucht er viele menschliche Kontakte und liebevollen Zuspruch seiner Familie, um das nötige Selbstvertrauen zu entwickeln. Fremden gegenüber verhalten sie sich ebenfalls freundlich, sind aber eher etwas reserviert.
Aufgrund ihrer Größe können die Hunde auch in kleineren Häusern gehalten werden, solange sie durch tägliche Spaziergänge genug ausgelastet werden.


Historie


Der Alaskan Klee Kai hat viele Gemeinsamkeiten mit dem Alaskan und Siberian Husky und zeigt auch verwandtschaftliche Ähnlichkeiten mit dem American Eskimo.
Die Hunderasse ist eine relativ neue Rasse, die sich in den 70er Jahren in Alaska entwickelt hat. In Deutschland sind die Tiere immer noch fast unbekannt. Sie sind von einigen Vereinen im Ausland, jedoch nicht von der FCI anerkannt.


Erscheinungsbild


Der Alaskan Klee Kai ist eine kleine Variante des Husky, unterscheidet sich aber durch einige Äußerlichkeiten, wir zum Beispiel größere Ohren und eine höher angesetzte Taille.
Er tritt in 3 Varianten auf: Toy, Miniature und Standard. Die Standard- Variante erreicht eine Größe zwischen 38 und 42 cm und wiegt etwa 10 kg. Die Miniature-Version des Alaskan Klee Kai wird zwischen 33 und 39 cm hoch. Das Gewicht der Tiere liegt bei ungefähr 7 kg. Der Toy Alaskan Klee Kai wir höchstens 33 cm groß und 4,3 kg schwer.
Die Hunderasse ist in 3 Farbvarianten vertreten, die jedoch unabhängig von ihrer Größenversion sind: Schwarz-Weiß, Rot-Weiß und Grau-Weiß. Rein Weiße Tiere sind nicht erwünscht. Insgesamt ist das Fell dicht und kann sehr kurz, aber auch etwas länger sein. Es braucht verhältnismäßig wenig Pflege.
Im Durchschnitt werden die die Tiere 14 Jahre alt.


Haltungsansprüche


Neben seiner Haltung als Familien- und Begleithund ist der Alaskan Klee Kai aufgrund seiner Aktivität auch hervorragend für den Hundesport geeignet, wo er seine Energie und sein Temperament richtig ausleben kann.

Rassetypische Krankheiten


Besondere Empfindlichkeit und Anfälligkeit für Krankheiten zeigt die Hunderasse in ihrem Bauchbereich.

Clifford - Der große rote Hund (Blu-ray)
13,49 €
Stand: 21.05.2022

Aktuelle Gewinnspiele




Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.