#hundimfreibad: Die Initiative für einen Tag im Freibad mit Hund

   #hundimfreibad

  Deine Meinung Geht dein Hund gerne schwimmen?
  • View Results



Pressemitteilung vom 04. März. 2015

Hamburg/ Berlin. Ein Trend zeichnet sich bereits ab: Waren es in 2014 noch ca. 30 Freibäder, so dürfen Hundebesitzer in diesem Jahr auf eine Vielzahl weiterer teilnehmender Bäder hoffen.

Logo #hundimfreibadDie Initiative #hundimfreibad möchte hier mithelfen Freibäder für die Idee eines Hundeschwimmtages zu begeistern. Sie dient als Vermittler zwischen Freibädern und Hundefreunden und klärt auf bei Fragen und Unsicherheiten von Bädern und Hundehaltern. Den interessierten Betreibern stellt die Initiative weiterhin ein umfangreiches Paket an kostenlosen Marketingunterlagen zur Verfügung und hilft bei der Organisation und Durchführung dieser Events. Auch Hundehalter und -freunde können mithelfen. Sie können sich direkt über die Homepage der Initiative für ein Freibad in ihrer Region anmelden und werden bei Bedarf direkt angesprochen.

Gegründet wurde die Initiative im September 2014 von Thomas Hinze (Vetfinder.mobi) und Christian Rerop (Mit Hund & App unterwegs) . Kurz darauf stieß Ken Golisch (Alcott Adventures ) hinzu und vervollständigt das Team seither.

Pressekontakt:
Elisabeth Hensel
Mail: presse@hundimfreibad.de
Tel.: +49 30 60 98 79 16
www.hundimfreibad.de
www.facebook.com/HundimFreibad

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Keine Hunde auf der Rolltreppe!

Sie vereinfachen uns den Alltag und bringen uns schnell von unten nach oben oder umgekehrt. Millionen Menschen weltweit nutzen sie täglich. Und doch sind sie oft eine unterschätzte Gefahr: Rolltreppen. Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie verfangene Haare sind nur einige Beispiel dafür, dass diese praktischen Beförderungsgeräte von Menschen mit Vorsicht genutzt werden…