Warum ein Urlaub mit Hund in Holland wunderbar ist!

   Warum ein Urlaub mit Hund in Holland wunderbar ist!

Der nächste Urlaub ist in Aussicht und Sie überlegen, wohin die Reise gehen soll? Dabei fällt der Blick auf das vierbeinige Familienmitglied und Sie fragen sich, wie und wo der Urlaub mit Hund ein voller Erfolg wird. Leider liest man häufig, dass Hunde im Urlaub nicht immer willkommen sind. Das richtige Reiseziel zu finden, scheint daher oft schwieriger als gedacht. Während der erholsamsten Wochen des Jahres darf der Vierbeiner auf keinen Fall fehlen. Zum Glück liegt die Lösung für dieses Problem, fast direkt vor der eigenen Haustür. Erfahren Sie hier, warum ein Urlaub am Meer in Holland mit Hund zur perfekten Reise werden kann und welche hundefreundlichen Besonderheiten auf Sie und Ihren Vierbeiner warten!

Entspannte Anreise

Erfahrene Hundebesitzer wissen, dass es am einfachsten ist, mit dem Hund im Auto zu verreisen. Von Köln aus gelangen Sie in einer knappen Stunde über die A4 zur holländischen Grenze. Von Hannover aus geht es in nur 2 Stunden über die A2 & A30 zur niederländischen Grenze. Unser Nachbarland ist sehr schnell und einfach über diverse Autobahnen erreichbar. Die große Flexibilität ist unschlagbar. Im eigenen Auto kann wirklich alles mitgenommen werde, was Sie dabei haben wollen. Auch wenn der Koffer bereits voll ist, gibt es im Auto genügend Platz. Außerdem können Sie mit Ihrem Hund, während der Autofahrt, jederzeit Ruhepausen einlegen. Somit gestaltet sich die Anreise für alle am stressfreisten!

Großartige Hundestrände

Großartige HundesträndeMit einem Hund wird es einfach nicht langweilig. Die tollen Hundestrände in Holland ermöglichen es viel mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Gerade mit einem Hund kann man die schönen Strände unseres Nachbarlandes hervorragend genießen. Der Strand von Banjaard wird regelmäßig zum schönsten Strand der Niederlande gekürt. Das Wasser ist sehr flach und sauber. Der Sandstrand selbst ist bis zu 500 Meter breit und wird von großen Sanddünen beschützt. Hunde können hier herrlich mit Artgenossen spielen und neue Freundschaften schließen. Auch in der Hauptsaison gibt es unzählige Hundestrände. An Hundestränden wie zum Beispiel der Strand Oostvoorne dürfen die Vierbeiner ganzjährig ohne Leine herumtollen und sich ins Wasser stürzen.  Die Watteninseln wie Texel, Ameland und Terschelling sind ein wahres Paradies für Hunde. Auf letzteren dürfen Hunde sogar das ganze Jahr über ohne Leinenzwang spielen. In Holland gibt es viele unzählige Hundestrände ohne Leinenzwang. Ein Urlaub mit Hund am Meer ist in den Niederlanden sehr zu empfehlen!

 

Kein Massentourismus

Natürlich sind nahezu alle Orte der Welt während der Ferienzeiten vollkommen überfüllt. Das gilt selbstverständlich auch für unser Nachbarland die Niederlande. Doch außerhalb der Saison haben Hundehalter die meisten Strände und Regionen so gut wie immer für sich alleine. Ausgedehnte, Strandspaziergänge und Wanderungen mit Hund durch die Dünen sind dann in Ruhe realisierbar. Wenn Sie keine Lust auf Massentourismus haben und einen entspannten Urlaub mit Hund in Holland verbringen wollen, dann werden Sie von Holland in der Nebensaison begeistert sein!

Sehr hundefreundliche Gegend

Die Küste Hollands gilt als besonders hundefreundlich – und auch das hat ebenfalls seinen Grund. Die Gastwirte und Gastronomen haben den Stellenwert eines Hundes erkannt und akzeptiert. In den meisten Restaurants und Bars der Küstenlinie sind Hundehalter und ihre Vierbeiner gern gesehene Gäste. Immer wieder kommt es vor, dass Hunde ohne Aufforderung, ihre eigene Wasserschüssel bekommen. Manche Orte veranstalten sogar eigene Events für Hundehalter. Auch gibt es an einigen Stränden kostenlose Hundeduschen, um die Vierbeiner vom Sand und Wasser zu befreien. Fast überall gibt es kostenlose Hundekotbeutel-Spender. Hunde sind in Holland sehr willkommen und eine Reise mit Hund lohnt sich auf jeden Fall!

Mildes Klima

Das Klima in Holland ist für einen Urlaub mit Hund optimal. Zum einen ist es relativ mild, aber nicht zu kalt. Zum anderen wird es aber auch im Sommer nicht zu heiß. Die Durchschnittstemperaturen des Sommers liegen meistens zwischen 21 und 22 Grad. Dass die Temperaturen in Holland mild sind, bedeutet aber nicht, dass sich Hundebesitzer und Hunde nicht der Sonne erfreuen können. Ganz im Gegenteil. Während der warmen Jahreszeiten scheint die Sonne jeden Tag 7 bis 9 Stunden. Im Herbst und Winter wird es dann aufgrund der direkten Lage am Meer weniger kalt, als bei uns in Deutschland. Das hervorragende Klima und Wetter der Nordsee stärkt das Immunsystem und wirkt ausgesprochen wohltuend. Sowohl für Mensch, als auch für den Hund.

Schöne Natur & Strände

Schöne Natur & SträndeDie stimmungsvollen Strände und Naturlandschaften in Holland werden jedes Jahr nicht nur von Touristen besucht. Die Holländer selbst lieben Ihre Küste und kommen immer gerne wieder. Und das hat auch seinen Grund. Die rund 450 Kilometer lange Küste beherbergt unzählige malerisch schöne Strände, die das Qualitätssiegel „Blaue Flagge“ führen. Eine Auszeichnung die für die herausragende Wasserqualität steht. Zu den Stränden des Festlandes gesellen sich dann auch noch die wunderschönen Nordseeinseln. Die berühmte und großartige Insel Texel ist allgemein sehr bekannt und beliebt. Die kleinste Westfriesischen Insel Schiermonnikoog besitzt zum Beispiel den breitesten Strand in ganz Europa. Hier führen schöne Spaziergänge mit Hund in die unendliche Weite der Nordseeküste Hollands!



Großes Angebot an tollen hundefreundlichen Ferienhäusern

Gerade, weil Hunde in Holland so herzlich willkommen geheißen werden, wurde im Zuge dessen auch die Ferienhäuser und Ferienanlagen angepasst. Viele Ferienhäuser in Holland befinden sich in sehr hundefreundlichen Ferienparks. In diesen ist Ihr Hund nicht nur erlaubt, sondern er wird auch als vollwertiges Familienmitglied angesehen. So gut wie immer gibt es im Ferienhaus mit Hund besondere Extras wie Näpfe und Hundebetten. Viele Ferienparks haben ihr Konzept rund um die Vierbeiner ausgelegt und verfügen aufgrund der tollen Lage am Meer über einen eigenen Hundestrand. Ferienanlagen wie der Landal Ferienpark Port Greve zeigen eindrucksvoll, dass ein Urlaub mit Hund in Holland die richtige Entscheidung ist. Speziell angelegte Hunderouten um den Ferienpark und kostenlose Hundekotbeutel geben Hundebesitzern das Gefühl, nicht fehl am Platz zu sein. In den Niederlanden gibt es unglaublich viele Ferienparks mit hundefreundlichen Unterkünften die die Herzen der Hundebesitzer und Ihren vielbeinigen Begleitern höherschlagen lassen!

  Das könnte dich auch interessieren
  Kommentare


Web-Dog   Videos & Fundstücke aus dem Netz
Keine Hunde auf der Rolltreppe!

Sie vereinfachen uns den Alltag und bringen uns schnell von unten nach oben oder umgekehrt. Millionen Menschen weltweit nutzen sie täglich. Und doch sind sie oft eine unterschätzte Gefahr: Rolltreppen. Stürze von Senioren und Kleinkindern, eingeklemmte Kleidungsstücke sowie verfangene Haare sind nur einige Beispiel dafür, dass diese praktischen Beförderungsgeräte von Menschen mit Vorsicht genutzt werden…