Alarmierend: Illegales Geschäft wird für Welpenmafia immer lukrativer

Alarmierend: Illegales Geschäft wird für Welpenmafia immer lukrativer

Eine aktuelle Recherche der globalen Tierschutzstiftung VIER PFOTEN zeigt, dass sich der Durchschnittspreis von Welpen auf Online-Plattformen wie eBay Kleinanzeigen im Vergleich zum Jahr 2019 fast verdoppelt hat. 
Während im November 2019 der Durchschnittspreis für Welpen auf dem Kleinanzeigen-Portal noch bei rund 840 Euro pro Tier lag,  werden Hundebabys derzeit jeweils durchschnittlich für rund 1.700 Euro angeboten.

pixabay_puppies-2243686.jpg

AG Welpenhandel warnt vor illegalem Internethandel

Anlässlich des Welthundetags am 10. Oktober warnte die Arbeitsgemeinschaft Welpenhandel davor, Welpen über das Internet zu kaufen. Welpen, die online oder auch auf der Straße verkauft werden, stammen meist aus illegalen Vermehrerzuchten im Ausland, wo die Tiere unter katastrophalen, tierschutzwidrigen Bedingungen gehalten werden. Die AG Welpenhandel ist ein Zusammenschluss führender Verbände und Experten aus dem…