Hitze setzt den Tieren zu

Hitze setzt den Tieren zu

Der Sommer kündigt sich an und mit ihm steigen die Temperaturen. Während wir Menschen die Sonne genießen, ist die Hitze für viele Tiere eine tödliche Gefahr. Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) gibt Tipps, was Halter*innen jetzt bei ihren Lieblingen beachten sollten und woran man erkennt, wann ein Tier Hilfe braucht.
Im Unterschied zum Menschen können sich die meisten Heimtiere nicht durch Schwitzen über die Haut abkühlen, sondern vor allem durch Trinken oder Hecheln.

Vorsicht: Auch Hunde können einen Sonnenbrand bekommen

Vorsicht: Auch Hunde können einen Sonnenbrand bekommen

Wer glaubt, Sonnenbrand sei nur uns Menschen vorbehalten, der liegt falsch. Auch unsere Vierbeiner laufen gerade in den sonnigen Sommermonaten Gefahr, einen Sonnenbrand davonzutragen. Besonders empfindlich sind Schnauze und Ohren. Wie Hundehalter ihre Lieblinge vor den unangenehmen Nebenwirkungen der UV-Strahlung schützen können, weiß Marlene Haufe, Gesundheitsexpertin beim unabhängigen Vergleichsportal für Apothekenprodukte apomio.de.



Gutes Wetter mit dem Hund genießen

Gutes Wetter mit dem Hund genießen

Der Sommer scheint endlich angekommen und der Tatendrang draußen etwas zu unternehmen steigt. Doch was können Hundehalter bei einem so warmen Wetter mit ihrem Hund unternehmen, ohne dass er sich durch die Hitze quält? Aktivitäten mit Hund Hundehalter, die bei heißen Temperaturen etwas Unternehmen möchten, sollten auch unbedingt immer für den Hund mitdenken. Je nachdem…

Freizeitausflüge im Freien

Freizeitausflüge im Freien

Eine Fahrradtour ans Wasser – mit ihrem Hund Viele Hunde lieben das Wasser. Das Spielen, das Schwimmen und Herumtollen im feuchten Element macht vielen Vierbeinern sehr viel Spaß. Besonders in der warmen Jahreszeit kann damit auch eine entsprechende Abkühlung verbunden sein, wenn das Tier etwa im nahegelegenen See ein Bad nehmen kann. Für den Hundehalter…