Tiervermittlung


Tiervermittlung.deHier stellen wir Euch Hunde, Welpen und Notfelle vor, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Viele weitere Hunde, die vermittelt werden möchten, findet ihr bei unserem Kooperationspartner Tiervermittlung.de.

Täglich aktualisieren wird unsere Liste - es lohnt sich also, öfters vorbei zu schauen.

Gerne integrieren wir auch Ihren RSS-Feed von zu vermittelnden Hunden - nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Bianca-Seit 01.12.2020 auf PS in D 4 Monate
Mischling
weiblich
03.12.2020
weitere Details
Name: Bianca Rasse: Mischling geboren: ca. 08/2020 Geschlecht: weiblich Schulterhöhe: z.Zt. 35 cm, noch im Wachstum Gewicht: z. Zt. 8 kg, noch im Wachstum Verträglichkeit: welpentypisch mit allen Mittelmeercheck: noch zu jung Aufenthaltsort: ab 01.12.2020 auf Pflegestelle in 67304 Rosenthal Geschichte: Die kleine Bianca ist einer von vielen Welpen in Italien, die irgendwo im Nirgendwo aufgefunden wurden. Doch Bianca hatte das Glück eine Fahrkarte nach Deutschland zu bekommen und kann dort auf ihrer Pflegestelle besucht werden. Wenn Sie Bianca gerne adoptieren möchten und die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Melden Sie sich hierfür bitte bei der zuständigen Ansprechpartnerin: Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
Peppe 4-jähriger Tibet Spaniel 4 Jahre
Tibet-Spaniel
03.12.2020
weitere Details
Peppe 4-jähriger Tibet Spaniel sucht ein Zuhause Peppe ist ein 4 Jahre alter Tibet Spaniel Mix und wanderte in Ungarn immer auf der Straße. Es kam wie es kommen musste und man brachte ihn in die Tötung. Wir holten ihn mit Freunden da raus und er ist jetzt auf einer ungarischen Pflegestelle. Er ist ein wunderschöner und lieber Hund. Er ist zu jedem Menschen freundlich und freut sich über Streicheleinheiten. Er mag Kinder und kommt auch mit der Katze im Haus gut zurecht. Er macht überhaupt keine Probleme und läuft auch sehr schön an der Leine. Er bringt ca 4 kg auf die Waage. Peppe wird kastriert gechipt geimpft mit einem Bluttest vermittelt. Aufenthaltsort: Ungarn Kontakt: Regina Reppa Wir fahren auch während der Corona Krise unsere Hunde ins neue Zuhause. HundeNetzwerk Nordhessen e.V.
Raya-sucht Mensch mit Herz u. Verstand 4 Monate
Mischling Welpe
03.12.2020
weitere Details
Von einem guten Start, für das doch so wichtige Hundedasein, können Raya, die Schwester Angel und ihre Mama nicht erzählen. Alle Drei gerieten durch die Hundefänger in die Tötungsstation Codlea in Brasov. Eine ausweglose Situation und dessen war sich die Kleinfamilie durchaus bewusst. Von ihrer Vorgeschichte wissen wir nichts, ..gut kann sie auf jeden Fall nicht gewesen sein, .. Die Mama von Raya hat fürchterliche Angst vor Menschen und es war schon eine große Aufgabe die Kleinfamilie aus der Tötung zu retten, damit sie nicht getötet wurden. Auch nach ihrer Rettung war es eine sehr schwierige Aufgabe Kontakt zu der Mama und ihren Kindern aufzunehmen, weshalb man die Drei erstmal vollständig in Ruhe lies um sie langsam wieder zu sozialisieren. Step by Step,.. so ist hier das Motto. Raya ist im Gegensatz zu ihrer Schwester offener und neugieriger, was alles andere mehr als nur vereinfacht. Trotzdem muss man sich im Klaren sein, das Raya Zeit, Geduld und viel Zeit zum eingewöhnen braucht. In der privaten Klinik, in der sich die Kleinen bereits seit geraumer Zeit befinden, wird mit ihnen gearbeitet und sie machen gute Fortschritte. Ist sie erstmal auf dem Arm, dann findet es Raya gar nicht so schlimm, scheint fast die Zuwendung zu genießen. Von alleine kommt sie jedoch im Moment noch nicht auf uns Menschen zu. Für Raya suchen wir Menschen die sich dessen bewusst sind, dass sie die kleine Maus fördern müssen. Es wird evtl. Tage dauern bis die hübsche Raya sich nicht mehr verstecken möchte und Kontakt zum Menschen aufnimmt. Raya bedeutet Freundin, …und das wird sie mit Sicherheit eine ganz tolle werden, davon sind wir überzeugt. Jetzt brauchen wir nur noch die richtigen Menschen für die kleine Raya. Die Hübsche ist jetzt ca. 4 Monate jung und kann jeder Zeit ausreisen. Sie ist dann bereist gechipt und geimpft und im Besitz eines gültigen EU-Heimtierausweises. Kastriert ist Raya noch nicht, dazu ist sie noch viel zu klein. Vorkotrolle, Schutzvertrag und eine Schutzgebühr verstehen sich von selbst. Vermittelt wird Raya über die Hundehilfe Rheinland e.V.
Bambolina-Ist zurückhaltend aber lieb 3 Jahre
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Bambolina Rasse: Mischling Geboren: ca. 2017 Geschlecht: weiblich, kastriert Größe: ca. 35 cm Gewicht: ca. 10 kg Verträglichkeit: mit Hündinnen, Rüden Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Charakter: anfangs zurückhaltend und schüchtern, unterwürfig, neugierig Aufenthaltsort: Italien, Caserta Geschichte: Die kleine Bambolina lebt in einem Privatrefugio in einem kleinen Rudel, zusammen mit Hündinnen und Rüden in Außenhaltung. Als Unterschlupf dient der kleinen Hundegruppe ein ausrangierter Wohnwagen. Dorthin können sich die Hunde bei schlechtem Wetter zurückziehen. Über Bambolinas Vorgeschichte ist nichts bekannt. Bambolina ist eine zurückhaltende Hündin, die sich gerne hinter ihren Hundefreunden versteckt aber zu ihrer Bezugsperson ein inniges Verhältnis hat. Gegenüber fremden Menschen ist sie erst einmal zurückhaltend, das wird auch so bei Neuem und Unbekanntem sein. Aber mit etwas Geduld und Zeit taut Bambolina auf. Da sie allerdings eine unterwürfige Hündin ist, wird sie nie eine Draufgängerin werden. Sollten Sie Zeit und Geduld für ein zurückhaltendes Hundemädchen aufbringen wollen und evtl. schon einen Hund zu Hause haben, der Bambolina an die Pfote nimmt, dann melden Sie sich gerne. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
HANNI IST EINE BEZAUBERNDE KLEINE FEE 7 Monate
MIX
03.12.2020
weitere Details
Hier möchten wir Ihnen unsere hübsche Hanni vorstellen. Sie kann ab sofort auf Ihrer Pflegestelle in Krefeld besucht werden. Ihr Pflegepapa ist ganz vernarrt in die kleine Maus und schwärmt von ihr. Und hier nun, was er so über sie zu sagen hat: Hanni ist sehr liebevoll und braucht viel Nähe und Schmuseeinheiten. Wenn man ihr Aufmerksamkeit schenkt, ist dies das Größte für sie. Das intelligente Hundemädchen lernt sehr schnell, Leine laufen hatte sie innerhalb 2 Tagen drauf. Jetzt schon lernt sie Grundkommandos. Und das mit Spaß und Eifer. Begegnet beim Spaziergang Menschen und Hunden, ist sie erst vorsichtig abwartend, blüht dann aber auf und möchte spielen. Überhaupt ist sie abwartend und zögerlich bei allem Neuen, aber sie kommt unheimlich schnell mit der Situation klar. Natürlich, ein Welpe bedeutet immer Arbeit und volle Aufmerksamkeit, aber halt auch jede Menge Spaß. Hanni wird sie garantiert oft zum Lachen bringen. Wer also Zeit und Geduld hat, Hanni zu erziehen und mit ihr durchs Leben zu gehen, kann sich gerne melden. Hanni ist wohl ca. im Mai 2020 geboren und misst derzeit ca. 35cm. Vielleicht wird sie noch ein paar Zentimeter wachsen, aber viel kommt da sicher nicht mehr. Hanni kommt gechipt, geimpft, mit EU-Ausweis und gegen Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung zu Ihnen. Wir holen die Hunde ausschließlich mit Traces-Papieren nach Deutschland, eine Vorkontrolle ist selbstverständlich. Weitere Informationen zu Mittelmeerkrankheiten und Vermittlungsablauf finden Sie auch auf unserer Homepage tino-ev.de. Natürlich beantworten wir auch gern alle ihre Fragen in einem Telefonat Sie wird über den Verein „TiNo e.V. - Tiere in Not“ vermittelt. Kontakt: Email: buket@tino-ev.de
Fanta - wer erfüllt ihren Traum? Mischling
Hündin
weiblich
03.12.2020
weitere Details
Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Alter: 01/2017 Größe: ca 50 cm Sozialverträglich: ja Fanta wurde als Welpe mit ihren drei Geschwistern ausgesetzt, als eine von vielen namenlosen Hunden, offensichtlich unerwünscht. Eine Tierschützerin fand die Geschwister und hat die Fellnasen mitgenommen in ihr kleines privates Shelter. Die vier haben sich prächtig entwickelt und sind tolle Hunde geworden. Zwei von Fantas Geschwistern haben ein Zuhause gefunden, nur Fanta und Zuza nicht. Beide lebten 3 Jahre zusammen in einem kleinen Rudel und waren ein eingeschworenes Team.. Und jetzt passierte eine Wendung, Fanta musste nachkastiert werden..sie war einen Tag in der Klinik und weil sie nicht gleich wieder mit Volldampf durchs Shelter jagen sollte, wurde sie eine weitere Woche von ihrer Schwester Zuza getrennt. Fanta..wir freuten uns für dich..jetzt solltest du wieder mit Zuza vereint werden..doch es kam alles anders. Zuza zeigte Fanta ganz klar, daß sie im Rudel die Führung übernommen hatte und ihre Position verteidigen würde. Also tat unsere Tierschützerin das einzig richtige..sie nahm Fanta mit zurück ins Haus! Seitdem hat Fanta hat sich vollkommen verändert, sie ist sehr ruhig geworden und wir denken, Fanta ist depressiv. Zu wissen, daß ihr Rudel, mit dem sie 3 Jahre zusammen gelebt hat, nur 10 m weit entfernt ist ...und doch unerreichbar für sie, hat sie traurig gemacht..Das einzige, was sie etwas tröstet, sind die Streicheleinheiten unserer Tierschützerin..nur die Zeit fehlt halt ,80 Hunden gerecht zu werden! Wir wünschen uns jetzt, daß Fanta endlich gesehen wird, weit weg von Zuza und ihren Rudel. Fanta.lebt mit Rüden, Hündinnen und Welpen zusammen! Sie ist sehr freundlich und wartet genau auf Dich, um das Leben ausserhalb des Shelters kennen zu lernen, Hundeschule ? Felder und Wiesen, Zeit mit ihrem Menschen, ein richtiges Zuhause eben, das ist Fantas größter Wunsch! Wer erfüllt Fanta ihren Traum und schenkt ihr ein Zuhause für immer? Unsere Hunde reisen kastriert, entwurmt, gechipt, geimpft und mit einem EU-Pass(Heimtierausweis. Vor ausreise wird ein snaptest 4DX gemacht Bei Fragen oder Interesse bitte Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de oder Tel. 0170/5761946 bei Interesse!
Oceania-Neues Leben komm her 4 Monate
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Oceania Rasse: Mischlinge Alter: ca. 08/2020 Geschlecht: weiblich Größe: noch im Wachstum Gewicht: ca. 10 kg im Wachstum Verträglichkeit: mit allen Artgenossen verträglich Mittelmeercheck: kann aufgrund des Alters noch nicht erfolgen Charakter: verspielt, liebenswert, aufgeweckt Aufenthaltsort: Italien, Calabrien Geschichte: Die drei 4 Monate (Stand 27.11.2020) alten Schwestern Oceana, Belle und Agata wurden auf einem verlassenen Gelände gefunden. Sie wurden dort zurückgelassen mit dem Wissen, dass sie dort verhungern würden. Gott sei Dank fand ein aufmerksamer Spaziergänger die drei Schwestern weinend vor und hat unsere Tierschützer angerufen, die umgehend zu Hilfe eilten! Derzeit befinden sich die drei Mädels in der Tierklinik und werden eingehend durchgecheckt und untersucht. Sie können im Neuen Jahr ab Januar in ihr neues zu Hause ziehen. Sie werden vor Ort mit Nexgard Spectra behandelt und suchen eine Familie mit viel Zeit und Geduld, die den Schwestern ein wundervolles Leben ermöglichen. Derzeit leben sie in Außenhaltung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Gabi Gold Tel.: 0176 34 55 46 18 Mail: gabi.gold@gmx.de
Apolló 2-jähriger Tibet Spaniel Mischlin 2 Jahre
Tibet-Spaniel
03.12.2020
weitere Details
Apolló 2-jähriger Tibet Spaniel Mischling sucht ein Zuhause Apolló ist ein kleiner Tibet Spaniel Mischling von ca 25 cm und befindet sich zurzeit in unserem Partnertierheim in Ungarn. Er ist total lieb mit den Menschen und kommt auch sehr gut mit anderen Hunden zurecht. Er ist ein ruhiger Traumhund, der noch verspielt ist. Update der Pflegestelle: Apollo ist ein sehr süßer kleiner Hundemann, der sehr gerne mit anderen Hunden spielt und sehr gerne im Garten tobt. Er läuft schon sehr gut an der Leine und mag Spaziergänge. Apolló wird kastriert gechipt geimpft mit einem Bluttest vermittelt. Aufenthaltsort: 91785 Pleinfeld Kontakt: Vera Peuckert
Paco-Liebt sein Fressen über alles 8 Jahre
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Paco Rasse: Mischling geboren: ca. 2012 Geschlecht: männlich, kastriert Größe: ca. 35 cm Gewicht: ca. 13 kg (zu dick) Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden Mittelmeercheck: erfolgt bei Ausreise Charakter: menschenbezogen, ruhig, liebenswert, verfressen Aufenthaltsort: Italien, Caserta Geschichte: Über Pacos Vergangenheit ist mal wieder nichts bekannt! Aber über seine derzeitige Situation können wir Sie gerne aufklären… Paco lebt in einem privaten Refugio in einer kleinen Hundegruppe in Außenhaltung in einem ausrangierten Wohnwagen als Schlafplatz. Diesen teilt er sich natürlich mit seinen Hundefreunden. Paco ist leider ein wenig zu dick, denn er futtert sehr gerne. Und da versteht der ältere Herr keinen Spaß. Daher wird er auch separat gefüttert! Sonst ist er mit seinen Hundefreunden absolut verträglich aber beim Fressen hört der Spaß eben auf 😉. Paco ist eher schon ein ruhiger Rüde, der den Komfort eines warmen zu Hause sehr schätzen würde. Daher trägt er in der kalten Zeit auch gerne ein Mäntelchen aber dieses ersetzt mit einer alten Decke eben kein richtiges zu Hause. Wir suchen nun für Paco ein zu Hause, bei dem er Prinz sein kann. Er darf aber auch nur die 2. Geige spielen, dies aber bitte warm und behaglich. Paco braucht keinen Trubel mehr. Zwei gemütliche Spaziergänge am Tag reichen ihm aus, dann kommt er auch wieder etwas in Form. Wichtig ist, dass Pacos neue Familie ihm Zeit gibt, um anzukommen und sich auf das Leben in einem Haus einzustellen! Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
SARA: entzückende, liebe, kleine Maus 9 Jahre
Malteser Mischling
03.12.2020
weitere Details
SARA Rasse: Malteser Mischling Geschlecht: Hündin geboren: 01.01.2011 Größe: 35 cm Gewicht: ca. 6 kg Kastriert: Ja Katzenverträglich: Ja Tierheim: PETJADES TROBADES VALENCIA (Spanien) Die kleine, süße SARA wurde mutterseelenallein und in einem desolaten Zustand auf der Straße gefunden und kam in die Obhut der Tierschützer von Petjades Trobades. Leider war sie nicht gechipt und es hat auch niemand nach ihr gefragt. So sucht sie jetzt eine Familie, die ihr viel Liebe und ein warmes, ruhiges Plätzchen schenken kann. SARA ist eine ganz, ganz liebe Maus. Im Haus ist sie sehr ruhig und weiß sich zu benehmen. Sie liebt Menschen und auch Kinder, versteht sich prima mit anderen Hunden und sogar mit Katzen. Auf einem Auge sieht sie leider nichts mehr und reagiert allergisch auf Flohbisse, so dass eine ständige Flohprophylaxe mit Spoton oder einem entsprechenden Halsband bei ihr wichtig ist. Auch Getreide kann die Süße nicht vertragen. Sie bekommt eine Tablette dagegen und getreidefreies Futter und ist ansonsten gesund. Wer verliebt sich in die kleine Schönheit, schenkt ihr seine Liebe und ein kuscheliges Körbchen und bekommt dafür einen Schatz fürs Leben? Einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, bedeutet immer, dass Sie gleich mindestens ZWEI WESEN RETTEN, nämlich die Fellnase, die zu Ihnen kommen darf, und eine weitere, die durch den freiwerdenden Platz im Tierheim der Tötungsstation oder dem Leben auf der Straße entkommen kann und somit zumindest in Sicherheit ist und ebenfalls die Chance auf eine Adoption und ein eigenes Zuhause bekommt! Wir bemühen uns sehr, immer auf dem aktuellen Stand bei jeder Fellnase zu sein. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge ist es oft nicht ganz einfach, z. B. das Alter (wird zunächst im Tierheim und erst später vom Veterinärmediziner geschätzt), Größe, Gewicht und alle Charaktereigenschaften einzuschätzen. Wir sind da auf die Kollegen/Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Eventuelle Erkrankungen/Handicaps werden selbstverständlich sofort angegeben. In der Betreffzeile der Anzeige steht -RESERVIERT-? Dann ist der Schatz für einen potentiellen Adoptanten reserviert. Manchmal überschneidet sich auch eine Vermittlung in Spanien mit einer Anfrage hier bei uns in Deutschland. Unter www.hundeoase.org finden Sie unter dem Menüpunkt -Unsere Hunde- viele weitere wunderbare Hunde und auch Kätzchen, die auf ein schönes Zuhause warten und hoffen: junge & alte, Zwerge & Riesen & alles dazwischen; Wonneproppen & -Hungerhaken-; Rassetiere & Mischlinge; verspielte, aktive & eher ruhige Vierbeiner; Anfängerhunde, die einfach nur lieb, teils schon perfekt erzogen & leichtführig sind; liebevolle Familien- & Seniorenhunde; perfekte Zweit-/Dritthunde, aber auch Hunde, die lieber ihre Menschen nur für sich haben möchten; Schmusebacken; Schnüffelnasen fürs Mantrailing; sportbegeisterte Energiebündel für Hoopers, Longieren etc.; gemütliche & anspruchslose Fellnasen, die sich über ein warmes Plätzchen im Winter, ein kühles im Sommer und viel Liebe freuen würden; Clowns & Helden; Fellnasen mit kleinen Handicaps, die sie selbst überhaupt nicht stören und keiner ärztliche Behandlung/Medikamente bedürfen (z. B. Einäuglein, Inkontinenz ...); liebe Schätze, die eine Erkrankung haben und dennoch auf einen Menschen mit ganz großem Herzen hoffen & auch ängstliche Seelen, die Schlimmes erlebt haben und daher ganz besonders viel Zeit und erfahrene Menschen benötigen. Bei einigen Vermittlungsanzeigen ist als Kontakt Elfat Dobler angegeben. Elfat lebt seit einigen Jahren in Spanien und kümmert sich ehrenamtlich und sehr liebevoll um die Tiere vor Ort. Sie spricht perfekt deutsch, spanisch, arabisch, syrisch, englisch. Es kann auch sein, dass sich Dr. Maria Manez bei Ihnen meldet, unser Bindeglied zwischen Deutschland und Spanien. Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein mit eigenem Transporter und allen nötigen Zulassungen/Genehmigungen, der auch für andere Tierschutzvereine Fellnasen aus Spanien nach Deutschland bringt. Sobald alle Boxen reserviert sind, fahren wir persönlich nach Spanien (ca. alle 3 - 4 Wochen). Die aktuellen Daten hierzu finden Sie im roten Kasten ganz oben in dieser Anzeige. Vermittlungsgebühr: 380 € (350 € = unkastriert, da noch zu jung) INKLUSIVE ALLER KOSTEN (Tierheim, tierärztl. Untersuchung, großer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, Impfung, Entwurmung, Chip, Kastration, EU-Heimtierausweis, Transport nach Deutschland, angepasstes SICHERHEITSGESCHIRR plus Adapter für den Autogurt, zusätzlich noch 1x Wurmkur und 1x Spot-On für zu Hause. Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei uns. Tierschutzverein Hundeoase e. V. Iris Flosdorf Laufenberg 36 52382 Niederzier (Nordrhein-Westfalen) Tel.: 02428/802886 Fax: 02428/9049632 E-Mail: info@hundeoase.org Home: www.hundeoase.org
Mura - liebe, sanfte Strubbelmaus! Mischling
Wuschel-Hündin
weiblich
03.12.2020
weitere Details
Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Alter: 09/2013 Größe: 60 cm Schulterhöhe Sozialverträglich: ja Es wird höchste Zeit, daß auch Mura und Sara ihr Zuhause für immer finden und endlich raus kommen aus dem Shelter. Die Tierschützerin sagt, es sind zwei ganz liebe, sanfte Seelen, die sich sehnlichst ein Zuhause für immer wünschen. Mura und Sara kennen Leine und Halsband, wenn sie für kurze Zeit das Shelter verlassen um die Gegend zu erkunden. Mura und Sara sind vom Wesen ruhig, nicht aufdringlich und dankbar für jede Zuneigung, Streicheleinheit oder kleine Gassi Runden. Das ist kein Leben, Mura und Sara haben mehr verdient, ein richtiges Zuhause bei lieben Menschen mit allem was dazu gehört. Mura und Sara sind keine Welpen mehr, aber sie sind im besten Alter haben keine Flausen mehr im Kopf und wollen einfach nur ankommen. Wer gibt Mura und Sara eine Chance auf ein glückliches Leben in ihrem eigenen Zuhause? Gerne vermitteln wir die Schwestern zusammen, es ist aber kein Muss! Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de Unsere Hunde reisen: geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass aus. Ab dem Alter von 8 Monaten sind die Hunde kastriert und es wird ein Snap Test 4DX auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt.
Belle-Aufgeweckter kleiner Welpe 4 Monate
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Belle Rasse: Mischlinge Alter: ca. 08/2019 Geschlecht: weiblich Größe: noch im Wachstum Gewicht: ca. 10 kg im Wachstum Verträglichkeit: mit allen Artgenossen verträglich Mittelmeercheck: kann aufgrund des Alters noch nicht erfolgen Charakter: verspielt, liebenswert, aufgeweckt Aufenthaltsort: Italien, Calabrien Geschichte: Die drei 4 Monate (Stand 27.11.2020) alten Schwestern Belle, Oceana, und Agata wurden auf einem verlassenen Gelände gefunden. Sie wurden dort zurückgelassen mit dem Wissen, dass sie dort verhungern würden. Gott sei Dank fand ein aufmerksamer Spaziergänger die drei Schwestern weinend vor und hat unsere Tierschützer angerufen, die umgehend zu Hilfe eilten! Derzeit befinden sich die drei Mädels in der Tierklinik und werden eingehend durchgecheckt und untersucht. Sie können im Neuen Jahr ab Januar in ihr neues zu Hause ziehen. Sie werden vor Ort mit Nexgard Spectra behandelt und suchen eine Familie mit viel Zeit und Geduld, die den Schwestern ein wundervolles Leben ermöglichen. Derzeit leben sie in Außenhaltung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Gabi Gold Tel.: 0176 34 55 46 18 Mail: gabi.gold@gmx.de
Janosch: Unser kleiner Schatz.. 4 Monate
Labrador-Mischling
03.12.2020
weitere Details
Bukarest/Rumänien: Janosch ist ein ca. Anfang September 2020 geborener Welpen-Mix-Junge. Hundemama Amali (auch bei uns in der Vermittlung) und ihr 4 Monate altes Söhnchen Janosch sind die einzig Überlebenden eines Wurfes mit ursprünglich 8 Welpen. Unser kleiner Schatz Janosch und seine Geschwisterchen wurden im Wald geboren und von Mama Amali liebevoll, aber notdürftig, in freier „Wildbahn“ versorgt. Zu ihrem großen Glück durfte die Großfamilie nach zwei Wochen in das private Shelter von Mr. Eugen umziehen, aber nach kurzer Zeit wurden alle Geschwister Opfer der hochinfektiösen Viruserkrankung Parvovirose. Janosch ist unverkennbar Sohn seiner Mama: er ähnelt der Labrador-Mix-Hündin sehr, hat ihr dichtes schwarzes Fell mit dezenten weißen Pinselstrichen an Kinn und Stirn und trägt weiße Söckchen an den Pfoten. Janosch wird ausgewachsen etwa mittelgroß werden. Er ist ein sehr lieber und absolut verspielter typischer Welpe, dem zu seinem großen Glück jetzt nur seine eigene hundebegeisterte Familie fehlt, die ihn an die Pfote nimmt und mit ihm durch dick und dünn geht. Janosch auf einen Blick: 4 Monate junger Mischlingswelpe, mittelgroß werdend, gechipt und geimpft, zu jung für die Kastration und den Schnelltest auf die Mittelmeerkrankheiten. Bei Interesse an „Janosch“ - und mit allen weiteren Fragen - wende dich bitte gerne direkt an seine Vermittlerin: Denise Riedmüller Tel. 0162-5367840 d.riedmueller@schattenhunde.dog Alle Informationen zu unseren Hunden, dem TSV Licht für Schattenhunde und dem Vermittlungsablauf findest du auf unserer Homepage www.lichtfuerschattenhunde.de und bei Facebook. Wir vermitteln nur mit Selbstauskunft, Vorkontrolle und Schutzvertrag.
Agata-Wünscht sich eine tolle Familie 3 Monate
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: ELLA Rasse: Mischling Alter: ca. 09/2020 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 30 cm im Wachstum Gewicht: ca. 7kg im Wachstum Verträglichkeit: mit allen Artgenossen verträglich Mittelmeercheck: kann aufgrund des Alters noch nicht erfolgen Charakter: verspielt, neugierig, wuselig Aufenthaltsort: Italien, Calabrien Geschichte: Die kleine Ella wurde mutterseelenallein auf Calabriens Straßen etwas abseits gefunden. Es ist bereits kalt und es regnet derzeit stark in Italien und so kam die kleine Mäusin mit einer Erkältung, großem Hunger, nass und durchgefroren in einem Privatrefugium von Claudia an. Im Moment ist sie noch in der Tierklinik und wird dort gründlich durchgecheckt, gegen Parasiten behandelt und ein wenig gepäppelt. Wenn sie sich etwas erholt hat, wird sie durchgeimpft mit ihrer ersten Tollwutimpfung und ihrer Kombiimpfung. Unsere Welpen werden vor Ort mit Negard Spectra behandelt und leben bis zu ihrer Abreise in Außenhaltung. Die kleine Ella kann ab Januar 2021 in ihr neues zu Hause ziehen und sucht eine Familie mit viel Zeit, denn das kleine Hundemädchen muss noch alles lernen was ein guter Familienhund wissen muss. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Gabi Gold Tel.: 0176 34 55 46 18 Mail: gabi.gold@gmx.de
Chicca-War ganz auf sich allein gestellt 9 Jahre
Jack Russell-Mix
weiblich
03.12.2020
weitere Details
Name: Chicca Rasse: Jack Russell-Mischling Geschlecht: weiblich Geboren: ca. 2011 Schulterhöhe: ca. 28/30 cm Gewicht: ca. 8 kg Verträglichkeit: Hündinnen, Rüden und Katzen Charakter: sehr zart, anfangs schüchtern, unterwürfig gegenüber anderen Hunden Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Aufenthaltsort: Italien Geschichte: Als das Frauchen von Chicca verstarb, war die Hündin lange Zeit mit Peppina im Haus eingesperrt. Einmal am Tag kam zwar ein Angehöriger, der den Hunden etwas zu fressen brachte, aber ansonsten waren sie sich selbst überlassen. Zum Glück kam dann endlich jemand auf die Idee, die Hunde dort rauszuholen und auf eine Pflegestelle zu bringen. Dort sind sie erst einmal versorgt, warten aber dringend auf ein endgültiges neues Zuhause. Und nun kommen wir ins Spiel: Für die kleine Chicca suchen wir Menschen, die der Hündin den Himmel auf Erden bieten, damit sie noch einmal richtig durchstarten kann. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich einfach bei Chiccas Ansprechpartnerin: Annika Duttle Mobil: 0152 52 87 22 96 Mail: andu7@gmx.de
Erika-Ist ganz besonders hübsch 3 Jahre
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Erika Rasse: Mischling Geboren: ca. 2017 Geschlecht: weiblich, kastriert Größe: ca. 45 cm Gewicht: ca. 14 kg Verträglichkeit: mit Hündinnen und Rüden Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Charakter: aufgeschlossen, aktiv, lebhaft, verspielt Aufenthaltsort: Italien, Caserta Geschichte: Die liebe Erika lebt zusammen mit Paco, Bambolina, Simba und einigen anderen Artgenossen in Außenhaltung in einem kleinen Refugio. Ihre Unterkunft ist ein alter, ausrangierter Wohnwagen. Erika ist immer noch ein sehr verspieltes und nicht allzu großes Hundemädchen. Sie sieht im Gesicht immer noch aus wie ein Welpe und dies macht unsere Erika zu so einer aparten Hündin. Sie ist in ihrem kleinen Rudel ein sehr soziales Hundemädchen aber diese Lebenssituation kann für Erika keine Dauerlösung sein. Wir suchen daher für Erika Menschen, die die kleine Dame etwas von der Welt zeigen möchten. Jeder Familie muss bewusst sein, dass Erika noch kein Haus kennt und noch nichts im Leben kennengelernt oder jemals Erziehung genossen hat. Ein Rohdiamant der auf seine Entdeckung wartet. Mit viel Zeit und Geduld wird die kleine Erika sich ihre neue Welt erobern, da sind wir uns sicher. Ein netter Hundefreund darf gerne bereits im Haus Leben, ist aber keine Voraussetzung! Wer hat Klein-Erika bereits in sein Herz geschlossen? Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
LEOPOLD: toller, lieber Junghund 8 Monate
English Setter
03.12.2020
weitere Details
LEOPOLD Rasse: English Setter Geschlecht: Rüde geboren: 8 Monate alt (Stand November 2020) Größe: 55 cm (Stand November 2020) Gewicht:18 kg (Stand November 2020) Kastriert: Ja Katzenverträglich: Ja Tierheim: REFUGI ELS ANGELS (Spanien) Der süße LEOPOLD sollte auf der Straße von seiner Familie verschenkt werden, weil er ihnen zu groß geworden war und sie feststellten, dass ein Junghund eben auch Erziehung und viel Zeit braucht. Dies wollten oder konnten sie nicht leisten. Glücklicherweise rief jemand Elena an, eine ganz liebe Tierschützerin vor Ort, die sich sofort auf den Weg machte, und den Schatz in ihre Obhut nahm. Mit gerade acht Monaten ist der Schatz naturgemäß sehr verspielt und neugierig. Er benimmt sich im Haus sehr gut, versteht sich gut mit anderen Hunden und ignoriert die dort lebenden Katzen. LEOPOLD ist ein ganz lieber Fratz, der alle Menschen liebt, und natürlich noch viel lernen muss. Wo sind die Menschen, die sich in ihn verlieben und ihm nicht nur Liebe und ein warmes Zuhause geben können, sondern auch die benötigte Zeit und Lust haben, ihm das Hunde-Einmaleins beizubringen? Sie bekommen dafür einen ganz großen, tollen, lieben Schatz und ein wertvolles Familienmitglied. Einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, bedeutet immer, dass Sie gleich mindestens ZWEI WESEN RETTEN, nämlich die Fellnase, die zu Ihnen kommen darf, und eine weitere, die durch den freiwerdenden Platz im Tierheim der Tötungsstation oder dem Leben auf der Straße entkommen kann und somit zumindest in Sicherheit ist und ebenfalls die Chance auf eine Adoption und ein eigenes Zuhause bekommt! Wir bemühen uns sehr, immer auf dem aktuellen Stand bei jeder Fellnase zu sein. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge ist es oft nicht ganz einfach, z. B. das Alter (wird zunächst im Tierheim und erst später vom Veterinärmediziner geschätzt), Größe, Gewicht und alle Charaktereigenschaften einzuschätzen. Wir sind da auf die Kollegen/Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Eventuelle Erkrankungen/Handicaps werden selbstverständlich sofort angegeben. In der Betreffzeile der Anzeige steht -RESERVIERT-? Dann ist der Schatz für einen potentiellen Adoptanten reserviert. Manchmal überschneidet sich auch eine Vermittlung in Spanien mit einer Anfrage hier bei uns in Deutschland. Unter www.hundeoase.org finden Sie unter dem Menüpunkt -Unsere Hunde- viele weitere wunderbare Hunde und auch Kätzchen, die auf ein schönes Zuhause warten und hoffen: junge & alte, Zwerge & Riesen & alles dazwischen; Wonneproppen & -Hungerhaken-; Rassetiere & Mischlinge; verspielte, aktive & eher ruhige Vierbeiner; Anfängerhunde, die einfach nur lieb, teils schon perfekt erzogen & leichtführig sind; liebevolle Familien- & Seniorenhunde; perfekte Zweit-/Dritthunde, aber auch Hunde, die lieber ihre Menschen nur für sich haben möchten; Schmusebacken; Schnüffelnasen fürs Mantrailing; sportbegeisterte Energiebündel für Hoopers, Longieren etc.; gemütliche & anspruchslose Fellnasen, die sich über ein warmes Plätzchen im Winter, ein kühles im Sommer und viel Liebe freuen würden; Clowns & Helden; Fellnasen mit kleinen Handicaps, die sie selbst überhaupt nicht stören und keiner ärztliche Behandlung/Medikamente bedürfen (z. B. Einäuglein, Inkontinenz ...); liebe Schätze, die eine Erkrankung haben und dennoch auf einen Menschen mit ganz großem Herzen hoffen & auch ängstliche Seelen, die Schlimmes erlebt haben und daher ganz besonders viel Zeit und erfahrene Menschen benötigen. Bei einigen Vermittlungsanzeigen ist als Kontakt Elfat Dobler angegeben. Elfat lebt seit einigen Jahren in Spanien und kümmert sich ehrenamtlich und sehr liebevoll um die Tiere vor Ort. Sie spricht perfekt deutsch, spanisch, arabisch, syrisch, englisch. Es kann auch sein, dass sich Dr. Maria Manez bei Ihnen meldet, unser Bindeglied zwischen Deutschland und Spanien. Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein mit eigenem Transporter und allen nötigen Zulassungen/Genehmigungen, der auch für andere Tierschutzvereine Fellnasen aus Spanien nach Deutschland bringt. Sobald alle Boxen reserviert sind, fahren wir persönlich nach Spanien (ca. alle 3 - 4 Wochen). Die aktuellen Daten hierzu finden Sie im roten Kasten ganz oben in dieser Anzeige. Vermittlungsgebühr: 380 € (350 € = unkastriert, da noch zu jung) INKLUSIVE ALLER KOSTEN (Tierheim, tierärztl. Untersuchung, großer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, Impfung, Entwurmung, Chip, Kastration, EU-Heimtierausweis, Transport nach Deutschland, angepasstes SICHERHEITSGESCHIRR plus Adapter für den Autogurt, zusätzlich noch 1x Wurmkur und 1x Spot-On für zu Hause. Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei uns. Tierschutzverein Hundeoase e. V. Iris Flosdorf Laufenberg 36 52382 Niederzier (Nordrhein-Westfalen) Tel.: 02428/802886 Fax: 02428/9049632 E-Mail: info@hundeoase.org Home: www.hundeoase.org
Aylin,lieb,aktiv,lernfreudig,Video 1 Jahr
Malinois/Schäferhund
03.12.2020
weitere Details
Info:lieb, freundlich, verschmust, fröhlich, aktiv, aufmerksam, lernfreudig, gelegentlich noch unsicher, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+, Katzen (+) *Aylin wartet in ihrer Pflegestelle in 85609 Dornach bei München auf Besuch.* Pflegestellenbericht vom 2.12.2020: Aylin ist nun seit gut 5 Wochen bei uns und hat sich prima in unsere Familie integriert. Sie steckt voller Energie und ist neugierig, sehr intelligent sowie lernfähig. Sie kann auch lange Zeit einfach nur auf ihrem Platz liegen und ruhig schlafen. Wenn sich aber was rührt, ist sie immer dabei. Sie ist auch eine große Schmuserin. Besonders gerne kuschelt sie mit unseren beiden Mädels (12 und 15 Jahre). Manchmal wird sie aber etwas zu wild und man muss sie ein bisschen einbremsen. Deshalb möchten wir sie nicht zu kleinen oder mit Hunden unsicheren Kindern vermitteln. Draußen ist sie aufgeweckt und interessiert sich für alles. Sie läuft sehr gut an der Leine – an der kurzen wie auch an der Schleppleine. Sie mag auch ihre Artgenossen und spielt sehr gerne mit diesen. Unsere Katzen findet sie ebenfalls ganz toll, aber wird da manchmal auch ein bisschen wild, daher sollte die Katze robust im Umgang mit Hunden sein. Mit unserer bereits etwas betagten Hundedame lebt sie friedlich zusammen und hat einigermaßen akzeptiert, dass diese nicht mit ihr spielen möchte. Man kann sie eigentlich überall hin problemlos mitnehmen, sei es bei Freunden, im Reitstall oder beim Einkaufen. Wenn es irgendwo nicht weitergeht, legt sie sich einfach von selbst hin und überbrückt so die Zeit. So unbekümmert und aufgeschlossen Aylin meistens wirkt, trägt sie doch auch eine tiefere Unsicherheit in sich, die dann zum Vorschein kommt, wenn ihr entweder etwas gruselig vorkommt (dann bellt sie die „Gefahr“ schon auch mal an), sie sich „angegriffen“ bzw. „in die Ecke gedrängt“ fühlt oder wenn ihre Bezugspersonen ihr einfach nicht die nötige Sicherheit vermitteln. Sie ist rassebedingt sicher kein Anfängerhund – im Gegenteil – und zudem altersgemäß auch ein Pubertier, das seine Grenzen austestet. Hier gilt es, das richtige Maß an Konsequenz zu finden, ohne sie einzuschüchtern. Aylin braucht Bezugspersonen, die gelassene Souveränität und natürliche Autorität ausstrahlen, ohne bedrohlich auf sie zu wirken. Wir vermuten eine gute Portion Malinois/Schäferhund in ihr, so dass entsprechende Erfahrung sehr wichtig wäre. Mit den richtigen Menschen an ihrer Seite, sind wir uns sicher, dass Aylin eine ganz wunderbare und sehr loyale Wegbegleiterin werden wird. Sie ist absolut schlau und macht viele Dinge von sich aus richtig. Sie ist lernwillig und muss körperlich wie auch geistig beschäftigt werden. Ihre Menschen sollten Lust haben, eine geeignete Hundesportart für sie zu finden, oder auch einfach mal nur Suchspiele zu machen. Sicherlich wäre sie auch eine ideale Joggingpartnerin und Wanderbegleiterin. In jedem Fall möchte sie etwas erleben und sucht deshalb ein unternehmungsfreudiges Zuhause bevorzugt in einem eher ländlichen Umfeld. Einen spielfreudigen Ersthund finden wir zudem wichtig für sie. Wir wünschen uns für Aylin auch ein Zuhause, in dem sie nicht viel allein sein muss, denn das fällt ihr noch schwer und erfordert eine vermutlich längerfristige Übung, bis sie verstanden hat, dass sie nicht verlassen wird. Aber das hat sich bei uns auch schon deutlich verbessert. Wer also einen Rohdiamanten sucht, der zwar seine Herausforderungen hat, aber sicher mit dem richtigen „Schliff“ und Training strahlen wird, sollte Aylin kennenlernen. Hintergrundinformation aus Ungarn: Die ca. im Mai 2019 geborene Aylin wurde Anfang August 2020 von einem Ehepaar ins Tierheim gebracht, die die junge Hündin auf der Straße gefunden hatten. Für Aylin wünschen wir uns ein aktives und hundeerfahrenes Zuhause. Vor allem aber sollte man Zeit, Geduld und Liebe mitbringen, um dem lieben Hundemädchen zu zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Aylin reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Hat die wundervolle junge Dame Ihr Herz berührt? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Hier noch der Link zu Aylins Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/aylin-liebenswerte-mischlingshuendin-ca-1-jahr-52cm-18kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 395 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Kastration, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
Ella-Kann ab Januar 2021 ausreisen 3 Monate
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: ELLA Rasse: Mischling Alter: ca. 09/2020 Geschlecht: weiblich Größe: ca. 30 cm im Wachstum Gewicht: ca. 7kg im Wachstum Verträglichkeit: mit allen Artgenossen verträglich Mittelmeercheck: kann aufgrund des Alters noch nicht erfolgen Charakter: verspielt, neugierig, wuselig Aufenthaltsort: Italien, Calabrien Geschichte: Die kleine Ella wurde mutterseelenallein auf Calabriens Straßen etwas abseits gefunden. Es ist bereits kalt und es regnet derzeit stark in Italien und so kam die kleine Mäusin mit einer Erkältung, großem Hunger, nass und durchgefroren in einem Privatrefugium von Claudia an. Im Moment ist sie noch in der Tierklinik und wird dort gründlich durchgecheckt, gegen Parasiten behandelt und ein wenig gepäppelt. Wenn sie sich etwas erholt hat, wird sie durchgeimpft mit ihrer ersten Tollwutimpfung und ihrer Kombiimpfung. Unsere Welpen werden vor Ort mit Negard Spectra behandelt und leben bis zu ihrer Abreise in Außenhaltung. Die kleine Ella kann ab Januar 2021 in ihr neues zu Hause ziehen und sucht eine Familie mit viel Zeit, denn das kleine Hundemädchen muss noch alles lernen was ein guter Familienhund wissen muss. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Gabi Gold Tel.: 0176 34 55 46 18 Mail: gabi.gold@gmx.de
MUDITO: ganz lieber, idealer Zweithund 7 Jahre
Mischling
03.12.2020
weitere Details
MUDITO Rasse: Mischling Geschlecht: Rüde geboren: ca. 7 Jahre alt Größe: cm Gewicht: 27 kg Kastriert: Ja Katzenverträglich: Nein Tierheim: PETJADES TROBADES VALENCIA (Spanien) Der schöne MUDITO hat sein ganzes bisheriges Leben in einem privaten Tierheim verbracht. Leider starb der Besitzer dieses Tierheims im Oktober 2020 und da die Tierschützer von Petjades Trobades freundschaftlich mit ihm verbunden waren, haben sie seine Tiere übernommen und hoffen sehr, für den tollen Kerl nun ein eigenes Zuhause finden zu können, denn er hat es allemal verdient. MUDITO ist ein toller Schatz. Er ist sehr genügsam und braucht nicht viel zum Glücklichsein. Spaziergänge liebt er genauso wie irgendwo entspannt in der Sonne zu liegen. Da er immer in einem Rudel gelebt hat, wäre es ganz toll, wenn in seinem neuen Zuhause schon ein Hundekumpel auf ihn warten würde. Er versteht sich mit Hündinnen und Rüden und auch bestens mit Menschen aller Altersklassen. Wer möchte sich selbst das größte Geschenk machen und diesem Traumhund ein Zuhause und viele Streicheleinheiten schenken? Einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, bedeutet immer, dass Sie gleich mindestens ZWEI WESEN RETTEN, nämlich die Fellnase, die zu Ihnen kommen darf, und eine weitere, die durch den freiwerdenden Platz im Tierheim der Tötungsstation oder dem Leben auf der Straße entkommen kann und somit zumindest in Sicherheit ist und ebenfalls die Chance auf eine Adoption und ein eigenes Zuhause bekommt! Wir bemühen uns sehr, immer auf dem aktuellen Stand bei jeder Fellnase zu sein. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge ist es oft nicht ganz einfach, z. B. das Alter (wird zunächst im Tierheim und erst später vom Veterinärmediziner geschätzt), Größe, Gewicht und alle Charaktereigenschaften einzuschätzen. Wir sind da auf die Kollegen/Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Eventuelle Erkrankungen/Handicaps werden selbstverständlich sofort angegeben. In der Betreffzeile der Anzeige steht -RESERVIERT-? Dann ist der Schatz für einen potentiellen Adoptanten reserviert. Manchmal überschneidet sich auch eine Vermittlung in Spanien mit einer Anfrage hier bei uns in Deutschland. Unter www.hundeoase.org finden Sie unter dem Menüpunkt -Unsere Hunde- viele weitere wunderbare Hunde und auch Kätzchen, die auf ein schönes Zuhause warten und hoffen: junge & alte, Zwerge & Riesen & alles dazwischen; Wonneproppen & -Hungerhaken-; Rassetiere & Mischlinge; verspielte, aktive & eher ruhige Vierbeiner; Anfängerhunde, die einfach nur lieb, teils schon perfekt erzogen & leichtführig sind; liebevolle Familien- & Seniorenhunde; perfekte Zweit-/Dritthunde, aber auch Hunde, die lieber ihre Menschen nur für sich haben möchten; Schmusebacken; Schnüffelnasen fürs Mantrailing; sportbegeisterte Energiebündel für Hoopers, Longieren etc.; gemütliche & anspruchslose Fellnasen, die sich über ein warmes Plätzchen im Winter, ein kühles im Sommer und viel Liebe freuen würden; Clowns & Helden; Fellnasen mit kleinen Handicaps, die sie selbst überhaupt nicht stören und keiner ärztliche Behandlung/Medikamente bedürfen (z. B. Einäuglein, Inkontinenz ...); liebe Schätze, die eine Erkrankung haben und dennoch auf einen Menschen mit ganz großem Herzen hoffen & auch ängstliche Seelen, die Schlimmes erlebt haben und daher ganz besonders viel Zeit und erfahrene Menschen benötigen. Bei einigen Vermittlungsanzeigen ist als Kontakt Elfat Dobler angegeben. Elfat lebt seit einigen Jahren in Spanien und kümmert sich ehrenamtlich und sehr liebevoll um die Tiere vor Ort. Sie spricht perfekt deutsch, spanisch, arabisch, syrisch, englisch. Es kann auch sein, dass sich Dr. Maria Manez bei Ihnen meldet, unser Bindeglied zwischen Deutschland und Spanien. Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein mit eigenem Transporter und allen nötigen Zulassungen/Genehmigungen, der auch für andere Tierschutzvereine Fellnasen aus Spanien nach Deutschland bringt. Sobald alle Boxen reserviert sind, fahren wir persönlich nach Spanien (ca. alle 3 - 4 Wochen). Die aktuellen Daten hierzu finden Sie im roten Kasten ganz oben in dieser Anzeige. Vermittlungsgebühr: 380 € (350 € = unkastriert, da noch zu jung) INKLUSIVE ALLER KOSTEN (Tierheim, tierärztl. Untersuchung, großer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, Impfung, Entwurmung, Chip, Kastration, EU-Heimtierausweis, Transport nach Deutschland, angepasstes SICHERHEITSGESCHIRR plus Adapter für den Autogurt, zusätzlich noch 1x Wurmkur und 1x Spot-On für zu Hause. Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei uns. Tierschutzverein Hundeoase e. V. Iris Flosdorf Laufenberg 36 52382 Niederzier (Nordrhein-Westfalen) Tel.: 02428/802886 Fax: 02428/9049632 E-Mail: info@hundeoase.org Home: www.hundeoase.org
KUUCA: bezaubernde, liebe Maus 2 Jahre
Podenco
03.12.2020
weitere Details
KUUCA Rasse: Podenca Geschlecht: Hündin geboren: ca. 2 Jahre alt Größe: cm Gewicht: 24 kg Kastriert: Ja Katzenverträglich: Nein Tierheim: PETJADES TROBADES VALENCIA (Spanien) Die wunderhübsche KUUCA wurde, abgemagert bis auf die Knochen, von Tierschützern in einem Dorf entdeckt, wo sie verzweifelt nach Essbarem suchte. Mittlerweile hat sie glücklicherweise etwas zugenommen und es geht ihr prima. Am Anfang dachte man, sie sei etwas ängstlich, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Die süße Zuckerschnute ist sehr, sehr lieb und zutraulich. Gleichzeitig ist sie lustig, immer gut gelaunt und freundlich. KUUCA ist wirklich etwas ganz Besonderes und versteht sich nicht nur mit Menschen und Kindern bestens, sondern auch mit anderen Hunden. Katzen sollten allerdings nicht in ihrem neuen Zuhause sein! Ein Traum für KUUCA wäre es, ein liebevolles Zuhause zu finden, wo man sie bekuschelt und liebt und lange, schöne Spaziergänge mit ihr unternimmt, denn das findet die Schöne auch toll. Wo sind die Menschen, die dieser tollen Fellnase eine Chance geben möchten? Einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, bedeutet immer, dass Sie gleich mindestens ZWEI WESEN RETTEN, nämlich die Fellnase, die zu Ihnen kommen darf, und eine weitere, die durch den freiwerdenden Platz im Tierheim der Tötungsstation oder dem Leben auf der Straße entkommen kann und somit zumindest in Sicherheit ist und ebenfalls die Chance auf eine Adoption und ein eigenes Zuhause bekommt! Wir bemühen uns sehr, immer auf dem aktuellen Stand bei jeder Fellnase zu sein. Durch die schwierigen Lebensumstände unserer Schützlinge ist es oft nicht ganz einfach, z. B. das Alter (wird zunächst im Tierheim und erst später vom Veterinärmediziner geschätzt), Größe, Gewicht und alle Charaktereigenschaften einzuschätzen. Wir sind da auf die Kollegen/Tierärzte vor Ort in Spanien angewiesen und können somit keine absolute Garantie für Angaben übernehmen. Eventuelle Erkrankungen/Handicaps werden selbstverständlich sofort angegeben. In der Betreffzeile der Anzeige steht -RESERVIERT-? Dann ist der Schatz für einen potentiellen Adoptanten reserviert. Manchmal überschneidet sich auch eine Vermittlung in Spanien mit einer Anfrage hier bei uns in Deutschland. Unter www.hundeoase.org finden Sie unter dem Menüpunkt -Unsere Hunde- viele weitere wunderbare Hunde und auch Kätzchen, die auf ein schönes Zuhause warten und hoffen: junge & alte, Zwerge & Riesen & alles dazwischen; Wonneproppen & -Hungerhaken-; Rassetiere & Mischlinge; verspielte, aktive & eher ruhige Vierbeiner; Anfängerhunde, die einfach nur lieb, teils schon perfekt erzogen & leichtführig sind; liebevolle Familien- & Seniorenhunde; perfekte Zweit-/Dritthunde, aber auch Hunde, die lieber ihre Menschen nur für sich haben möchten; Schmusebacken; Schnüffelnasen fürs Mantrailing; sportbegeisterte Energiebündel für Hoopers, Longieren etc.; gemütliche & anspruchslose Fellnasen, die sich über ein warmes Plätzchen im Winter, ein kühles im Sommer und viel Liebe freuen würden; Clowns & Helden; Fellnasen mit kleinen Handicaps, die sie selbst überhaupt nicht stören und keiner ärztliche Behandlung/Medikamente bedürfen (z. B. Einäuglein, Inkontinenz ...); liebe Schätze, die eine Erkrankung haben und dennoch auf einen Menschen mit ganz großem Herzen hoffen & auch ängstliche Seelen, die Schlimmes erlebt haben und daher ganz besonders viel Zeit und erfahrene Menschen benötigen. Bei einigen Vermittlungsanzeigen ist als Kontakt Elfat Dobler angegeben. Elfat lebt seit einigen Jahren in Spanien und kümmert sich ehrenamtlich und sehr liebevoll um die Tiere vor Ort. Sie spricht perfekt deutsch, spanisch, arabisch, syrisch, englisch. Es kann auch sein, dass sich Dr. Maria Manez bei Ihnen meldet, unser Bindeglied zwischen Deutschland und Spanien. Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein mit eigenem Transporter und allen nötigen Zulassungen/Genehmigungen, der auch für andere Tierschutzvereine Fellnasen aus Spanien nach Deutschland bringt. Sobald alle Boxen reserviert sind, fahren wir persönlich nach Spanien (ca. alle 3 - 4 Wochen). Die aktuellen Daten hierzu finden Sie im roten Kasten ganz oben in dieser Anzeige. Vermittlungsgebühr: 380 € (350 € = unkastriert, da noch zu jung) INKLUSIVE ALLER KOSTEN (Tierheim, tierärztl. Untersuchung, großer Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten, Impfung, Entwurmung, Chip, Kastration, EU-Heimtierausweis, Transport nach Deutschland, angepasstes SICHERHEITSGESCHIRR plus Adapter für den Autogurt, zusätzlich noch 1x Wurmkur und 1x Spot-On für zu Hause. Bei Fragen melden Sie sich bitte gerne bei uns. Tierschutzverein Hundeoase e. V. Iris Flosdorf Laufenberg 36 52382 Niederzier (Nordrhein-Westfalen) Tel.: 02428/802886 Fax: 02428/9049632 E-Mail: info@hundeoase.org Home: www.hundeoase.org
Naomi-Braucht eine zweite Chance 6 Jahre
Mischling
weiblich
03.12.2020
weitere Details
Name: Naomi Rasse: Mischling Geschlecht: weiblich / kastriert Geboren: ca. 2014 Schulterhöhe: ca. 46/47 cm Gewicht: ca. 15 kg, Verträglichkeit: mit Hündinnen, Rüden, Katzen muss getestet werden. Charakter: sehr liebevoll, kuschelig zu Hause, ruhig Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Aufenthaltsort: Italien, Latina bei Rom Geschichte: Naomi ist eine liebevolle Hündin, die 2016 von einer Familie aus dem Canile heraus adoptiert wurde. Vier Jahre lang lebte sie mit im Haus, ist stubenrein und an ein Leben mit Menschen und Tieren gewöhnt. Nun hat die Familie Nachwuchs bekommen und Naomi muss weg. Für uns ist so etwas nicht nachvollziehbar, aber bevor die Hündin wieder im Canile landet, wo sie bestimmt keine zweite Chance bekommt, da schwarz und nicht mehr ganz jung, haben wir versprochen zu helfen. Denn wir wissen, dass es in Deutschland Menschen gibt, die ein Herz für die „Abgeschobenen“ haben. Wie weit Naomi erzogen ist, wissen wir nicht. An der Leinenführigkeit muss auch noch etwas gearbeitet werden. Aber das sollte wirklich kein Problem darstellen. Wenn Sie Naomi eine zweite Chance geben möchten, dann melden Sie sich bitte bei der zuständigen Vermittlerin: Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
LEON - sucht sein Zuhause! Rüde
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Leon ❤ * 2018 * mittel * Kastriert * Sozialverträglich Leon ❤ Du wirklich - wirklich hübscher -Ohrenbraunling- - so selten!!!! ... und im Schnee kann man wenigstens Ohren und Rute zum Teil sehen. Manchmal schaut er auf den Bildern etwas sinnend aus - als würde er denken über sein -dahinleben- 🙁 so ganz toll ist es ja grad nicht für einen so jungen und lustigen Hund. Leon ❤ ist lieb und freundlich - mit seinen Kumpels kommt er super zurecht - seine beste Freundin hieß Panini ... beide lebten in einem privaten Shelter in Rumänien - blöd nur, dass Panini ausgereist (eigentlich jippieh), aber Leon ist allein zurückgeblieben (nicht jippieh) ... es wäre toll, wenn wir auch für diesen wunderbaren Schatz bald ein eigenes ein Zuhause finden. Gerne mit einem souveränen Ersthund, der Leon seine Unsicherheit nehmen kann. Denn Leon ist unsicher, er ist wirklich mega toll zu seinen Hundekumpels, doch den Kontakt zu Menschen findet er unangenehm, lässt sich nur ungerne anfassen und verfällt in ein Art Schockstarre. Hier sind erfahrene Hundehalter gefragt, die Leon die Sicherheit geben können, die er benötigt. Hier geht es zu seinem Video: https://www.facebook.com/740265706178721/videos/343886803269828 LEON NEU im TV: https://www.facebook.com/740265706178721/videos/2406795159612940 Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de Unsere Hunde reisen: geimpft, kastriert, gechipt, entwurmt und haben einen Snaptest 4Dx auf Mittelmeerkrankheiten. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage
Boccolo-Hat ein Herz aus Gold 6 Jahre
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Name: Boccolo Rasse: Mischling Geboren: ca. 2014/2015 Geschlecht: männlich, kastriert Größe: ca. 55 cm Gewicht: ca. 20 kg Verträglichkeit: absolut verträglich mit Hündinnen und Rüden Mittelmeercheck: erfolgt vor Ausreise Charakter: lieb, anhänglich, sanftmütig Aufenthaltsort: Italien, Caserta Geschichte: Den lieben Boccolo hat es in seinem bisherigen Leben schon hart getroffen. Er war bereits zwei Mal in Italien vermittelt und wurde beide Male wieder abgegeben. Aber nicht, weil der Rüde etwas falsch gemacht hätte, sondern weil es die Lebensumstände seiner beiden Familie nicht mehr zuließen den lieben Kerl weiterhin zu versorgen. Boccolos letzter Besitzer war Sänger und musste aufgrund der Pandemie und mangelnden Einnahmen wieder zurück zu seinen Eltern ziehen. Er nahm seine alte Hündin mit und Boccolo wurde wieder abgegeben. Boccolo hat also gelernt in einem Haus zu leben, ist ruhig und anschmiegsam und vermisst ganz furchtbar sein altes zu Hause. Er liegt dann in seinem Außengehege und weint leise vor sich hin. Wenn eine der freiwilligen Damen kommen und ihn in den Arm nehmen und streicheln, dann hört Boccolo sofort auf und genießt die Streicheleinheiten und Nähe der Menschen. In Italien ist er als mittelalter Hund unsichtbar und auch sein wolliges Fell und seine liebenswerte Schafoptik findet nicht viel Anklang. Aber wir sind uns sicher, dass Boccolo in Deutschland ein tolles zu Hause finden wird und man hier seine Eigenschaften zu schätzen weiß. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die zuständige Ansprechpartnerin, Britta Schulzeck Tel.: 063 57 / 98 91 89 E-Mail: jeanbritt@t-online.de
Apoll – Traumhund sucht Familie 5 Jahre
Deutscher Schäferhund
03.12.2020
weitere Details
Apoll ist ein Traum von Schäferhundrüde, der bei Rasseliebhabern sofort Begeisterungsstürme auslöst! Er hat den Titel -Bild von Schäferhund- absolut verdient und vereint dazu sämtliche positive Eigenschaften dieser tollen Rasse. Unsere Tierschutzpartnerin Julieta beschreibt ihn als sehr menschenfreundlich und lieb. Obwohl er in Tierheimsituation lebt, möchte er immer gerne alles richtig machen und saugt Kommandos förmlich in sich auf. Den typischen -Will to please- besitzt er also schon mal und wir denken, er wird ein ganz klasse Begleiter bei Menschen, die ihn Schritt für Schritt durch einen neuen Alltag in Deutschland führen möchten. Als er im Tierheim ankam, hat er sich nach kurzer Zeit komplikationslos den neuen Abläufen angepasst und in seine Gruppe integriert. Er zeigt keine Ängste, sondern ist einfach nur froh regelmäßig Futter, Wasser und eine Tagesstruktur zu erhalten. Man kann ihn bedenkenlos überall anfassen, bürsten, Krallen schneiden, Ohren putzen, er liebt einfach jeglichen Kontakt zu uns Zweibeinern und genießt Streicheleinheiten sehr. Im Umgang mit Artgenossen hat er ein gutes Sozialverhalten, im Moment teilt er sich den Auslauf mit Hündinnen, kennt aber auch das Zusammenleben mit Rüden (Jeppe). Ganz -schäferhundlike- geht er schön an der Leine und hält stets Blickkontakt zu seiner Bezugsperson. Ein Hund der nach anfänglichem Bindungsaufbau und Erziehungsphase sicher viel Spaß macht und ein toller, alltagstauglicher Begleiter wird. Apolls Vergangenheit ist nicht so schön wie man es sich für ein geliebtes Tier wüscht: Die ersten Monate lebte er gemeinsam mit Jeppe, Cuqui und Conchita auf einem Gelände in Extremadura an der Grenze zu Portugal. Der Besitzer kam regelmäßig vorbei, gab Futter, frisches Wasser, manchmal gab es Spaziergänge, ansonsten bekam er aber nicht viel Zuwendung. Es war zwar kein schönes Leben, aber erträglich. Der eigentliche Alptraum begann, als der Besitzer verstarb. Außer dem verstorbenen Besitzer wusste niemand, dass diese Hunde existieren und so waren sie über längere Zeit komplett auf sich alleine gestellt, verlassen, verloren ... Ein junger Mann der zufällig an diesem abgelegenen Gelände mit seinem eigenen Hund vorbei lief, bekam nach längerer Zeit mit, dass Apoll und seine Freunde nicht mehr versorgt wurden. Zu diesem Zeitpunkt waren alle vier schon in körperlich schlechtem Zustand und nahezu am Verhungern. Bis eine Lösung für das verwaiste Quartett gefunden wurde, schmiss der junge Mann Futter über den Zaun. Da es hier zu Futterneid kam, ging er rein und band die beiden Rüden fest, somit lebten sie für weitere Monate an einer Kette. Unsere Tierschutzpartnerin Julieta wohnt zwar einige hunderte Kilometer weit entfernt, doch ihr guter Ruf für ihr großes Herz und Engagement für Hunde in Not, spricht sich immer mehr rum. Deshalb wurde sie über befreundete Tierschützer um Hilfe gebeten, die vier bedauernswerte Hunde aufzunehmen und medizinisch zu versorgen. Gemeinsam mit ihrem Bekannten wurde ein Transport nach Zaragoza organisiert. Alle vier haben sich im Auto bestens verhalten, als ob sie wüssten es ist IHRE Chance des Lebens, die rettende Reise ins Glück. Heute ist Apoll kastriert, gechippt, geimpft, entwurmt und absolut bereit adoptiert zu werden! Mit angemessenen Spaziergängen und geistiger Auslastung kann er sicher auch in einer geeign eten Wohnung glücklich werden. Voraussetzung ist eine Vermietergenehmigung und hundefreundliche Umgebung, also nicht gerade Berlin- Mitte. Möchten Sie mehr über unseren König der Schäferhunde erfahren? Dann kontaktieren Sie gerne seine Vermittlerin Carmen Richter. Sie steht in direktem Kontakt zu seiner Betreuerin und kann Ihnen alle Fragen beantworten. Carmen Richter Handy: 01523 3813357 E-mail: richter@tsv-europa.de
Mico – blüht auf unte Führungsqualitäten 5 Jahre
Mischling
männlich
03.12.2020
weitere Details
Name: Mico Geburtsdatum: August 2015 Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Krankheiten: keine bekannt Kastriert: ja Kinder: nur ältere Katzen: nein Aufenthaltsort: 48653 Coesfeld Herkunft: Andújar, Andalusien Achtung, Achtung, hier kommt die Hundepolizei, unternehmen Sie bitte nichts allein, ich regle das für Sie. So oder ähnlich würde unser Mico sich wohl Gehör verschaffen, könnte er sprechen. Aber das muss er gar nicht. Dass er der Sheriff ist und Küche, Couch und seine Kumpels am liebsten unter Kontrolle hat, macht er auf Hundeart klar: einfach nix aus den Augen lassen, immer schön hinterherdackeln oder mal ein ordentliches Wuff. Dabei bleibt er stets freundlich, aber bestimmt. Mico ist ein kräftiger und lauffreudiger Hund und nimmt schnelle Bewegungen zum Anlass, durchzustarten. Es sei denn, seine Menschen haben etwas Interessanteres zu Bieten. Dann lässt er sich gut ablenken und zur Teamarbeit motivieren. Mico ist im besten Alter. Die letzten vier Jahre hat er in einer Familie verbracht und kennt also das Leben hier schon gut und alles was dazugehört: er ist stubenrein, kann allein bleiben, fährt im Auto mit und läuft an der Leine. Leider kann er hier aus familiären Gründen nicht länger bleiben. Jetzt sucht Mico eine aktive Familie, die Freude an einem lebenslustigen sportlichen Hund hat. Perfekt für Mico sind Menschen, die Zeit und Lust haben, nochmal mit ihm die Hundeschule zu besuchen. Dann könnte er seinen aktuellen Job als „Sheriff“ bald an den Nagel hängen. Denn viel entspannter wäre es doch mal den Zweibeinern das Aufpassen zu überlassen. Dann könnte Mico sich ganz aufs Laufen, Spielen und Arbeiten im Team konzentrieren und entdecken wieviel mehr Spaß das macht als den Weg vorm Haus zu bewachen. Aktuell wird schon an der „Umschulung“ für den neuen Job als entspannter Familienhund gearbeitet. Doch so richtig durchstarten könnte Mico mit einem richtigen Neuanfang. Wenn Sie sich in diesen wunderhübschen Prachtkerl schon verguckt haben und mit eigenen Augen sehen wollen, dass auch so ein kräftiger Junge flitzen kann wie ein Windhund und springen wir Jack Russel, dann machen Sie doch einfach einen Kennenlerntermin aus. Seine Vermittlerin Yvonne Ender erzählt Ihnen gerne alles über das Vermittlungsverfahren und stellt den Kontakt zu seiner Familie her. Yvonne Ender (Sprachen: Deutsch, Englisch) Handy: 0177-3304423 E-mail: ender@tsv-europa.de
Gonzi 2-jähriger Mudi-Mischling 2 Jahre
Mudi
03.12.2020
weitere Details
Gonzi 2-jähriger Mischling sucht ein Zuhause Gonzi ist ein 2-jähriger Mischlingsrüde und befindet sich in einem Tierheim in Ungarn. Er ist wahrscheinlich ein ungarischer Mudi und hat ca. 14 kg. Mudis sind – typisch Hütehund – klug, neugierig und sehr gelehrig. Sie ordnen sich einer konsequenten Führung problemlos unter, behalten dabei jedoch immer einen Teil ihrer Eigenständigkeit, die für ihre ursprünglichen Aufgaben unbedingt notwendig war. Die Rasse gilt als mutig und unerschrocken. Die ungarischen Schäferhunde sind immer bereit für neue Abenteuer und gegenüber ihrer Familie inklusive aller dazugehörigen Vierbeiner sehr loyal. Ein Mudi liebt es, Zeit mit seinen Bezugspersonen zu verbringen und ist trotz seiner Zähigkeit im Arbeitseinsatz ein feinfühliger Gefährte. Sensibel ist er auch, was die Erziehung angeht: Aggressionen von Seiten seines menschlichen Rudels verunsichern diesen Hund zutiefst. Fremden gegenüber bleiben Mudis lieber auf Distanz. Gonzi ist ein freundlicher, aktiver, bescheidener Hund. Er versteht sich gut mit allen, sowohl Hunden als auch Menschen. Gonzi wird geimpft, gechippt, kastriert, mit einem Bluttest vermittelt. Aufenthaltsort: Ungarn Kontakt: Gwendolen Jenkins HundeNetzwerk Nordhessen e.V.
Filou - sportlicher, fröhlicher Junghund 16 Monate
Karpatischer Schäferhundmix
männlich
03.12.2020
weitere Details
Filou ist seit dem 29.11.2020 bei Manuela in Pflege. Nun beginnt die Lernphase und das macht er schon sehr gut. Step by Step. Filou ist ein toller Junghund, der gerne bei seinen Menschen ist. Name: Filou Rasse: Karpatischer Schäferhundmischling geb.: Mitte Juli 2019 Geschlecht: männlich SH: 58 cm kastriert: ja Katzen: funktioniert gesundheitliche Einschränkungen: keine bekannt Aufenthalt: seit 29.11.2020 in einer Pflegestelle in 41189 Mönchengladbach Filou ist ein sportlicher und sehr aktiver Junghund, der mit viel Neugier und Energie durchs Leben geht. Bisher hatte er keinen normalen Familienalltag und muss nun ganz viel lernen. Andere Hunde akzeptiert er. Auf Menschen, ob Frauen, Männer oder standfeste Kinder geht er offen zu. Das Laufen an der Leine ist noch ausbaufähig, klappt aber auch schon richtig gut. Filou sucht Menschen, die ihm Sicherheit geben und mit Geduld und liebevoller Konsequenz einen Hund erziehen. Der karpatische Schäferhund ist von Natur aus wachsam und mutig. zeichnet er sich durch seine angeborene bedingungslose Hingabe zu seiner Familie aus. Ein würdevoller, ruhiger und ausgeglichener Hund, der aber sicher nichts für die Großstadt ist. Filou würde sich in einer ländlichen Gegend mit Haus bzw. Wohnung und Garten sehr wohl fühlen. Filou im Katzentest: https://youtu.be/BjfC-SDmDro https://youtu.be/TYSDPEyW_CE Filou mit seinem Bruder Teddy im Auslauf: https://www.youtube.com/watch?v=Dy0aOnvFM0k&feature=share Unsere Hunde werden nur nach einem ausführlichen Vermittlungsgespräch sowie positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr, mit Schutzvertrag vermittelt. Die Schutzgebühr enthält: Transport (nur mit Traces), Impfung, Chip, EU-Tierpass, Entwurmung, Entflohung (und Kastration, wenn Alter entsprechend). Wir lassen den SNAP® 4Dx testen, dieser beinhaltet Test auf Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und Dirofilariose. Weitere Test, wie z.B. auf Leishmaniose oder Hepatozoon können gerne auf Anfrage gegen Mehrpreis vorgenommen werden. (Nicht bei Welpen notwendig). Bitte nur ernstgemeinte Anfragen an: Tierschutzverein Pfote sucht Glück e.V. E-Mail: pfotesuchtglueck@gmail.com Kontaktformular Homepage: https://www.pfotesuchtglueck.de/kontakt-1/
Apfel 5 Monate Mischlingswelpe 5 Monate
Mischling
03.12.2020
weitere Details
Apfel 5 Monate Mischlingswelpe sucht ein Zuhause Apfel ist 5 Monate alt, und noch ein kleiner Hundejunge der im Tierheim sitzt. Er möchte nun auch endlich gesehen werden. Er gibt sich sehr viel Mühe und ist mit jedem freundlich. Er mag andere Hunde zum spielen. Wir denken er wird einiges größer werden. Wahrscheinlich Kniehoch. . Er möchte gerne lernen und schöne Spaziergänge mit seinem neuen Herrchen machen. Apfel wird gechipt geimpft vermittelt. Aufenthaltsort: Ungarn Kontakt: Gwendolen Jenkins
Diamond 6,5-jähriges Mopsmädchen 6.5 Jahre
Mops
03.12.2020
weitere Details
Diamond 6,5-jähriges Mopsmädchen sucht ein Zuhause+ Diamond, 6,5 Jahre alte Mops Mädchen und lebte in Ungarn bei einer Familie , wo sie regelmäßig Junge bekommen musste. Wegen ihre vielen Kaiserschnitte wurde sie am Ende zum Teil inkontinent, dh. sie kann ihr Pipi nicht lange zurückhalten. Sie sollte alle 2-3 Stunden nach draußen. Zuerst wurde sie deswegen bei der Familie weggesperrt und dann im Tierheim abgegeben. Wir haben sie dort rausgeholt, weil das für sie viel zu kalt ist und sie schon einen für sie schlimmen Weg hinter sich hatte. Sie ist jetzt bei einer Pflegestelle, und da geht sie öfters raus und gibt kein Problem mit Inkontinenz, Abends kann sie es auch aushalten. Evtl wurde das als Abgabegrund nur vorgeschoben. Sie ist sehr lieb und anhänglich mit ihren Menschen. Einfach ein kleiner Diamant, eine Seele von Hund. Sie ist absolut verträglich mit Hunden und Katzen. Sie mag alle Menschen. Sie wird kastriert gechipt geimpft mit einem Bluttest vermittelt. Aufenthaltsort: Ungarn Kontakt: Stephanie Völker Wir bringen unsere Hunde auch während der Corona Krise ins neue Zuhause HundeNetzwerk Nordhessen e.V.