Tiervermittlung


Tiervermittlung.deHier stellen wir Euch Hunde, Welpen und Notfelle vor, die dringend ein neues Zuhause suchen.

Viele weitere Hunde, die vermittelt werden möchten, findet ihr bei unserem Kooperationspartner Tiervermittlung.de.

Täglich aktualisieren wird unsere Liste - es lohnt sich also, öfters vorbei zu schauen.

Gerne integrieren wir auch Ihren RSS-Feed von zu vermittelnden Hunden - nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


LOBITA sucht Familie mit Herz 3 Jahre
Mischling in Portugal
25.02.2021
weitere Details
Rasse: Mischling geboren: 10/2017 Größe: ca. 50 cm Gewicht: -- Wesen: sanft, anfänglich vorsichtig, sozialverträglich, freundlich Herkunft: auf der Strasse gefunden Partnerverein: ADDAF Aufenthaltsort: Portugal Festpreis: 360,- EUR EU-Heimtierausweis, komplett geimpft, entwurmt, gechipt Hey, was heißt hier -große Ohren-? Stimmt überhaupt nicht. Man muss das doch mal so sehen: Für unsere Lobita sind ihre Ohren genau richtig. So wie im Übrigen der ganze Rest. Größe, Form, Farbe - alles perfekt. Die Natur spielt halt einfach gern mit ihren Möglichkeiten. Und wenn Sie jetzt sagen -Stimmt ja alles, aber das sind trotzdem ganz schön große Ohren-, dann geben wir Ihnen ja ein kleines bisschen Recht. Aber mal ehrlich: Was wäre die Welt für ein langweiliger Ort, wenn alle Ohren gleich groß wären? Außerdem steckt zwischen diesen Öhrchen ein wacher Geist, der gepaart mit dem sanften und freundlichen Wesen Lobitas eine tolle Mischung ergibt. Wenn Sie jetzt das anfangs etwas zurückhaltende Hundedamenherz für sich gewinnen möchten - weil sie bis über beide Ohren verliebt sind ;) - dann schreiben Sie uns an die info@hope4friends.de oder laden auf unserer Homepage den ausgefüllten Interessentenbogen hoch.
Trauriger Romi sucht sein Zuhause! 3 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Hallo liebe Tierfreunde! Hab ihr einmal einige Minuten Zeit für mich? Dann will ich euch von mir erzählen. Ich wurde hier in der Slowakei von Tierschützern aus einem Sinti- und Romalager heraus geholt. Dort war man zu uns Hunden nicht immer gut und ich bin froh, dass ich nun die Chance auf eine neues Leben erhalten haben. Hier im Shelter ist es nicht schlecht, aber ich will bei den Menschen sein und weine ganz jämmerlich. Die Tierschützer vom Verein Casa Animale wollen mich jetzt nach Deutschland holen, um mir dort ein schönes Zuhause zu suchen. Leider kann ich nur reisen, wenn ich eine Rettungspatenschaft in Höhe € 250,00 erhalte. Wer kann mir hier helfen? Informationen zu Rettungspatenschaften gibt es auf der Homepage des Vereins. Liebe Menschen da draußen, habt ihr euch jetzt in mich verliebt?...denn in Deutschland suche ich natürlich ein schönes Zuhause! Meldet euch bei meinem Vermittlerin Iris Lücke, die kann dann alles weitere mit euch besprechen. Nun sitze ich hier und hoffe...bitte enttäuscht mich nicht! Schutzgebühr 350,00 € Leider kann es passieren, dass Hunde mit Rettungspatenschaft dann doch noch warten müssen, da Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz, im Idealfall ein Zuhause, vorhanden ist. Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. Wir vermitteln keine Hunde in Zwinger- oder Außenhaltung.
Evolet und Dakota 1+ Jahr
Podenco Mischling
25.02.2021
weitere Details
Evolet und Dakota werden in den nächsten Tagen bei unserer Tierschutzfreundin in Velez in die Pflegestelle einziehen und von dort ein Zuhause suchen. Derzeit sind sie sicher untergebracht, können aber dort auf Dauer nicht versorgt werden. Evolet und Dakota wurden auf der Suche nach Futter aufgegriffen. Sie sind 2 nette und freundliche Mädchen, geboren im Frühjahr 2020, die nun ausreisefertig kastriert, gechipt und geimpft werden. Sobald die beiden hübschen in ihrem Pflegezuhause angekommen sind werden weitere Infos und Fotos folgen. Evolet und Dakota sind vermutlich Schwestern, von denen jede ein tolles Zuhause sucht. https://www.hunde-bruecke.de/adopt/evolet-und-dakota/
Fred 5 Monate
Podenco Mischling
25.02.2021
weitere Details
Fred ist ein toller Podenco Mischlingsjunge, der in einer liebevollen Pflegestelle in Torrox auf seine Ausreise vorbereitet wird. Fred wurde wenige Tage nach der Geburt im Müll gefunden und hatte zum Glück eine Amme die sich liebevoll um ihn gekümmert hat. Nun ist der tolle und menschenbezogen Bub fertig gechipt und geimpft und sucht ein freies Körbchen in dem er für immer bleiben darf. Fred wurde im Oktober 2020 geboren und wird ausgewachsen um die 45-50cm hoch werden. https://www.hunde-bruecke.de/adopt/fred/
NOX * Charakterkopf + Kampfschmuser 4 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Rüde, kastriert geboren: Dezember 2016 Größe 48 cm Gewicht 20 kg Seit Ende Januar 2021 auf einer Pflegestelle in Deutschland. Nox ist ein großer Schmuser und auf der Suche nach seinem Traumzuhause! Er ist stubenrein, fährt im Auto mit, andere Hunde interessieren ihn nicht, Zuhause will er aber lieber Einzelprinz sein. Jagdtrieb konnte keiner festgestellt werden. Alleine sein ist überhaupt kein Problem für ihn. Kleine, laute Kinder braucht er nicht, da sie ihn eher stressen. Fremden Menschen geht er erstmal aus dem Weg. Er ist ein sehr entspannter Typ, man merkt ihn kaum im Haus! In manchen Situationen muss man ihn allerdings zu führen wissen. Gesucht wird eine Familie, am Liebsten in ländlicher Umgebung, mit Hundeerfahrung, die bereit sind einen kleinen Charakterkopf in ihr Leben aufzunehmen. Kontakt: psb@prodogromania.de https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/
Sami und Killo ( Handycap) 3.5 Jahre
Mischlinge
25.02.2021
weitere Details
Sami und Killo sind Brüder, geboren 2017 und nun schon seid über 2 Jahren auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Sami und Killo müssen nicht zwangsweise zusammen bleiben. Viel wichtiger ist, ein geeignetes und liebevolles Zuhause zu finden. Sami und Killo werden Ende Februar in ihrem Pflegezuhause in 45701 Herten einziehen und wir hoffen dass wir nun, da sie in Deutschland sind, eine Chance auf einen tollen Platz finden werden. Sami und Killo kommen aus einem Hundemessihaushalt in dem sie zwar sehr geliebt wurden, aber auf Dauer nicht bleiben konnten. Sami und Killo sind 55cm hoch und natürlich gechipt, geimpft und kastriert. Mit anderen Hunden kommen die beiden super zurecht. Katzen haben wir noch nicht ausprobiert, aber das wird sich bald zeigen. Sami und Killo haben beide eine Sehschwäche, sind aber in der Lage zu sehen und benötigen keine Behandlung. Der angeborene Sehfehler beeinträchtgt die beiden nicht. Hinzu kommt das Sami taub ist – ein Handycap, dass eine gewisse Erfahrung mit Hunden und Zeichensprache erfordert bzw. die Bereitschaft sich damit auseinander zu setzen https://www.hunde-bruecke.de/adopt/sami/
Domino 5 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Vermittlungshilfe in einer Pflegestelle in Bosnien-Herzegowina Domino Klein aber oho :-) Domino musste in seinem Leben wahrscheinlich schon sehr viel erleben. Sein Hals lässt vermuten das er das ganze Leben an der Kette fristen musste. Als er vor einem Jahr zu Svetlana kam, war er sehr dünn und hungrig. Seine Blindheit macht ihm nicht sehr viel aus, er ist sehr schlau und lernt schnell. Er weis das er nur draußen seine Geschäfte erledigen kann und er arbeitet sehr viel mit seiner Nase. Domino genießt sein Leben in Sicherheit und ist ein kleiner Sonnenanbeter. Mit ruhigen Hündinnen kommt er sehr gut zurecht und er würde sich über eine vorhandene Hündin freuen (ist aber kein muss). Zu viel Trubel und Welpen kann er bedingt durch seine Blindheit nicht so gut einschätzen und machen ihm eher Angst. Domino liebt Menschen, spielen und kuscheln sind seine Welt. Wer gibt dem kleinen Domino eine Chance? Wir freuen uns über Anfragen!
Christina 2 Jahre
Podenco Mischling
25.02.2021
weitere Details
Christina wurde im November 2018 geboren und lebte bisher bei einem älteren Ehepaar das sich nun aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die kleine, zarte Hündin kümmern kann. Nun ist Christina bei unserer Tierschutzfreundin in Torrox und wird dort auf ein neues Zuhause vorbereitet, gechipt, geimpft und kastriert ist sie bereits. Chistina hat sich schnell in der neuen Umgebung eingewöhnt und kommt mit den anderen Hunden in der Pflegestelle gut zurecht, allerdings ihr Futter möchte sie ganz für sich allein haben Christina ist 40cm hoch und genießt jede Streicheleinheit. Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert. Ein negativer Mittelmeercheck liegt vor https://www.hunde-bruecke.de/adopt/christina/
Kira sucht Menschen mit viel Herz 14 Jahre
Podenco
weiblich
25.02.2021
weitere Details
Kira hat es auf eine Pflegestelle in Spanien geschafft und die Tierschützer vor Ort haben nun entschieden, die liebe Seniorin dort zu lassen und ihr die beschwerliche Reise nach Deutschland nicht mehr zuzumuten. Natürlich muss das Refugio für die Kosten weiterhin aufkommen und deshalb suchen wir Menschen, die gerne eine Patenschaft für Kira übernehmen möchten. Informationen aus Spanien: Es gibt viele Menschen, die sich um ihre Hunde kümmern und sie auch im Alter nicht verlassen, sondern auch versorgen, wenn sie alt, krank und gebrechlich werden. Es gibt Menschen, die sparen keine Kosten, schränken sich in ihrem persönlichen Lebensstil ein, einfach um ihren Hund ein würdiges Altern zu ermöglichen. Doch leider gibt es auch andere Menschen, die ihre Hunde einfach entsorgen, wenn sie alt oder „nutzlos“ geworden sind – und genau dies ist unserer Kira passiert. Sie haben sie einfach in die Perrera (Tötungsstation) gebracht, dort konnte sie allerdings von uns befreit werden. Daher wissen wir auch nichts Konkretes über ihre Vorgeschichte. Typisch für Podencos ist es in Spanien allerdings, dass sie entsorgt werden, wenn sie nicht mehr für die Jagd taugen oder für die Zucht nicht mehr zu gebrauchen sind. Wir vermuten, dass Kira ursprünglich einem Jäger gehörte, der sie nun wie einen alten Lappen entsorgte, als sie nicht mehr in der Lage war, für ihn nützlich zu sein. Dabei ist dieses Schicksal überhaupt nicht verständlich, denn Kira ist eine ausgesprochen süße und freundliche Hündin. Wahrscheinlich hat sie in ihrem Leben nicht besonders viele Liebkosungen erhalten, aber verdient hätte sie diese bestimmt. Kira ist unproblematisch mit anderen Hunden und sie ist auch völlig unproblematisch im Umgang mit Menschen. Im Tierheim lebt sie mit fünf oder sechs weiteren Hunden unterschiedlicher Größe, unterschiedlichen Geschlechts und unterschiedlichen Alters zusammen und versteht sich mit ihnen hervorragend. Auch mit Katzen ist unsere Kira sehr gut verträglich, wie man auf einem Video sehr gut erkennen kann. Kira geht sehr gut an der Leine und liebt es dabei, interessiert ihre Umgebung zu beschnuppern und zu untersuchen. Bei unverhofften Hundekontakten verhält sie sich ausgesprochen freundlich und zugewandt und ist kontaktbereit. Kira liebt es außerordentlich zu baden. Dabei schließt sie genießerisch die Augen und lässt sich verwöhnen. Sie genießt es mittlerweile auch sehr, gestreichelt zu werden und überhaupt Zuwendung zu erhalten. Dafür sucht Kira auch aktiv die Menschen auf. Sie ist einfach nur eine freundliche und sehr zugewandte Hündin. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass das Tierheim gerade für ältere Hunde überhaupt nicht der richtige Ort ist. Es ist laut, ständig herrscht Unruhe und Gebell. Der Boden ist hart und ungemütlich. Im Winter ist es klirrend kalt, im Sommer brütend heiß. All das ist überhaupt nichts für alte Hundeknochen. Natürlich kümmern wir uns im Tierheim um unsere Kira. Nichts desto trotz braucht Kira einfach eine Familie, die bereit ist, ihr die letzten Jahre ihres bisher so harten Lebens doch endlich einmal richtig schön zu machen. Sie soll wissen, was es heißt, in einem warmen Bettchen liegen zu dürfen, regelmäßiges Futter zu bekommen, ihre Streicheleinheiten und Spaziergänge, die sie so sehr liebt. Kira erwartet nicht mehr viel vom Leben. Sie liegt gerne in der Sonne, wird gerne verwöhnt. Vielleicht wollen Sie ihr zeigen, wie schön ein Leben in menschlicher Gesellschaft auch/oder gerade für einen älteren Hund sein kann. Rasse: Podenco Geschlecht: weiblich Alter: geboren am 01.10.2006 Gewicht: 15 kg Kastriert: nein ( Refugio/Seniorenabteilung ) Möchten Sie Kira bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen? Sie könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr - nach Absprache
Stella 4 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
In unserem Streunerdorf in Mostar. Stella liebt die Nähe des Menschen und zieht diese ihren Artgenossen auch vor. Sie versteht sich zwar super mit den anderen Vierbeinern, doch das Höchste für sie sind Streicheleinheiten und einfach nur in der Sonne zu liegen. Ein anderer Hund muss daher nicht im neuen Zuhause sein, damit sie -IHREN- Menschen auch für sich hat. Da sie sich so gerne sonnt, wäre ein Garten toll. Der muss auch nicht groß sein. Aber einfach gemütlich in der Wiese liegen wäre klasse für sie. Wenn Kinder im neuen Haushalt sind, sollten diese etwas standfester sein, da sie ja auch immerhin 65 cm Schulterhöhe mitbringt. Stella ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert. Wer schenkt ihr ein schönes Zuhause zum entspannen und schmusen? Die Schutzgebühr beträgt 300€ Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de
Dora, 84152 Mengkofen 1.5 Jahre
Herdenschutzmischling
25.02.2021
weitere Details
In einer Pflegestelle in 84152 Mengkofen Herdenschutzfreunde aufgepasst!!! Hier kommt Dora! In Dora steckt eine tolle und starke Persönlichkeit, die man mit viel Erfahrung zu einem wahren Diamanten formen kann. Sie meistert ihre genetisch veranlagten Aufgaben mit Bravour und schlägt bei Veränderungen auch immer wieder an. Wer Dora ein Zuhause schenkt, sollte daher unbedingt Erfahrung mit Herdenschützern haben und ihr sowohl eine passende räumliche als auch familiäre Konstellation bieten können. Als Familienhund sehen wir sie eher nicht, da für sie eine, maximal 2 feste Bezugspersonen wichtig sind und sie sich auch nicht von jedem was sagen lässt. Daher sollte der zukünftige Haushalt auch ohne Kinder sein. Mit Männern zeigt sie aktuell noch ein paar Anfangsschwierigkeiten und kommt besser mit Frauen klar. Doch wenn man ihr die nötige Zeit gibt und mit dem nötigen Wissen und der Konsequenz an die Erziehung geht, wird auch das besser werden. Die Artgenossenverträglichkeit ist bei Dora sympathieabhängig. Mit Rüden hat sie bisher keine Probleme gezeigt. Hündinnen hingegen sind ihr manchmal ein Dorn im Auge. Daher sollte sie eher zu souveränen Rüden oder als Einzelhund vermittelt werden. Dora ist gechipt, geimpft und kastriert und etwa 63 cm groß. Um zu sehen ob die Chemie stimmt, kann Dora sehr gerne in ihrer Pflegestelle kennengelernt werden. Die Schutzgebühr beträgt 300€. Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de
Hummel 1 Jahr
Mischling
25.02.2021
weitere Details
In unserem Streunerdorf in Mostar. Das Leben von Hummel begann vermutlich auf der Straße, bis sie auf der Suche nach Kontakt auf einen Bauernhof kam und sich den Hunden dort anschloss. Da der Hof-Besitzer mit seinen Hunden schon mehr als genug Vierbeiner bei sich wohnen hatte, sucht Hummel nun von unserem Streunerdorf aus ein neues Zuhause. Die junge Mischlingshündin ist verspielt und freundlich und für jeden Spaß zu haben. Sie wünscht sich eine unternehmungslustige Familie, die mit ihr zusammen die Welt erkundet. Natürlich gibt es noch ein bisschen Erziehung nachzuholen, aber mithilfe eines liebevollen Händchens sollte Hummel schnell alle Verhaltensregeln lernen. Da Hummel ein Herdenschutzmix ist, sollte Erfahrung mit diesen Rassen mitgebracht werden, um sie mit der nötigen Ruhe, Konsequenz und Souveränität in die richtige Richtung zu lenken. Doch auch zum Kuscheln soll etwas Zeit sein und wenn ab und zu ein Hundekeks abfällt, sagt Hummel auch nicht Nein. Hummel ist aktuell ca. 55 cm groß und wird noch ein bisschen in die Höhe schießen. Sie kommt gechipt, geimpft und gesund nach Deutschland und freut sich über Anfragen! Die Schutzgebühr beträgt 300€ >>>>>Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de<<<<<
Bildhübsche Lara2 sucht ihre Menschen! 1.5 Jahre
Vizsla Labrador Mix
25.02.2021
weitere Details
Ein besonderer Hund sucht seine Liebhaber! Hier haben wir die schöne LARA, eine tolle Mischlingshündin! LARA ist bei unserer Tierschützerin in der Slowakei gelandet und wird in einem Shelter dort gut versorgt! Warum die hübsche Hundedame dort gelandet ist, wir wissen es nicht. LARA zeigt sich hier im Shelter als überaus freundlich und nett, sie liebt den Menschen und bettelt förmlich um Streicheleinheiten. Mit ihren Artgenossen versteht sich LARA ohne Probleme. LARA ist ein toller Hund, sie mag den Menschen sehr und deshalb wollen wir ihr eine Chance auf ein neues Leben ermöglichen. LARA könnte mit einem unserer nächsten Transporte nach Deutschland reisen, dafür benötigen wir allerdings eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 Euro. Informationen hierzu gibt es auf der Homepage des Vereins. LARA will euch zeigen, was für ein toller lieber Hund sie ist. Wollt ihr LARA ein neues Zuhause geben? Seid ihr diese aktive Menschen, die mit LARA noch viel erleben wollen? Dann meldet euch bei Iris Lücke, die kann alles weitere mit euch besprechen! Schutzgebühr 350,00 € Leider kann es passieren, dass Hunde mit Rettungspatenschaft dann doch noch warten müssen, da Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz, im Idealfall ein Zuhause, vorhanden ist. Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. Wir vermitteln keine Hunde in Zwinger- oder Außenhaltung.
HEMI – wann beginnt mein Leben? 2 Jahre
Schäferhund-Mischling
weiblich
25.02.2021
weitere Details
Steckbrief: HEMI Geburtsdatum: 08.03.2019 Geschlecht: weiblich Rasse: Schäferhund-Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 25 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC: erfolgt nach Einreise sucht: Familie: ja Pflegestelle: ja Paten: ja verträglich mit: Rüden: ja Hündinnen: ja Katzen: unbekannt Kindern: ja (ab standfestem Alter) Vermittlung: in ländliche Lage, mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück, gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung) Aufenthaltsort: Sardinien Schutzgebühr 250 € + MMC 75 € + Transport 150 € HEMI – wann beginnt mein Leben? Hemi hat mit Sicherheit Langeweile! In Ihrem jetzigen Leben passiert nichts – wirklich nichts! Die einzige Abwechslung in 24 Stunden ist das Füttern und Säubern des Gefängnisses, in welchem sie leben muss. Dort hat sie keine Zukunft. Ein Tag ist wie der andere. Es gibt keine Möglichkeit mal über eine Wiese zu rennen, sich im Gras zu wälzen oder nach Herzenslust buddeln zu können. Mit ihrer Schwester Heidi und ihrem Bruder Hans sitzt sie im Tierheim auf Sardinien. Sie verbringt dort die wertvollste Zeit ihres Lebens - ihre Kinder- und Jugendzeit - hinter Gittern! Alle drei sind sie unverschuldet dort gelandet. Sie wurden geboren, um eingesperrt zu werden. Sie haben nur dann eine Zukunft, wenn es gelingt sie „sichtbar“ zu machen, wenn Menschen am Bild oder am Text hängenbleiben, wenn sie von Menschen wahrgenommen werden und deren Herz berührt haben. Noch sind sie voller Hoffnung und ahnen nicht, dass dieser Zwinger auch zur „Lebendfalle“ werden kann. Sie sind jetzt Roh-Diamanten und bereit zu lernen. Gerade diese überaus intelligenten Schäferhund-Mischlinge brauchen jetzt die richtige Unterstützung. Sie wollen rassetypisch so gerne alles richtig machen, sind oftmals richtige Streber! Es ist so traurig, wenn diese Talente ungenutzt bleiben. Stellen Sie sich vor, Hemi könnte ein Therapiebegleithund werden oder im Team einer Rettungshundestaffel sein. Es gibt so großartige Aufgaben, die Sie gemeinsam mit Hemi ausüben könnten …. Natürlich werden Hemi, Hans und Heidi auch noch viele „Flausen“ im Kopf haben …auch das gehört zum „erwachsen werden“ dazu. Liebevolle Konsequenz sind hier die zwei Zauberworte. Eine gute Hundeschule kann Sie begleiten. Vertrauen sollte hier die Basis sein und nicht bedingungsloses Gehorchen mit Unterwerfungsmaßnahmen. Wir haben weitere Informationen zu Rasse- und Haltungsbedingungen an dieser Stelle zusammengefasst. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse: https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/sch%C3%A4ferhunde-auf-sardinien/ Wenn Sie sich vorstellen können, mit Hemi die Langeweile gemeinsam zu besiegen, freue ich mich auf ein Gespräch! Ansprechpartner: Claudia Hölling Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713 eMail: c.hoelling@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten. In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort. Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich. Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Max sucht sein Traumzuhause 5 Monate
Mischling
männlich
25.02.2021
weitere Details
Kurzinfo Geboren: 01. Oktober 2020 Geschlecht: männlich Rasse: Mischling Schulterhöhe: 43 cm (Stand: 14. Februar 2021) Kastriert: nein Gechippt: ja Mittelmeercheck: nein, zu jung Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt Handicap: keines bekannt Pflegestelle: Sardinien Auch im Jahr 2021 ist die Corona-Krise noch nicht vorbei. Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor kritisch, laufend muss mit neuen Verordnungen und Einschränkungen versucht werden, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien wieder verschärften Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern. Im Moment funktioniert es jedenfalls noch, und so landen auch immer wieder neue Findlinge in der Station unserer Partner in Stintino bzw. werden die beiden von Privatleuten um Hilfe gebeten. Max und Maddalena – sie sind keine Geschwister - kamen Anfang Februar 2021 ins Rescue nach Stintino. Eine Kollegin aus Sassari war von Bewohnern einer Unterkunft für wohnungslose und drogenabhängige Menschen um Hilfe gebeten worden. Die beiden Hundekinder waren dort einige Zeit zuvor aufgetaucht, die Menschen hatten sie auch - soweit es in ihren Möglichkeiten stand – gut versorgt. Aber sie hatten ja alle selbst kaum genug zum Leben, und so hatten sie gefragt, ob wir die Kleinen übernehmen könnten. Max und Maddalena haben sich schnell im Rescue eingelebt und genießen es, eine sichere Unterkunft zu haben mit regelmäßigen Mahlzeiten sowie Spiel- und Toberunden auch mit anderen Hunden, die bei unseren Partnern leben. Aber das Rescue ist natürlich kein Ersatz für eine richtige Familie. So schnell wie möglich möchten wir Max und Maddalena deshalb nach Deutschland holen, damit sie hier ihre Traumzuhause für immer finden können bei tollen Menschen, die sie in ihre Familien aufnehmen und ihnen engen Familienanschluss schenken. Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem neuen fellnasigen Familienmitglied sind und Ihnen bewusst ist, dass eine Adoption nicht nur viel Freude bedeutet, sondern auch Arbeit und große Verantwortung mit sich bringt, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Sylke Döringhoff Mobil: 0170 8937366 E-Mail: sylke.doeringhoff@protier-ev.de
Yanky 2 Jahre
Mix
25.02.2021
weitere Details
In unserem Streunerdorf in Mostar. Der Rüde Yanky ist ein kleiner Rabauke mit liebevollen braunen Augen, der sich nach einem sicheren Zuhause sehnt, in dem er seinen festen Platz hat. Er kam in unser Streunerdorf, weil er von seinem Vorbesitzer vernachlässigt wurde und manchmal tagelang durch die Straßen Mostars streunte. Er hat also bereits in einem Haushalt gelebt, wo er jedoch nicht viel an Erziehung und wahrscheinlich auch nicht sonderlich viel Liebe und Zuneigung erlebt hat. Er zeigt jedoch keine Auffälligkeiten, weshalb er mit etwas Geduld, Ruhe und Beständigkeit seiner zukünftigen Familie mit Sicherheit treu ergeben sein wird. Als er im Streunerdorf ankam, zeigte er noch etwas Dominanzverhalten, passte sich jedoch schnell an und spielt mittlerweile ausgelassen mit seinen Artgenossen und verhält sich sehr sozial. Er ist ein seriöser Charakter, neugierig und bestimmt kein ängstlicher Hund, was eine gute Grundvoraussetzung für das Einleben in einer neuen Lebenssituation darstellt. Wir wünschen uns für Yanky ein Hundeerfahrenes Frauchen bzw Herrchen, da der freiheitsliebende Rüde bestimmt auf eine liebe Art seine Grenzen austesten wird und noch lernen muss seinen Menschen voll und ganz zu vertrauen. Wir denken, dass er sich mit einem sozialen Erst-Hund gut arrangieren würde. Die Verträglichkeit mit Katzen konnten wir noch nicht testen. Yanky freut sich zusätzlich zu einem Zuhause, in dem er sich sicher und geborgen fühlt, auf körperliche Betätigung bei langen Spaziergängen oder beim Wandern, wo er seine Umwelt kennenlernen kann. Wir denken, dass ihm ein ruhiges Zuhause außerhalb der Innenstadt und viel Lärm gut tun würde, sodass er wirklich ankommen kann und sich auf die Beziehung zu seinem Frauchen und Herrchen konzentrieren kann. Sollten Kinder im Haushalt sein, sollten diese schon mindestens 12 Jahre alt sein, damit sie ihm die nötige Sicherheit und Konsequenz in der Erziehung entgegenbringen können. Yanky hat eine Schulterhöhe von ca. 50 cm. Er ist kastriert, gechipt und geimpft und freut sich tierisch über eure Anfragen! Die Schutzgebühr beträgt 300€. Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de
Tornjak-Mix Max, 07806 Weira 8.5 Jahre
Tornjak-Mix
25.02.2021
weitere Details
In einer Pflegestelle in 07806 Weira. Max ist einer unserer ältesten und vor allem langjährigsten Tierschutzhunde. Er begleitet uns seit Jahren und wurde leider noch nicht als der Schatz erkannt, der er ist. Nun durfte er in eine Pflegestelle ziehen und wird hoffentlich von hier aus endlich von den richtigen Menschen gesehen. Max Rassemix sieht man seinem Äußeren bereits an und entsprechend sollten seine Menschen auch sein eigenständiges Wesen zu schätzen wissen. Doch Max ist weit mehr als seine Rasse: er ist ein unglaublich menschenfreundlicher, liebevoller Hund, der sich fest an seine Bezugsperson bindet. Er liebt es, gestreichelt zu werden, wirft sich dafür auch gern auf den Rücken und findet es einfach nur super, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Auch kämmen kennt er und mag er. Seine Menschen sollten das auch mögen, denn Max Fell muss definitiv regelmäßig gekämmt werden. Bisher zeigt Max keinen Terretorialinstinkt. Das könnte aber noch kommen, wenn er sich in seinem Zuhause so richtig eingelebt hat. Deshalb sollten seine Menschen Regeln und Grenzen setzen können, damit nicht Max entscheidet, wer zu Besuch kommen darf und wer nicht 😉 Max spricht grundsätzlich gut hündisch, allerdings entscheidet er genau, wen er mag und wen nicht. Typischerweise sind es die etwas zurückhaltenderen und freundlichen Hündinnen, die er sich als Kameraden aussucht, während pubertäre Rüden ihm gar nicht liegen. Insgesamt ist Max einfach ein Hund, der lieber mit Menschen als mit anderen Hunden Zeit verbringt, weshalb in seinem neuen Zuhause nicht unbedingt ein anderer Hund sein muss, sondern lieber viel Zeit bei den Zweibeinern. Max ist mit seinen 75cm Schulterhöhe eine echte Erscheinung und er hat Kraft. Er ist trotz seiner 8,5 Jahre durchaus agil und ist deshalb nichts für Menschen mit Gehschwächen. Kleine Kinder und Katzen kennt Max nicht. Max ist gechipt, geimpft und kastriert. Er ist gesund, hat aber einen sehr empfindlichen Magen-Darm-Trakt. Das Barfen in seiner Pflegestelle bekommt ihm sehr gut und es wäre super, wenn das beibehalten werden könnte. Die Schutzgebühr beträgt 300€ Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de
KOKAS sucht Platz zum Glücklichsein 5 Jahre
Mischling in Portugal
25.02.2021
weitere Details
Rasse: Mischling geboren: 11/2015 Größe: 46 cm Gewicht: 12 kg Wesen: leinenführig, stubenrein, bildhübsch, temperamentvoll, unglücklich, Herkunft: als Welpe adoptiert und jetzt weil zu zeitintensiv einfach wieder zurückgegeben Partnerverein: AFECTU Aufenthaltsort: Portugal EU-Heimtierausweis, komplett geimpft, entwurmt, gechipt Unsere Kokas ist voller Lebensfreude…naja, eigentlich. Momentan ist sie eher nicht so richtig glücklich. Kein Wunder. Nach fast fünf Jahren in einem eigenen Zuhause, plötzlich wieder im Shelter abgegeben zu werden, fühlt sich mit Sicherheit nicht besonders grandios an. Außerdem kann die aktive Hündin dort überhaupt nicht richtig zeigen, dass sie schon einige Vorkenntnisse in Punkto Zusammenleben mitbringt. Denn schließlich war Kokas schon einmal stubenrein und weiß, wie man mit Menschen umgeht, die sich am anderen Ende einer Leine befinden. Derzeit kümmert sie das natürlich alles herzlich wenig. Aber da sie ein schlaues Mädchen ist - was man eindeutig an den niedlichen Fledermausohren erkennen kann ;) - würde sie sich bestimmt schnell wieder an ihre guten Manieren erinnern. Sie finden die bildhübsche Maus braucht ganz dringend wieder ein kuschliges Körbchen? Dann schreiben Sie uns doch eine mail an info@hope4friends.de oder füllen den Interessentenbogen auf unserer Homepage aus und sorgen Sie dafür, dass Kokas wieder fröhlich durchs Leben geht.
HANS - er wäre so gerne ein „Hans im... 2 Jahre
Schäferhund-Mischling
männlich
25.02.2021
weitere Details
Steckbrief: HANS Geburtsdatum: 08.03.2019 Geschlecht: männlich Rasse: Schäferhund-Mischling Notfall: nein kastriert: nein Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 25 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC: erfolgt nach Einreise sucht: Familie: ja Pflegestelle: ja Paten: ja verträglich mit: Rüden: Hündinnen: ja Katzen: unbekannt Kindern: ja (ab standfestem Alter) Vermittlung: in ländliche Lage, mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück, gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung) Aufenthaltsort: Sardinien Schutzgebühr 200 € + MMC 75 € + Transport 150 € HANS - er wäre so gerne ein „Hans im Glück“ oder vielleicht möchten Sie ihn lieber „Hannes“ rufen? Oder Sie haben einen wunderschönen anderen Namen für ihn vorgesehen? Er kennt seinen jetzigen Namen ohnehin nicht, denn niemand spricht ihn damit an. Mit seinen Schwestern sitzt er im Tierheim auf Sardinien. Er verbringt dort die wertvollste Zeit seines Lebens - seine Kinder - und Jugendzeit - hinter Gittern! Alle drei sind sie unverschuldet dort gelandet. Sie wurden geboren, um eingesperrt zu werden. Sie haben nur dann eine Zukunft, wenn es gelingt sie „sichtbar“ zu machen, wenn Menschen am Bild oder am Text hängenbleiben, wenn sie von Menschen wahrgenommen werden und deren Herz berührt haben. Noch sind sie voller Hoffnung und ahnen nicht, dass dieser Zwinger auch zur „Lebendfalle“ werden kann. Sie sind jetzt Roh-Diamanten und bereit zu lernen. Gerade diese überaus intelligenten Schäferhund-Mischlinge brauchen jetzt die richtige Unterstützung. Sie wollen rassetypisch so gerne alles richtig machen, sind oftmals richtige Streber! Es ist so traurig, wenn diese Talente ungenutzt bleiben. Stellen Sie sich vor, Hans könnte ein Therapiebegleithund werden oder im Team einer Rettungshundestaffel sein. Natürlich werden Hans und seine Schwestern auch noch viele „Flausen“ im Kopf haben …auch das gehört zum „erwachsen werden“ dazu. Liebevolle Konsequenz sind hier die zwei Zauberworte. Eine gute Hundeschule kann Sie begleiten. Vertrauen sollte hier die Basis sein und nicht bedingungsloses Gehorchen mit Unterwerfungsmaßnahmen. Wir haben weitere Informationen zu Rasse- und Haltungsbedingungen an dieser Stelle zusammengefasst. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse: https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/sch%C3%A4ferhunde-auf-sardinien/ Wenn Sie sich vorstellen können, mit „Hans gemeinsam im Glück“ zu sein, freue ich mich auf ein Gespräch! Ansprechpartner: Claudia Hölling Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713 eMail: c.hoelling@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten. In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort. Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich. Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Inci, lieb-lustig-fröhliches Hundemädel 1 Jahr
Mischlingshündin
25.02.2021
weitere Details
Inci Rasse : Mischlingshündin Alter : geb. ca. 1/2020 Größe : ca. 45 cm Verhältnis zu Männern: sehr gut Verhältnis zu Frauen: sehr gut Verhältnis zu Kindern: unbekannt Verträglich mit Rüden: ja Verträglich mit Hündinnen: ja Verträglich mit Katzen: unbekannt Das bin ICH: Hallo zusammen, mein Name ist Inci. Ich bin eine junge erwachsenen Mischlingshündin im Mittelgroßformat. Ich habe kurzes rotbraunes fuchsfarbenes Fell, wobei feuerwehrrotes Haar mir gerade lieber wäre, das würde die Aufmerksamkeit der Zuschauer und meiner potentiellen neuen Familie stärker auf mich lenken. Ich habe Fliegerohren der Marke Megaknüller, sehr hübsche dunkelbraune Augen und eine fast rosa Nase. Meine Pfleger beschreiben mich als anfänglich leicht schüchtern ... wenn da nicht meine große Neugierde wäre, die mich schnell zu einem lieben-lustig-fröhlich und anschmiegsamen Hundemädel macht. Meinen Charme kann niemand widerstehen, dafür sorge ich höchstpersönlich. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich ausnahmslos primstens, bin gut sozialisiert und einfach mal ein Goldschatz. Meine Geschichte: Mein Herrchen hat mich zusammen mit meiner Schwester Finci hier im Tierheim abgegeben. Die übliche Leier eben: als kleine süße Welpen gern gesehen oder vielleicht auch nur toleriert und dann - zapp!!!: aus die Maus. Aber nicht mit mir, suche ich mir eben eine echte Familie. Was ich mir wünsche: Wobei wir beim Hauptthema wären! Ihr da hinter den Bildschirmen: Jung, knackig, ledig SUCHT Dich, liebe Familie! Ich möchte kuscheln, schmusen, fröhlich sein und das ganz große Liebespaket für Euch auspacken...als nach vollbrachter entledigter Anfangsschüchternheit. Ich freue mich auf super duper Spaziergänge mit Euch, auf denen wir Spiel, Spannung und Spaß in einem miteinander genießen können und uns selber Lebensfreude backen, daß die Ohren wackeln. Ein behütetes zu Hause in dem ich Liebe und Geborgenheit erfahre, danach sehnt es mich im Herzen. Deshalb hoffe ich hier auf hohe Einschaltquoten und darauf das ich hier und jetzt entdeckt werde. Es grüßt Euch, Eure Inci Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft. Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de oder Tel. 04202 / 9884599 Ich würde mich auch freuen, wenn IHR eine Patenschaft für mich übernehmen möchtet. Diese kostet einmalig 40,00 EUR und es entstehen Euch keine weiteren Verpflichtungen. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den angegebenen Charaktereigenschaften und dem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen lediglich um Momentaufnahmen aus dem Tierheim handelt, wir können diese den Interessenten keineswegs zusichern, alle uns vorliegende Informationen finden Sie im Profil, Einzelheiten können ggf. erfragt werden, aber auch hier handelt es sich um Momentaufnahmen in der Tierheimumgebung, wir bitten um Ihr Verständnis!
GRISELLA 3jährige tolle Charakterhündin 3 Jahre
Deutscher Schäferhund
25.02.2021
weitere Details
Hallo, wuff, hier spricht die 3 jährige tolle Schäferhundmischlingshündin Grisella und ich suche ein tolles Zuhause für mich. Geboren wurde ich auf den Straßen Rumäniens, wo es sehr hart für uns Hunde ist. Ich hatte das große Glück gerettet zu werden und befinde mich nun aktuell bei meiner netten Pflegemama in 53909 Zülpich-Bessenich. Dort warte ich nun vielleicht genau auf Dich. Ich bin eine sehr freundne mich nach Liebe und Geborgenheit und gebe diese auch gerne an meinen Menschen zurück. Ich bin ein sehr sportlicher Hund und mag die Bewegung. Daher wäre es wichtig, dass Du einen Garten für mich hättest. Sicherlich werde ich mal eine tolle Begleiterin für sportliche Aktivitäten wie Joggen, Fahrrad fahren oder wandern sein. Leider mag ich aber genauso gerne das Essen und versuche alles um meinen Bauch regelmäßig zu füllen. Da brauche ich noch etwas liebevolle, aber konsequente Erziehung von Jemanden mit Hundeerfahrung. Besonders gerne mag ich Katzenfutter und daher wäre es gut, wenn keine Katzen bei Dir leben würden. Die würde sonst nämlich immer vor einem leeren Futtertrog sitzen und sehr traurig sein. Mit männlichen Artgenossen verstehe ich mich gut und auch Kinder mag ich gerne. Aufgrund meiner Größe und meines Temperaments sollten diese jedoch mindestens 12 Jahre alt sein. Am liebsten wäre es mir, wenn ich ein Einzelhund in der Familie wäre, da ich meine Liebe nicht gerne teilen möchte. Ich liebe es, wenn die volle Aufmerksamkeit nur mir gehört. Hach, es ist so schön wenn meine Menschen mich kraulen und mit mir spielen. Ich habe das so lange nicht erleben dürfen. Ich bin stubenrein, gehe brav an der Leine mit Dir spazieren und auch Auto fahren kannst Du ohne Probleme mit mir. Ich bin kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitze einen EU-Heimtierausweis. Traust Du Dir zu mir gerecht zu werden und suchst eine Freundin fürs Leben? Dann komm mich doch nal besuchen und wir beschnuppern einander. Dazu musst Du nur eine email mit Deiner Telefonnummer an meine Pflegemama schicken und diese wird Dich dann zeitnah kontaktieren. Ich freue mich auf Dich. Lieben Grüße Deine Grisella
Sehr liebe Foxi sucht ihr Körbchen! 2 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Nun sitze ich hier in einem Schelter, was habe ich denn verbrochen? Mein einziges Verbrechen war unerwünscht in einem Land geboren zu werden, in dem ein Tier nichts zählt. Ach ja...ich sollte mich vorstellen, ich bin ein ganz liebes Hundemädchen und man hat mir hier den Namen FOXI gegeben. Hier in der Slowakei mag mich keiner, es gibt so viel von uns und ich habe dann auch nur noch ein Auge, bin also in den Augen der meisten Menschen nicht perfekt. Die Tierschützer sagen von mir, ich wäre so ein netter Hund und mit meinen Artgenossen vertrage ich mich auch ganz gut. Deswegen will ich mich heute einmal bei euch vorstellen, denn ich brauche eure Hilfe. Mein Traum wäre ein schönes Zuhause, bei lieben Menschen, genug Futter, Streicheleinheiten und ein warmes Körbchen, ist das zu viel verlangt? Die Tierschützer von Casa Animale wollen mir helfen und mir ein Zuhause in Deutschland zu suchen. Aber um reisen zu können, bräuchte ich eine Rettungspatenschaft in Höhe von € 250,00 €, Informationen hierzu findet ihr auf der Homepage des Vereins. Also jetzt habe ich soviel über mich erzählt, da muss es doch einen Menschen oder eine Familie geben, die sagt...die FOXI wollen wir haben, auch wenn sie nur ein Auge hat! Ich zähl' auf euch, bitte meldet euch bei meiner Vermittlerin Iris Lücke, die kann euch alles über den Ablauf der Vermittlung erzählen! Schutzgebühr 350,00 € Leider kann es passieren, dass Hunde mit Rettungspatenschaft dann doch noch warten müssen, da Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz, im Idealfall ein Zuhause, vorhanden ist. Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. Wir vermitteln keine Hunde in Zwinger- oder Außenhaltung.
Pasha – liebes Hundemädchen 2,5 Jahre al 2.5 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Auch die hübsche Pasha ist ein Opfer der Hundefänger der Tötung Codlea in Brasov, Rumänien. Wo die Hundefänger Pasha gefunden haben, ob sie schon einmal ein zu Hause hatte, ob sie ausgesetzt wurde oder auf den Straßen von Rumänien zu Welt kam. Wir wissen es nicht! Sie stand auf jeden Fall in der Tötung Codlea und wir haben sie dort gesehen und haben sie herausgeholt und in ein privates Tierheim nach Braila gefahren. Sie ist dort sicher angekommen und zeigt sich von ihrer besten Seite. Sie ist ein verträglicher Hund, ist mit ihren vierbeinigen Mitbewohnern total freundlich und lieb und auch zu den Menschen ist sie immer freundlich. Sicher ist sie sehr froh, dass sie die Tötung verlassen durfte, es gibt dort sehr wenig Futter und kein freundliches Wort. Auch rumänische Tierheime sind nicht vergleichbar mit deutschen Tierheimen, aber er gibt genug Futter, freundliche Pfleger und es gibt Hütten mit Stroh. Rumänische Tierheime sind riesige Zwingeranlagen, aber die Versorgung der Hunde ist gewährleistet. In den privaten Tierheimen werden Hunde auch medizinisch gut versorgt, so dass vor der Ausreise alle Impfungen ausgeführt werden. Pasha ist zwischenzeitlich auch kastriert, so dass sie jederzeit nach Deutschland einreisen kann, wenn sie die richtige Familie findet. Vermittelt wird Pasha von der Hundehilfe Rheinland e.V. nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag. Pasha ist bei Ausreise vollständig geimpft und gechipt und kastriert. Ein Test auf Reiseerkrankungen ist auf Anforderung möglich. Alle Hunde der Hundhilfe Rheinland fahren mit legalen Einreispapieren (Traces) und werden beim Vet Amt gemeldet. Pasha ist 56 cm hoch und wiegt 18kg.
Amanda 6 Monate
Podenco Mischling
25.02.2021
weitere Details
Die hübsche Amanda befindet sich in einer Pflegefamilie in Torre und wartet dort auf ihre Ausreise. Amanda wurde im September 2020 geboren und ist eine super freundliche und aufgeschlossene junge Hündin, die Menschen nur von ihrer guten Seite kennt. Dabei soll es auch bleiben. Für Amanda suchen wir eine tolle Familie, gerne mit Kindern, die ein großes Herz und eine schönes Körbchen frei hat. Amanda ist ausreisefertig gechipt, geimpft und entwurmt und könnte schon bald in ihr neues Zuhause einziehen Zur Zeit ist Amanda 43cm hoch, aber viel kommt nicht mehr hinzu. Ihre Endgröße wird um die 47cm liegen https://www.hunde-bruecke.de/adopt/amanda/
HEIDI – „deine Welt sind die Berge“…. 2 Jahre
Schäferhund-Mischling
weiblich
25.02.2021
weitere Details
Steckbrief: HEIDI Geburtsdatum: 08.03.2019 Geschlecht: weiblich Rasse: Schäferhund-Mischling Notfall: nein kastriert: ja Schulterhöhe: ca. 60 cm, ca. 25 kg Krankheiten: keine bekannt 1. MMC: erfolgt nach Einreise sucht: Familie: ja Pflegestelle: ja Paten: ja verträglich mit: Rüden: ja Hündinnen: Katzen: unbekannt Kindern: ja (ab standfestem Alter) Vermittlung: in ländliche Lage, mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück, gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung) Aufenthaltsort: Sardinien Schutzgebühr 250 € + MMC 75 € + Transport 150 € HEIDI – „deine Welt sind die Berge“…. …so lautet die Titelmusik zur Trickfilmserie von Heidi und dem Geißen-Peter. „Unsere“ Heidi sucht ihre Welt noch. Ob Berge oder Flachland ist ihr vermutlich egal. Nur raus aus dem langweiligen Zwingerleben in einem Tierheim. Dort hat sie keine Zukunft. Ein Tag ist wie der andere. Es gibt keine Möglichkeit mal über eine Wiese zu rennen, sich im Gras zu wälzen oder nach Herzenslust buddeln zu können. Mit ihrer Schwester Hemi und ihrem Bruder Hans sitzt sie im Tierheim auf Sardinien. Sie verbringt dort die wertvollste Zeit ihres Lebens - ihre Kinder- und Jugendzeit - hinter Gittern! Alle drei sind sie unverschuldet dort gelandet. Sie wurden geboren, um eingesperrt zu werden. Sie haben nur dann eine Zukunft, wenn es gelingt sie „sichtbar“ zu machen, wenn Menschen am Bild oder am Text hängenbleiben, wenn sie von Menschen wahrgenommen werden und deren Herz berührt haben. Noch sind sie voller Hoffnung und ahnen nicht, dass dieser Zwinger auch zur „Lebendfalle“ werden kann. Sie sind jetzt Roh-Diamanten und bereit zu lernen. Gerade diese überaus intelligenten Schäferhund-Mischlinge brauchen jetzt die richtige Unterstützung. Sie wollen rassetypisch so gerne alles richtig machen, sind oftmals richtige Streber! Es ist so traurig, wenn diese Talente ungenutzt bleiben. Stellen Sie sich vor, Heidi könnte ein Therapiebegleithund werden oder im Team einer Rettungshundestaffel sein. Es gibt so großartige Aufgaben, die Sie gemeinsam mit Heidi ausüben könnten …. Natürlich werden Heidi, Hans und Hemi auch noch viele „Flausen“ im Kopf haben …auch das gehört zum „erwachsen werden“ dazu. Liebevolle Konsequenz sind hier die zwei Zauberworte. Eine gute Hundeschule kann Sie begleiten. Vertrauen sollte hier die Basis sein und nicht bedingungsloses Gehorchen mit Unterwerfungsmaßnahmen. Wir haben weitere Informationen zu Rasse- und Haltungsbedingungen an dieser Stelle zusammengefasst. Hier erhalten Sie mehr Informationen zu dieser Rasse: https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/sch%C3%A4ferhunde-auf-sardinien/ Wenn Sie sich vorstellen können, mit Heidi vielleicht „die Berge“ oder andere wunderschöne Plätze kennen zu lernen, freue ich mich auf ein Gespräch! Ansprechpartner: Claudia Hölling Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713 eMail: c.hoelling@saving-dogs.de Homepage: www.saving-dogs.com Wichtige Zusatzinformationen: Weitere allgemeine Angaben: Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten. In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort. Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich. Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen. Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen. Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Zak, 61462 Königstein 4.5 Jahre
Mischling
25.02.2021
weitere Details
In einer Pflegestelle in 61462 Königstein. Unser bildschöner Zak ist ein echter Rohdiamant. Wer sich mit diesem tollen Hund auseinandersetzt und sich die nötige Zeit nimmt, wird einen unglaublich sanften und tollen Begleiter finden. Das zeigt er in seiner Pflegestelle jeden Tag mehr und mehr. In den letzten Monaten im Streunerdorf ist Zak immer mehr aus sich rausgekommen und hat versucht immer öfter über seinen Schatten zu springen, das zeigt er jetzt auch mit einem unglaublichen Mut in seiner Pflegestelle. Was ihm in seinem Leben vor uns passierte, dass er Menschen gegenüber so skeptisch ist, wissen wir leider nicht, viel Gutes kann es aber nicht gewesen sein. Und TROTZDEM kämpft sich der tapfere Kerl jeden Tag ein kleines Stückchen mehr zurück, entdeckt die Welt und lernt neue Dinge kennen. In seinem Tempo, aber mit einem unglaublichen Mut und einem großen Kommittent seiner Pflegemama und seinen vierbeinigen Pflegegeschwistern gegenüber. Hat er anfangs bei Autos und Radfahrern noch einen großen Satz nach hinten gemacht, geht er jetzt schon beinahe cool an Ihnen vorbei. In der Wohnung bewegt er sich mittlerweile auch schon weitestgehend frei und lässt sich von seinen Bezugspersonen auch fleißig durchkraulen. Da der junge Mann natürlich auch nicht dumm ist, hat er zum einen sehr schnell erkannt, dass die Couch der beste Platz zum chillen ist. Wer sich mit Zak auseinandersetzt merkt schnell, dass er zwar eine (sehr) harte Schale hat, aber wenn diese einmal durchbrochen ist, dann hält ihn nichts zurück. Wie das finale Zuhause von Zak aussehen sollte: Erfahrene und ruhige Hände, die Zak in jeder Situation Sicherheit vermitteln können. Ein Garten, damit er sich dort akklimatisieren kann und sich in Ruhe und einem gesicherten Rahmen an die Außenreize gewöhnen kann Ein souveräner zweiter Vierbeiner im Haus, der Zak zeigt, dass das Leben auf der anderen Seite der Haustüre richtig viel zu bieten hat Ein Zuhause, das im besten Fall in einer reizarmen Umgebung/ ländlich liegt. Eine Familie die Interesse daran hat Zak körperlich und auch geistig auszulasten um tolle Abenteuer mit ihm zu erleben. Du kannst hinter alle Punkte einen Haken machen? Oder zumindest hinter 4,5? Dann melde Dich bei uns und wir erzählen Dir gern über den mutigsten Hund, den wir je kennengelernt haben. Wer sich Zaks Vertrauen erarbeitet hat, wird einen unglaublich wertvollen und dankbaren Partner an seiner Seite haben. Zak ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt. Die Schutzgebühr beträgt 300€ Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei. www.streunerglueck.de
Bildhübscher Bady sucht seine Menschen! 1 Jahr
Mischling
25.02.2021
weitere Details
Hallo liebe Tierfreunde, ich bin der liebe BADY, ein freundlicher lieber Hundejunge, der unbedingt ein Zuhause in Deutschland braucht. Mein bisheriger Leben war wirklich nicht schön, ich bin hier in der Slowakei geboren und niemand wollte mich haben. Jetzt bin ich bei einer lieben Tierschützerin in ihrem privaten Shelter untergebracht und hier geht es mir eigentlich ganz gut! Ich bin ein ganz toller Hundejunge, der sich über Zuwendung so sehr freut! Ich würde mich so gerne an meine Menschen kuscheln, aber die werde ich hier nicht finden! Nun hätte ich eine Möglichkeit nach Deutschland zu reisen, aber dafür brauche ich eure Hilfe. Mit einer Rettungspatenschaft in Höhe € 250,00 könnte ich reisen, Informationen hierzu gibt es auf der Homepage des Vereins! In Deutschland dann suche ich natürlich Menschen die mir die Welt zeigen und noch viel mit mir erleben wollen, gerne auch mit vernünftigen Kindern! Wenn Ihr so einen kleinen Schatz sucht, dann meldet Euch gaaaanz schnell bei meiner Vermittlerin Iris Lücke! Schutzgebühr 350,00 € Leider kann es passieren, dass Hunde mit Rettungspatenschaft dann doch noch warten müssen, da Hunde nur reisen können, wenn ein entsprechender Platz, im Idealfall ein Zuhause, vorhanden ist. Oft ist es dann auch so, dass die Hunde von einer anderen Orga gerettet werden, dann kann die Patenschaft nach Absprache auch auf einen anderen Hund übertragen werden. BADY wird nicht in Zwinger- oder Außenhaltung vermittelt.
Banana sucht ihr Glück 3 Monate
Mischling
weiblich
25.02.2021
weitere Details
Kurzinfo Geboren: 01.Dezember 2020 Geschlecht: weiblich Rasse: Mischling Schulterhöhe: 26 cm (gemessen am 23.02.2021) Kastriert: nein Gechippt: ja Mittelmeercheck: nein, zu jung Krankheiten: keine bekannt Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich Hundeverträglich: ja Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich Handicap: keines bekannt Pflegestelle: LIDA Olbia Auch im Jahr 2021 ist die Corona-Krise noch nicht vorbei. Das Infektionsgeschehen ist nach wie vor kritisch, laufend muss mit neuen Verordnungen und Einschränkungen versucht werden, die Pandemie in den Griff zu bekommen. Für uns bedeutet das, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien wieder verschärften Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern. Im Moment funktioniert es jedenfalls noch, und so landen auch immer wieder neue Findlinge im Rifugio der LIDA oder Privatleute geben ihre Tiere ab. Diese drei Hundekinder sind bei einem Schäfer zur Welt gekommen. Wie man auf dem letzten Bild sehen kann, waren sie mehr als ärmlich untergebracht. Und ihre Zukunftsaussichten waren auch nicht rosig. Aber sie hatten Glück, der Schäfer ließ sich überzeugen, die Kleinen abzugeben. Daran, dass die Mutterhündin kastriert wird, arbeiten die Kollegen vor Ort noch. Die Geschwister, sie heißen nun Banana, Biondo und Brick, haben sich im Rifugio gut entwickelt und sind zu hübschen, sehr freundlichen Hundekindern herangewachsen. Natürlich soll das Rifugio nur eine Zwischenstation für die drei bleiben. Wir hoffen, dass Banana und ihre Brüder Biondo und Brick die drangvolle Enge, die allgegenwärtige Hektik, den ständig hohen Geräuschpegel, verursacht von Hunderten von Hunden, bald hinter sich lassen und in eine gute Zukunft reisen können. In richtige Zuhause, bei Menschen, die ihnen engen Familienanschluss bieten, ihnen viel Liebe, Sicherheit und Geborgenheit schenken. Wenn Sie also Banana ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Wir vermitteln bundesweit. Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung: Sarah Bender Mobil: 0176 60986560 E-Mail: sarah.bender@protier-ev.de
Hiru 9 Jahre
Yorkshire Terrier Mischling
25.02.2021
weitere Details
Bin ich nicht goldig,mein Name ist Hiru ein Yorkshire Mixrüde von ca.8 Jahren,einer Größe von etwa 35 cm und einem Gewicht ca. 5kg.Ganz alleine wurde ich auf einem Feld am Rande eines Flusses gefunden und war in einem sehr schlechten Zustand.Ich war voller Flöhe und stark ausgehungert,es wird vermutet das ich an der Kette gelebt habe,da ich außerdem einige Hautstellen am Hals habe.Zum Glück bin ich jetzt in einem spanischen Tierheim,wo sich liebevoll um mich gekümmert wird.Sie beschreiben mich als sehr lieben kleinen Burschen der nur gefallen möchte.Ich suche jetzt ein Plätzchen,wo ich in Ruhe ankommen darf und nie mehr alleine gelassen werde,Ich kann sagen,dass ein kleiner Schutzengel mich behütet hat,denn auf Spaniens Straßen ist es nicht ganz ungefährlich.Aber jetzt schaue ich nach vorne in eine glückliche Zukunft.Es ist natürlich alles neu für mich und ich muß vieles lernen,aber ich denke im Team bekommen wir das alles hin.Mein tolles Wesen habe ich auf jeden Fall trotz dieser Erfahrung erhalten,bin bestimmt ein treuer Hundefreund.Ein kleiner Hundekumpel könnte auch im neuen Zuhause sein,es sollte aber auch ein ruhiger Hund sein,da ich es lieber relaxt mag und viele Streicheleinheiten selber bekomme möchte.Könnt Ihr mir widerstehen,falls nicht meldet Euch ganz schnell bei meiner Vermittlerin Birgit und wir können schon bald vieles gemeinsam unternehmen. Da ich ein Tierschutzhund bin werde ich nur mit vorheriger Platzkontrolle, mit Abgabevertrag und gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung in die allerbesten Hände abgegeben. Ich bin bereits kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und auf die Mittelmeerkrankheiten getestet. Bitte lesen sie vor Kontaktaufnahme unsere Informationen zur Vermittlung. In Spanien ist es oft üblich, dass die Hunde im Garten leben und auch sich selbst überlassen werden. Ob die Hunde stubenrein sind? Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie. Wir suchen Menschen, die nicht bei einem „Unglück auf dem Teppich“ gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten. Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, keinen dichten Straßenverkehr, teilweise nicht mal ein eigenes Körbchen…. All das ist Neuland für sie. Unsere Hunde brauchen Menschen mit besonders viel Zeit, Geduld und Liebe. Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt und lassen Sie ihn noch nicht von der Leine. Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster. Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden. Das Alleine bleiben sollte schrittweise geübt werden. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse, in der Auffangstation oder in den Pflegestellen im Ausland. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. http://www.yorkshire-hilfe.de/index.php?page=Vermittlungsinfos Ansprechpartner Frau Birgit Stern Tel.:0175/5536759 oder per Mail birgit.stern@yorkshire-hilfe.de
Ruhiger Apollo 8 Monate
Mischling
25.02.2021
weitere Details
In einer Pflegestelle in Mostar. Apollo (13) wir haben ein Problem… So könnte man es bei unserem zauberhaften Apollo auch beschreiben. Der hübsche Rüde ist wirklich noch sehr schüchtern. Er lässt sich mit Futter locken und freut sich über Aufmerksamkeit, kann seine Scheu aber häufig nicht überwinden. Er legt sich dann flach auf den Boden und erstarrt. Das quirlige Umfeld im Streunerdorf ist nicht die optimale Umgebung für diesen jungen Mann. Für Apollo wünschen wir uns eine Familie mit Zeit, Einfühlungsvermögen und sehr viel Geduld. Apollo ist noch kein Jahr alt und wir, mit der richtigen Herangehensweise, seine Schüchternheit sicher schnell überwinden. Er zeigt sich Hunden und Menschen gegenüber sehr freundlich. Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges und geduldiges Zuhause. Wer möchte sich dieser Herausforderung annehmen? Apollo wird es sicher, mit seinem Herz aus Gold, belohnen. Apollo ist gechipt, geimpft, kerngesund und ab sofort zur Ausreise bereit. Er wird ca kniehoch und würde sich über einen souveränen Hundefreund sicher freuen. Die Schutzgebühr beträgt 300€ Schaut gerne auf unserer Homepage vorbei unter: www.streunerglueck.de