VIER PFOTEN warnt vor Qualzucht bei Hunden

VIER PFOTEN warnt vor Qualzucht bei Hunden

Immer außergewöhnlicher, immer niedlicher sollen viele Hunde aussehen. Doch obgleich bestimmte ästhetische Merkmale wie eine flache Schnauze bekanntermaßen mit gesundheitlichen Problemen einhergehen, liegen Rassen wie Französische Bulldogge und Mops im Trend. VIER PFOTEN Heimtierexpertin Sarah Ross betont, dass viele Hunde für ihr Aussehen leiden müssen. Wer kein Tierleid fördern will, sollte sich bewusst gegen Tiere mit Qualzucht-Merkmalen entscheiden.

Außergewöhnliches Fell, aber oft unheilbar krank

Außergewöhnliches Fell, aber oft unheilbar krank

Wer sehnt sich nicht danach, sich von anderen positiv abzuheben? „Schöner“ zu sein als die Masse? Dieser Trend hat auch unsere Haustiere beziehungsweise deren Besitzer erreicht. Begehrt sind beispielsweise blauschwarz schimmernde Dobermänner oder silbrig glänzende Labradore. Doch leider bezahlen diese Schönheiten oft einen völlig unangemessenen Preis für ihre Andersartigkeit.



Der Wunsch nach einem neuen Familienmitglied

Der Wunsch nach einem neuen Familienmitglied

Viele Menschen entscheiden sich für ein Leben mit Hund. Wenn man sich für einen Hund entscheidet, informiert man sich im Internet nach Züchtern in der Nähe oder fragt in Bekanntenkreis nach. Doch warum muss es denn ausgerechnet ein Hund sein, der unter speziellen Auflagen und Pflichten für den Weiterverkauf gezüchtet worden ist? Warum viele zukünftigen…