schliessen

Bichon Frisé


Buchempfehlungen


Bichon frisé
Bichon frisé
Preis: EUR 14,95
Stand: 22.06.2018


Was ein Welpe lernen muss
Was ein Welpe lernen muss
Preis: EUR 11,95
Stand: 22.06.2018







auch bekannt als: Gelockter Bichon

Bichon Frisé
Bildquelle: sxc.hu
Stockmaß
25 - 28 cm

Gewicht
5 - 6 kg

Farben
weiß

Funktion
Begleithund

Gruppe
FCI-Nr. 9.1 / 215

Herkunft
vermutlich von den Kanarischen Inseln





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Charakter


Wesentliche Charakterzüge des Bichon Frisés sind die Freundlichkeit und Spielfreude, die Hunde seiner Art an den Tag legen. Die Tiere lieben es herum zu toben und nutzen jeden Moment zum Spielen, sodass der Bichon Frisé sich als idealer Spielkamerad für Kinder erweist. Doch nicht nur im Umgang mit Kindern ist er sehr freundlich, auch in der Gegenwart anderer Hunde zeigt er keinerlei Aggressionen und passt sich problemlos an. Obwohl er viel Wert auf Zuneigung und Streicheleinheiten von seiner Familie legt, kann er auch für einen gewissen Zeitraum alleine gelassen werden, da er kein Bedürfnis nach ständiger Beschäftigung hat.
Bei langen Spaziergängen zeigt der Bichon Frisé eine gute Ausdauer, er kann jedoch auch problemlos mal auf einen Spaziergang verzichten, wenn er in der Wohnung ausreichend Zeit zum Spielen hat. Mit seiner Intelligenz lernt er außerdem gerne kleine Kunststücke. Er ist insgesamt lustig, aufgeweckt und temperamentvoll, kann sich aber auch schnell an die Ruhe im Haus anpassen.
Zudem sind Hunde der Rasse Bichon Frisé sehr aufmerksam und haben eine gute Beobachtungsgabe, verzichten jedoch auf ständiges Bellen. Aufgrund ihrer Größe eignen sie sich trotz ihrer Wachsamkeit nicht als Schutzhunde.


Auslauf


Er ist für Stadtwohungen geeignet, benötigt allerdings regelmäßigen Auslauf.

Historie


Die Geschichte des Bichon Frisés reicht weit in die Vergangenheit zurück. Die Vorfahren der Rasse waren schon im Altertum bekannt. Seinen direkten Ursprung hat der BichonFrisé aller Wahrscheinlichkeit nach auf den Kanarischen Inseln, weshalb die Rasse in einigen Hundebüchern auch noch unter dem Namen „Bichon Ténériffe“ zu finden ist. Von dort aus siedelte er im 14. Jahrhundert auf das Festland Europas über.
Erst im Jahr 1955 kam die Hunderasse noch Deutschland, wo sie durch den Hundeliebhaber Dr. Eduard Möckesch bekannt wurde.
Die Hunderasse wurde von der FCI anerkannt und trägt die Standard Nummer 215. Sie ist Gruppe 9, Sektion 1 zugeordnet worden.


Erscheinungsbild


Der Bichon Frisé ist ein kleiner, aber muskulöser Gesellschaftshund mit lebhaftem Ausdruck. Die Schulterhöhe liegt bei Hunden dieser Rasse zwischen 25 und 30 cm, das Gewicht ist nicht festgelegt. Kennzeichnend für den Bichon Frisé sind seine dunklen, runden Augen, die ihm einen lebendigen Ausdruck verleihen.

Rassetypisch ist auch das Haarkleid der Tiere: Es ist dünn, seidig und fällt sehr locker. Laut dem Rassestandard erinnert es an das Fell einer Mongolenziege. Die Hunde weisen bis zu 10 cm lange Korkenzieherlocken auf, die eine dementsprechend aufwendige Pflege benötigen. Die Farbe des Fells ist reinweiß.

Die Lebenserwartung der Hunde liegt zwischen 12 und 15 Jahren.


Haltungsansprüche


Die Übersetzung seines Namens „gelocktes Schoßhündchen“ deutet die Verwendung des Bichon Frisés an. Er ist Menschen gegenüber sehr freundlich gestimmt und versteht sich zudem hervorragend mit Kindern, was ihn zu einem idealen Familien- und Gesellschaftshund macht. Dabei kann er auch problemlos in Wohnungen gehalten werden.


Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Leinwandbild nach einer Fotovorlage deines Hundes

Wir verlosen ein individuelles, gerahmtes Leinwandbild nach einer Fotovorlage deines Hundes im Format 70 x 50 cm ! Menschenportraits sind seit jeher eine sehr beliebte Geschenkidee für Freun ...




Gewinnspiel: PURINA Beyond Futterpakete im Wert von je 50 Euro

PURINA BEYOND Hund und hunde.de verlosen 5 prall gefüllte Futterpakete im Wert von je 50 Euro! Für mehr Natürlichkeit im Napf: Jetzt PURINA BEYOND gewinnen! Bei PURINA BEYOND Hund wissen ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare