schliessen

Welsh Corgi Pembroke


Buchempfehlungen








 

Welsh Corgi Pembroke
Bildquelle: Wikimedia Commons / Public Domain
Stockmaß
25 - 30,5 cm

Gewicht
10 - 12 kg

Farben
graubraun, rehfarben, rot, schwarz

Lebenserwartung
12 - 14 Jahre

Funktion
Begleithund, auch als Jagdhund einsetzbar

Gruppe
FCI-Nr. 1.1 / 39

Herkunft
Wales, 10 Jh.

Temperament
freundlich, ausdauernd, aufgeweckt, selbstbewusst.





Bildergalerie


(1) - Hunderasse: Welsh Corgi Pembroke, Bildquelle: Pleple2000
Bildquelle: (1) Pleple2000

Videogalerie





Wissenswertes zu dieser Hunderasse - Gib deine Stimme ab!

Größe
Futter
Fellpflege
Aktivität
Freundlichkeit
Eignung als Wachhund

Eignung für Dressur



Allgemein


Genau wie der Cardigan, der ebenfalls zur Rasse der Corgis gehört, ist der Pembroke ein widerstandsfähiger und angenehmer Begleiter. Seine Heimat ist die Grafschaft Permbrokeshire im Süden von Wales, wo er im 12. Jh als Viehhund bekannt wurde. Der Pembroke hat wie der Cardigan eine hohe Lebenserwartung und ist wenig anfällig für Krankheiten.

Charakter


Von beiden Hunden ist der Pembroke der Prominentere. Das kommt nicht zuletzt dadurch, dass Queen Elizabeth II den Pembroke zu ihrem Lieblingshund gekürt hat.
Der Prembroke gilt als geduldig, kinderfreundlich und mutig.
Bei der Begegnung mit großen Hunden kann dieser Mut aber dazu führen, dass sie sich nicht unterwerfen wollen und sich dabei selbst überschätzen.
Die Haltung des Hundes ist fast überall unkompliziert, er verlangt aber nach ausreichender Beschäftigung.


Aktuelle Gewinnspiele



Gewinnspiel: Coaching für Hundetrainer

Wir verlosen drei Bücher "Coaching für Hundetrainer" von Alexandra Hansch. Dieses Buch bildet das Bindeglied zwischen dem kynologischen Wissen eines Hundetrainers und der kommunikativen Ve ...




Gewinnspiel: PAW Patrol: Das große PAW-Patrol-Buch

Wir verlosen drei Bücher "PAW Patrol: Das große PAW-Patrol-Buch". Die Helfer auf vier Pfoten sind immer da, wenn man sie braucht. Sie lösen auch die kniffligsten Missionen und haben immer Spaß d ...





Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare