Ausstiegsplan aus dem Tierversuch gehört in jedes Wahlprogramm

Ausstiegsplan aus dem Tierversuch gehört in jedes Wahlprogramm

In diesem Jahr werden die Weichen für die nächsten vier Regierungsjahre gestellt: am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Im Rahmen der Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ fordert ein Bündnis aus 15 Tierschutzvereinen von den Parteien ein Ausstiegskonzept aus dem Tierversuch in ihre Wahlprogramme aufzunehmen.
In einem Offenen Brief an Parteivorsitzende, die tierschutzpolitischen Sprecher der Parteien …

Umstritten und vermeidbar: Krebsversuche an Tieren

Umstritten und vermeidbar: Krebsversuche an Tieren

In seiner Serie „Ersatzverfahren des Jahres“ beschäftigt sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte in diesem Jahr mit Tierversuchen zur Testung des Krebsrisikos (Karzinogenitätstests). Die Recherche zeigt, dass diese besonders belastenden Tests nicht nur überflüssig, sondern auch wissenschaftlich fragwürdig sind. Fazit: Um sichere Vorhersagen treffen zu können, braucht die Krebsforschung zuverlässige Testsysteme …



Studium ohne Tierverbrauch: Rheinland-Pfalz setzt neue Standards

Studium ohne Tierverbrauch: Rheinland-Pfalz setzt neue Standards

Der Bundesverband Menschen für Tierrechte und sein Landesverband Menschen für Tierrechte Rheinland-Pfalz begrüßen das neue rheinland-pfälzische Hochschulgesetz. Die Neufassung ist ein großer Fortschritt für die Studierenden und den Tierschutz, denn das Gesetz ermöglicht den Studierenden ihr Hochschulstudium erfolgreich zu absolvieren, ohne an Tierversuchen oder Tierverbrauch teilnehmen zu müssen.

Protestaktion vor dem Bundestag für den Ausstieg aus dem Tierversuch

Zum Welttierschutztag: Protestaktion vor dem Deutschen Bundestag für den Ausstieg aus dem Tierversuch

Anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober veranstaltete ein Bündnis aus 15 Tierschutz- und Tierrechtsvereinen im Rahmen der gemeinsamen Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“ eine Protestaktion am Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Das Bündnis fordert von der Bundesregierung die Ausarbeitung und Umsetzung einer Gesamtstrategie für einen systematischen Ausstieg aus dem Tierversuch.





Repräsentative Umfrage: Drei Viertel der EU-Bürger für Ausstieg aus dem Tierversuch

Repräsentative Umfrage: Drei Viertel der EU-Bürger für Ausstieg aus dem Tierversuch

Nach einer aktuellen EU-weiten Umfrage sprechen sich fast drei Viertel der EU-Bürger für einen Ausstiegsplan aus dem Tierversuch aus. 76 Prozent der Deutschen wünschen zudem, dass die EU mehr Forschungsgelder in die Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren investiert. Die Ergebnisse der Umfrage stützen die Forderungen der Kampagne „Ausstieg aus dem Tierversuch. JETZT!“, mit der sich ein breites Bündnis…

Das Versuchstier des Jahres ist der Hund

Das Versuchstier des Jahres ist der Hund

Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. 3. April 2020 – In diesem Jahr hat der Bundesverband Menschen für Tierrechte den Hund in der Chemikalien- und Arzneimitteltestung zum Versuchstier des Jahres ernannt. Mit der Ernennung will der Tierrechtsverband zum einen…



Impfstoffentwicklung: High-Tech statt Tierversuche

Impfstoffentwicklung: High-Tech statt Tierversuche

Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. 14. Mai 2020 – Um Tierversuche mittel- bis langfristig ersetzen zu können, entwickeln Biochemiker des Start-ups Dynamic42 GmbH menschliche Miniorganmodelle. Das neueste Modell mit menschlichen Lungenzellen könnte für die Erforschung von Coronaviren genutzt werden.…