Ist Aggression bereits in den Genen festgelegt? Pixabay.com © zizelen (CC0 1.0)

Kampfhunde auf dem Prüfstand – Gibt es wirklich bösartige Hunderassen?

Pitbull, Bullterrier, Rottweiler oder Bulldogge – sie alle gelten als potentiell gefährliche Hunderassen, deren Haltern in der Öffentlichkeit große Abneigung entgegen stößt und die sich an sehr viele Regelungen halten müssen. Von weltweit rund 360 anerkannten Hunderassen werden ungefähr zehn bis zwanzig je nach Bundesland unterschiedlich gefährlich eingestuft, eine gesonderte Kampfhund-Einteilung gibt es hingegen nicht.…

Fulltime-Job und Hund

Lassen sich Fulltime-Job und Hund vereinbaren?

Wer einen Hund hat, lebt gesund: Die vierbeinigen Begleiter wirken beruhigend auf den Organismus und stellen die seelische Balance wieder her. Sie trösten und verstehen, vertreiben Einsamkeit und Traurigkeit. Ihre bloße Anwesenheit erhellt die Stimmung, lässt Blutdruck und Cholesterinwerte sinken und verbessert den Umgang mit chronischen Erkrankungen. Die Anschaffung eines Hundes will jedoch gut überlegt…