Was fürs Herrchen gut ist, ist bestimmt auch für den Hund nicht schlecht

Die Verwendung von Cannabis als Arzneimittel wurde aufgrund zahlreicher regulatorischer Herausforderungen in den letzten Jahren kontrovers diskutiert. So wurden den vielseitigen und nützlichen medizinischen Wirkungen von Cannabis immer wieder die negativen Effekte des potentiellen Missbrauchs als Rauschmittel gegenübergestellt. Dabei wurde häufig schlicht ausgeblendet, dass längst nicht jede Pflanze auch die typischen Rauschwirkungen hervorruft. So beinhaltet…