Nach dem Lockdown droht Trennungsstress für Hund und Katze

Nach dem Lockdown droht Trennungsstress für Hund und Katze: PETA-Expertin gibt Tipps zur Umgewöhnung an den neuen Alltag

Trennungsschmerz vorprogrammiert: In der Corona-Krise haben sich viele Hunde und Katzen an die Gesellschaft ihrer Menschen gewöhnt. Hunde genießen die soziale Bindung und ausgiebige Spaziergänge, Katzen erfreuen sich an zusätzlichen Kuschelstunden und Zeit zum Spielen. Für viele Tiere ein großer Zugewinn, denn nicht wenige Vierbeiner waren vor Lockdown und Homeoffice stundenweise alleine. Unvorbereitet kann die Zeit nach dem Lockdown …

Hundepfoten im Winter: Schutz und Pflege bei Streusalz und Splitt

Hundepfoten im Winter: Schutz und Pflege bei Streusalz und Splitt

So kommen sensible Hundepfoten sicher durch die Kälte: Minustemperaturen sorgen bundesweit für vereiste Straßen und glatte Gehwege. Insbesondere „Stadthunde“ leiden in diesen Tagen unter Streusalz und spitzem Splitt. Damit Hunde sicher und zufrieden durch den Winter kommen, sollten Menschen mit vierbeinigen Freunden gestreute Wege nach Möglichkeit meiden bzw. vor und nach dem Spaziergang pflegende Maßnahmen ergreifen.



Hunde-Signale richtig deuten: PETA-Expertin gibt Tipps für die gelungene Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner

Hunde-Signale richtig deuten: PETA-Expertin gibt Tipps für die gelungene Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner

Hunde sind für viele Menschen enge Begleiter und treue Freunde. Besonders seit Beginn der Corona-Pandemie wächst bei vielen Familien der Wunsch, einem Hund ein Zuhause zu schenken. Mehr als 10,1 Millionen der Vierbeiner wohnen in deutschen Haushalten – Tendenz steigend. Um sich zu verständigen und ihr Befinden mitzuteilen, nutzen Hunde Körpersprache, Laute und Gerüche. Häufig werden die Signale von Menschen jedoch fehlinterpretiert.

Achtung Schmuddelwetter: PETA-Expertin gibt Tipps für Hundespaziergänge bei Schnee, Eis, Matsch und Regen

Achtung Schmuddelwetter: PETA-Expertin gibt Tipps für Hundespaziergänge bei Schnee, Eis, Matsch und Regen

Wind und Wetter trotzen: Nasskalte Tage und die frühe Dämmerung verlocken viele Hundehalter zu gemütlichen Sofastunden mit ihren Lieblingen. Doch auch im Winter benötigen Hunde genügend Bewegung und Auslastung, um fit und gesund zu bleiben. Ein dichtes Winterfell hält zwar warm, doch Minusgrade, Regen und Temperaturschwankungen zwischen drinnen und draußen machen auch Vierbeinern zu schaffen. Mit etwas Vorbereitung können …





Herbstzeit ist Fellwechselzeit

Herbstzeit ist Fellwechselzeit – PETAs Tipps für eine unterstützende Fellpflege bei Hund und Katze

Die Tage werden kürzer, das Winterfell kommt: Kleine Haaransammlungen auf Teppichen und Liegeplätzen zeigen es – langsam beginnt bei Hund und Katze der Fellwechsel. Ausgelöst wird dieser hormonell gesteuerte Vorgang bei Tieren durch die sich verändernden Temperaturen und Tageslichtlängen im Frühjahr und im Herbst. Der Fellwechsel dauert etwa 6 bis 8 Wochen, in denen der tierische Organismus auf Hochtouren läuft…

Hunde müssen schnüffeln dürfen

Hunde müssen schnüffeln dürfen: PETA-Expertin erklärt, warum die Nase für Vierbeiner das wichtigste Sinnesorgan ist

Der wichtige Riecher: Welcher Hundehalter kennt das nicht? Die Zeit drängt bei einem Spaziergang und der Vierbeiner bleibt immer wieder stehen, um zu schnüffeln. Schnell wird an der Leine gezogen und so der kurze Stopp unterbrochen. Worüber sich Menschen in der Regel kaum Gedanken machen, hat für die Tiere Konsequenzen: Sie werden bei der Informationsaufnahme gestört. Jana Hoger erklärt, warum die Nase für Hunde so wichtig ist.



Sommerurlaub auf vier Pfoten: PETA-Expertin gibt neun wichtige Tipps für die Reise mit dem Hund

Sommerurlaub auf vier Pfoten: PETA-Expertin gibt neun wichtige Tipps für die Reise mit dem Hund

Urlaub trotz Corona: Seit Mitte Juni ist der Sommerurlaub in Deutschland und vielen europäischen Ländern wieder möglich – und viele Familien entscheiden sich, den Hund als geliebtes Familienmitglied auf die Reise mitzunehmen. Damit auch tierische Begleiter die Auszeit genießen können, müssen allerdings einige Dinge beachtet werden. Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, fasst die wichtigsten Punkte zusammen.

Achtung, Zeckenzeit!

Achtung, Zeckenzeit!

Vierbeiner richtig schützen: Der Sommer steht vor der Tür, Mensch und Hund genießen die gemeinsame Zeit im Freien. Doch besonders in der warmen Zeit des Jahres sind auch Zecken aktiv – und das kann gefährlich werden. Hauptsaison für die Spinnentiere ist von März bis Oktober. Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, erklärt Hundehaltern, welche Krankheiten von Zecken übertragen werden können, warum eine Zeckenprophylaxe so wichtig ist und was bei einem Befall zu tun ist.





Keine Angst vor Begegnungen mit Kühen & Co.

Keine Angst vor Begegnungen mit Kühen & Co.: PETA-Expertin gibt 10 Tipps für gefahrloses Wandern in den Bergen

  Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. Wichtige Regeln für sicheres Verhalten auf Weideflächen Stuttgart, 5. Mai 2020 – Gute Luft und faszinierende Natur ohne Gefahr für Mensch und Tier: Auch in Corona-Zeiten zieht es Menschen zum Wandern in die Berge, da…

Bastian Yotta quälte offenbar Dackel

Bastian Yotta quälte offenbar Dackel

  Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. PETA fordert „Promis unter Palmen“-Star auf, 100.000 Euro an Tierheim zu spenden und 40 Sozialstunden abzuleisten Stuttgart, 24. April 2020 – Reality-TV-Teilnehmer Bastian Yotta, der zurzeit bei der Fernsehsendung „Promis unter Palmen“ um einen Gewinn…