Was tun, wenn der tierische Liebling plötzlich weg ist?

Was tun, wenn der tierische Liebling plötzlich weg ist?

Eine verlockende Fährte, ein furchteinflößendes Geräusch oder die aus Versehen offen gelassene Tür und schon ist es passiert: Der tierische Liebling ist weg und die Verzweiflung des Halters groß. Gänzlich verhindern lassen sich solche Situationen leider nicht, deswegen sollte jeder Tierhalter wissen, was im Falle des Entlaufens zu tun ist. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt …

Mit einem Chiplesegerät lässt sich der Mikrochip eines Hundes leicht und schnell auslesen – und dann der Besitzer ermitteln.

Hilfe bei der Identifizierung von Fundtieren: FINDEFIX verteilt 500 Chiplesegeräte

Um vermisste Haustiere schnell wieder mit ihren Besitzern zusammenzuführen, stellt FINDEFIX, das Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes, Tierheimen, Tierschutzvereinen, Tierrettern und behördlichen Einrichtungen 500 Chiplesegeräte zur Verfügung. Mithilfe eines Lesegeräts lässt sich die Nummer des Mikrochips bei Hunden, Katzen und Co. einfach und schnell auslesen und der Besitzer ermitteln – sofern das Tier registriert ist.



Mischlingshund Luigi war zwei Monate bei minus 20 Grad auf sich allein gestellt

In Österreich gerettet – Mischlingshund Luigi war zwei Monate bei minus 20 Grad auf sich allein gestellt

Bei seiner nächtlichen Gassirunde erschrak Rüde Luigi ganz plötzlich und lief seinem Halter Jürgen Meißner davon. Dank zahlreicher Sichtungsmeldungen von Tierfreunden über die Kanäle der Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, konnte der ehemalige Straßenhund schließlich gerettet werden. Bei Schnee und Minusgraden im zweistelligen Bereich wurde Luigi nach zwei Monaten …

Mehr als 93.000 Wiedervereinigungen von Mensch und Tier zeigen: Kennzeichnung und Registrierung sind der beste Schutz

Mehr als 93.000 Wiedervereinigungen von Mensch und Tier zeigen: Kennzeichnung und Registrierung sind der beste Schutz

Ein lauter Knall, die aus Versehen offen gelassene Tür und schon ist es passiert: Das Tier ist weg. Leider durchleben diesen Alptraum jedes Jahr etliche Hunde- und Katzenhalter, deren tierischer Freund entlaufen ist. Verhindern lässt sich das nicht immer. Doch jeder Tierhalter kann dafür Sorge tragen, dass sein Tier nicht für immer verschwindet – mit einer Kennzeichnung und anschließenden kostenlosen Registrierung bei TASSO e.V.