Verstoßene Tiere zur Ferienzeit

Verstoßene Tiere zur Ferienzeit

Mit dem heutigen Start der Sommerferien beginnt für viele Haustiere ein Martyrium – sie werden ihren Familien zu unbequem und ihres Zuhauses beraubt. Die mutmaßlich ersten Urlaubsopfer wurden bereits vom Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) aufgenommen.
Angesichts eines bevorstehenden Urlaubs entledigen sich leider viele Menschen ihrer tierlichen Schützlinge. Dabei nehmen sie mitunter den Tod des Tieres billigend in Kauf.

Hitze setzt den Tieren zu

Hitze setzt den Tieren zu

Der Sommer kündigt sich an und mit ihm steigen die Temperaturen. Während wir Menschen die Sonne genießen, ist die Hitze für viele Tiere eine tödliche Gefahr. Der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) gibt Tipps, was Halter*innen jetzt bei ihren Lieblingen beachten sollten und woran man erkennt, wann ein Tier Hilfe braucht.
Im Unterschied zum Menschen können sich die meisten Heimtiere nicht durch Schwitzen über die Haut abkühlen, sondern vor allem durch Trinken oder Hecheln.



Ottos Lebenserwartung ist leider nur noch eingeschränkt, da ihm lange nicht geholfen wurde.

Tierquälerei auf der Veddel – Rüde mit Tumor ausgesetzt

Foto: © Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Hamburger Tierschutzvereins. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. 18. Mai 2020 – Ein weiterer Fall von schwerer Tierverwahrlosung beschäftigt derzeit den Hamburger Tierschutzverein (HTV) und seine Tierschutzberatung. In der Nacht vom 4. auf den 5. Mai…

Auslieferung verhindert: Fred ist gerettet!

Auslieferung verhindert: Fred ist gerettet!

Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Hamburger Tierschutzvereins. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. 12. März 2020 – Fred muss nicht zurück nach Dänemark! Bei seinem Kampf um das Leben des American-Staffordshire-Terrier-Mischlings erhielt der Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V. (HTV) auch von einem großzügigen und großherzigen Hamburger tatkräftige…





Das Leben mit Hund in Corona-Zeiten

Das Leben mit Hund in Corona-Zeiten. Ein Interview mit der HTV-Tierheimleiterin

Foto: © Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Hamburger Tierschutzvereins. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. 20. März 2020 – Viele Menschen sind durch die Corona-Pandemie besorgt und verunsichert. Und natürlich fragen sich Hundehalter*innen: „Was passiert mit meinem Tier, wenn ich krank werde? Und…