Tratzball

Spielidee - Tratzspiel

Das Prinzip:
Zwei Menschen spielen einen Ball hin und her; der Hund ist in der Mitte ("im Tratz") und muss versuchen, den Ball zu schnappen.

Geeignet für:
Sportliche Hunde; Kinder sollten das nicht mit großen und sehr ungestümen Hunden spielen (wegen Anspringen oder Umrennen).

Das Vorgehen:
Ihr steht euch in ca. 10 - 20 m Abstand gegenüber und werft einen Ball hin und her. (Bei sehr kleinen oder älteren Hunden ist es vielleicht besser, wenn ihr den Ball rollt.) Der Hund wird vom einen zum anderen sausen, um den Ball zu erwischen. Wenn er ihn dann mal geschnappt hat, müßt ihr ihn sehr bewundern und loben, aber er muss euch auch nach kurzer Zeit den Ball wieder geben.

Du kannst dieses Spiel auch alleine mit deinem Hund spielen, ohne einen dritten Mitspieler. Wirf einfach den Ball gegen eine Mauer.
Spielideen für Hunde

Spielideen für Hunde

Hier findest Du einige Vorschläge, mit denen du deinem Liebling spielend das Eine oder Andere beibringen kannst.
Apportieren

Apportieren

Gemeint ist hier nicht das professionelle Apportieren, sondern einfach nur just for fun "BRING DEN BALL".
Ball erarbeiten

Ball erarbeiten

Der Hund weiß wo der Ball ist, kommt aber nur an ihn ran, wenn er richtig vorgeht.
Ballhepp

Ballhepp

Der Hund muss springen oder sich sehr strecken, um an den Ball zu kommen.

Ballsuche

Ballsuche

Du versteckst einen Ball und dein Hund muss ihn auf Kommando suchen und dir bringen.
Hütchenspiel

Hütchenspiel

Man legt einen Ball oder ein Leckerli unter eines von drei Hütchen und der Hund soll das richtige finden.
Schnappball

Schnappball

Dein Hund und du versuchen gleichzeitig an einen Ball zu kommen.
Wettrennen

Wettrennen

Wer ist schneller beim Ball?


Kommentare