Kostenloses Info-Paket: „Mein Hund aus dem Tierschutz“

Kostenloses Info-Paket: „Mein Hund aus dem Tierschutz“

Der IBH e.V unterstützt Tierheime und Tierschutzvereine mit kostenlosem Informationsmaterial für Menschen, die Hunden aus dem Tierschutz ein neues Zuhause geben wollen.
Wenn ein Hund aus dem Tierschutz einzieht, stehen seine neuen Besitzer:innen häufig vor vielen Fragen zu Training und alltäglichem Umgang.
Damit Tierheime und Tierschutzvereine hier zukünftig noch besser unterstützen können, stellen der IBH e.V. und das Aufklärungs-Projekt …

An Silvester entlaufen mehr Haustiere als an jedem anderen Tag TASSO gibt Tierhaltern Tipps für den Jahreswechsel

An Silvester entlaufen mehr Haustiere als an jedem anderen Tag

Es knallt, es zischt, überall steigt Rauch auf: In der Silvesternacht und an Neujahr entlaufen so viele Tiere, wie an keinen anderen Tagen des Jahres. Allein an den beiden Tagen des Jahreswechsels von 2020 auf 2021 wurden laut TASSO-Statistik rund 330 Hunde und 210 Katzen vermisst. Der reinste Alptraum für Tier und Mensch. Vielerorts werden in diesem Jahr sicherlich wieder Feuerwerkskörper zu hören sein …



PURINA und Jochen Bendel rufen zu Spenden für Assistenzhunde auf

PURINA und Jochen Bendel rufen zu Spenden für Assistenzhunde auf

Für Menschen mit einer Behinderung bedeuten Assistenzhunde alles: Sie erleichtern den Alltag und sind Therapeuten auf vier Pfoten. Damit die Hunde echte Partner fürs Leben sein können, brauchen sie eine fundierte Ausbildung. Diese ist zeitaufwendig und kostspielig.
Hier hilft VITA e.V. Assistenzhunde. Der gemeinnützige Verein bildet Assistenzhunde aus und stellt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung einen vierbeinigen Helfer zur Seite.

Was tun, wenn der tierische Liebling plötzlich weg ist?

Was tun, wenn der tierische Liebling plötzlich weg ist?

Eine verlockende Fährte, ein furchteinflößendes Geräusch oder die aus Versehen offen gelassene Tür und schon ist es passiert: Der tierische Liebling ist weg und die Verzweiflung des Halters groß. Gänzlich verhindern lassen sich solche Situationen leider nicht, deswegen sollte jeder Tierhalter wissen, was im Falle des Entlaufens zu tun ist. Die Tierschutzorganisation TASSO e.V., die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt …





So wird Halloween tierfreundlich: PETA-Expertin gibt Tipps

So wird Halloween tierfreundlich: PETA-Expertin gibt Tipps

Am 31. Oktober ist Halloween. Der gruselige Brauch kommt ursprünglich aus Irland, hat sich erst in den USA und mittlerweile auch in Deutschland etabliert. Ähnlich wie beim Martinssingen ziehen vor allem Kinder und Jugendliche verkleidet von Haus zu Haus und sammeln Süßigkeiten – auch bunte Dekorationen gehören bei vielen Menschen dazu. Doch so viel Spaß Halloween auch verspricht, für Tiere kann das Fest gefährlich werden.

Halloween: auch für Heimtiere zum Fürchten

Halloween: auch für Heimtiere zum Fürchten

Am kommenden Sonntag, dem 31. Oktober, ist Halloween: Häuser werden mit Kürbissen, Spinnennetzen und falschen Grabsteinen geschmückt und Kinder ziehen verkleidet als kleine Hexen, Teufel und Vampire von Tür zu Tür. Der inoffizielle Feiertag kann für Kinder und Erwachsene ein großer Spaß sein, doch für viele Hunde und Katzen bedeutet Halloween Stress. VIER PFOTEN Heimtierexpertin Sarah Ross gibt hilfreiche Tipps …



Das sind die beliebtesten Anfängerhunde!

Das sind die beliebtesten Anfängerhunde!

Am 10. Oktober war Welttag des Hundes! Wer entschlossen ist, sich nun endlich in die Riege der Hundebesitzer einzureihen, sollte sich bewusst machen, dass nicht jeder Hund gleich gut für Anfänger:innen geeignet ist.
Welche anfängerfreundlichen Hunde am beliebtesten sind, hat die Redaktion des Haus- und Garten-Portals Heimwerker.de anhand von Online-Suchanfragen herausgefunden.

TIERisch gut findet vom 13. bis 14. November statt

TIERisch gut findet vom 13. bis 14. November statt!

Lange mussten Tierliebhaber auf diese Information warten, doch nun steht es fest: Die TIERisch gut findet vom 13. bis 14. November 2021 statt. Der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. (VDH) und die Messe Karlsruhe haben ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet, bei dem die Gesundheit aller Teilnehmenden im Vordergrund steht. Dieses sieht unter anderem vergrößerte Gangbreiten und mehr Fläche rund um die Mitmach- und Vorführaktionen vor.





Hundekauf: kühler Kopf vor heißem Herz

Hundekauf: kühler Kopf vor heißem Herz

Fast zwei Jahre dauern nun schon die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie an. Viele Menschen haben während dieser Zeit entschieden, sich ein Heimtier anzuschaffen. Vor allem Hunde sind in der Gunst der Tierliebhaber gestiegen. So mancher hat an die alltäglichen Herausforderungen, die durch das Zusammenleben mit einem Tier erwachsen, nicht gedacht. Leidtragende sind vor allem die Tiere, aber auch Tierärzte werden vor …

Tollwutfall bei illegal importiertem Welpen

Tollwutfall bei illegal importiertem Welpen

Nahezu pünktlich zum „Welt-Tollwut-Tag“ am 28. September erhielt der Lebensmittelüberwachungs-, Tierschutz- und Veterinärdienst des Landes Bremen (LMTVet) zu Anfang des Monats die alarmierende Nachricht: „Es gibt einen Tollwutverdachtsfall!“.
Der betroffene Hundewelpe war illegal und ohne vorgeschriebenen Impfschutz aus dem Ausland importiert worden. Es folgte eine tierärztliche Behandlung, trotzdem verstarb der Welpe letzten Endes in einer Tierklinik.