»  
  »  
  »  


schliessen

Hunderassen


Nutzt die Suchfunktion, um eine Hunderasse in unserer Hunderassen-Datenbank zu finden, oder wählt einen Anfangsbuchstaben: zum Beispiel "M" für "Mops". Auf den Unterseiten erfahrt ihr spannende Details zu den Hunderassen: Neben allgemeinen Informationen, auch Wissenswertes zum Charakter, zur Pflege oder zum Erscheinungsbild.


Suche nach Hunderasse:



Buchempfehlungen













Bringt euer Wissen mit ein!

Ihr habt selber einen Hund? Dann wisst ihr mit Sicherheit Einiges über sein Verhalten und seine Gewohnheiten. Teilt eure Erfahrung über Größe, Futtermenge, Fellpflege, Aktivität, Freundlichkeit, Eignung als Wachhund, sowie die Eignung zur Dressur mit der Community.


Wie es geht?

Wählt die Hunderasse eures Hundes aus der Datenbank (oben) aus und gebt je nach Verhalten eures Hundes mehr oder weniger Pfoten. Solltet ihr euch bereits auf dem richtigen Hundeprofil befinden, so könnt ihr gleich oben bewerten.

Für zusätzliche Informationen, Tipps und Anregungen könnt ihr zusätzlich einen Kommentar schreiben.

Kommentare


Melli schrieb am 07.08.2011 - 23:55 Uhr
heei benjamin ich heiße melanie und bin 13 jahre. gut dass du deinen hund so sehr liebst aber ich glaube nicht wirklich dass dein malteser ein ,,wachhund" ist so wie du ihn beschrieben hast !! denn die richtigen wachhunde sind doch meistens eher die größeren rassen wie z.b.: rottweiler, golden retriever usw...doch trotzdem is es gut wenn du ihn magst :-)
Melli schrieb am 07.08.2011 - 23:50 Uhr
hi,

ich bin 14 jahre alt und wünsche mir soooo sehr eine hündin (golden retriever) aber ich kann meine mutter einfach nicht dazu überreden mir einen zu kaufen :-(( es ist echt schwierig daher sie doch so viel arbeiten muss..hmmm..habt ihr da mal so ein paar ideen bzw. tipps wie ich sie da leicht um den finger wickeln kann???????? würde mich echt freuden :PP
Lg, melanie
klingbeil schrieb am 01.07.2011 - 14:22 Uhr
ich habe eine" bardiono -mix hündin",der mix ist evtl. ein am.staff.oder auch holl.herder.sie ist unheimlich lieb,passt aber auch gut aufs grundstück auf ohne zu bellen- sie wufft dann nur .wir haben sie aus einem franz.tierheim mit 6 jahren bekommmen.dort wurde sie wohl sehr gut sozialisiert,denn sie ist mit allen tieren verträglich.stänkerern geht sie aus dem weg.sie hat keinen jagdtrieb,was sehr wohltuend ist,denn man kann sie immer frei laufen lassen,da sie auch noch gut gehorcht.gut,sie kann stur sein,und manchmal braucht einkommando etwas nachdruck,aber das können wir ihr verzeihen,denn danach klappt es wieder hevorragend. von der größe entspricht sie einem boxer ,hat aber einen ausgeprägteren brustkorb und eine fellstromung-- halt wie die bardinos..trotz biotin beigabe und barfen ist sie ständig am haaren.also ,wenn alle " bardinos "(mixe ) so sind ,dann ist es der beste familienhund,denn mit kindern kommt sie prima aus und ist auch vorsichtig im umgang.
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34