Start der Zeckenzeit: PETA-Expertin gibt Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Zeckenstichen beim Hund

Start der Zeckenzeit: PETA-Expertin gibt Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Zeckenstichen beim Hund

Vierbeiner richtig schützen: Auch wenn es streckenweise noch recht kalt ist, sind schon jetzt die ersten Zecken aktiv – und das kann gefährlich werden. Hauptsaison für die Spinnentiere ist von März bis Oktober. Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, erklärt Hundehaltern, welche Krankheiten von Zecken übertragen werden können, warum eine Zeckenprophylaxe so wichtig ist und was bei einem Befall zu tun ist.

Neue Winterzecke verbreitet sich deutschlandweit

Neue Winterzecke verbreitet sich deutschlandweit

Zeckenbisse waren bis dato ein Thema der Frühjahrs- bis Herbstmonate. Damit ist jetzt Schluss. Schuld ist die Ausbreitung einer neuen Zeckenart, der Buntzecke, auch Wiesenzecke genannt (Dermacentor reticulatus). Sie wurde bereits in allen Teilen Deutschlands nachgewiesen und erfährt nun, vermutlich durch die vermehrten innerdeutschen Urlaubsfahrten während der Pandemie, einen neuerlichen Schub.



Achtung, Zeckenzeit!

Achtung, Zeckenzeit!

Vierbeiner richtig schützen: Der Sommer steht vor der Tür, Mensch und Hund genießen die gemeinsame Zeit im Freien. Doch besonders in der warmen Zeit des Jahres sind auch Zecken aktiv – und das kann gefährlich werden. Hauptsaison für die Spinnentiere ist von März bis Oktober. Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, erklärt Hundehaltern, welche Krankheiten von Zecken übertragen werden können, warum eine Zeckenprophylaxe so wichtig ist und was bei einem Befall zu tun ist.

Für alle Fälle: das Notdienst-Telefon

Für alle Fälle: das Notdienst-Telefon

Foto: AGILA_AdobeStock_Svetlana Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der AGILA Haustierversicherung. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. Testphase eines kostenlosen Telemedizin-Angebots der AGILA Haustierversicherung startet Hannover, 28. April 2020. Ob bei akuten Krankheiten oder allgemeinen Gesundheitsthemen: Tierärzte bedeuten für Halter eine verlässliche Anlaufstelle in allen tierischen Lebenslagen. Doch was, wenn ihre…





Tropische Erreger auf dem Vormarsch

Tropische Erreger auf dem Vormarsch

Foto: BfT/Klostermann Bei nachstehendem Text handelt es sich um eine Pressemeldung des Bundesverband für Tiergesundheit e.V. Weitere Informationen findet Ihr am Ende des Artikels. Wegen des Klimawandels können sich im Süden heimische Tierkrankheiten hierzulande verbreiten. Auch Hunde sind betroffen. 23.4.2020 – Die Herzwurm- und Hautwurmerkrankung, die Leishmaniose oder auch die Augenkrankheit Thelaziose sind vor allem Hundehaltern…

Nierenbeschwerden bei Hunden behandeln

Nierenbeschwerden bei Hunden behandeln

Nierenbeschwerden kommen bei Hunden leider häufig vor und können verschiedenste Ursachen haben. Um einer akuten oder chronischen Niereninsuffizienz entgegenzuwirken und die Nieren des Hundes vor weiteren Schädigungen zu schützen, sollte auf eine ausgewogene Ernährung mit dem richtigen Futter geachtet werden. Welche Nierenbeschwerden können beim Hund auftreten? Die Niere ist das zentrale Organ für den Stoffwechsel…



Magenprobleme bei Hunden, was kann ich machen?

Magenprobleme bei Hunden, was kann ich machen?

Magenprobleme bei Hunden können ernste Ursachen haben, aber auch einfach zu behandeln sein. Der Tierarzt hilft, Gründe für Durchfall und Co. zu finden. Solange unsere Vierbeiner lustig spielen, den Napf leeren und nach Leckerlis gieren, ist die Welt in Ordnung – doch können natürlich immer auch Krankheiten auftreten, die die gute Laune dämpfen. Für den…

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel für den Hund?

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel für den Hund?

Immer mehr Hundebesitzer geben ihren geliebten Vierbeinern Nahrungsergänzungsmittel. Diese Futterzusätze wirken ernährungsspezifisch oder physiologisch. Die darin enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe oder andere Inhaltsstoffe sind in erhöhter Konzentration angereichert. Doch was verbirgt sich hinter den Nahrungsergänzungsmitteln, welchen Nutzen bringen sie und welche sind sinnvoll? Mit diesem Thema beschäftigt sich der folgende Ratgeber. Nährstoffbedarf des Hundes mit Nahrungsergänzungsmitteln…





Demenz bei Haustieren

Demenz bei Haustieren

Unseren Vierbeinern geht es in aller Regel gut. Sie werden gehätschelt und getätschelt, gegen Krankheiten geimpft und wenn nötig sogar operiert. Die Folge: Sie werden immer älter. Eigentlich erfreulich. Doch damit nehmen auch altersbedingte Erkrankungen immer mehr zu. Dazu gehören Arthrosen, grauer Star und eben auch die kognitive Dysfunktion – weniger wissenschaftlich ausgedrückt auch als…

Tierapotheke für Hunde

Tierapotheke für Hunde

Unsere treuen vierbeinigen Gefährten sind vor Krankheiten nicht gefeit. Mit zunehmendem Alter leiden einige Hunde unter verschiedenen Krankheiten wie Probleme des Bewegungsapparates, Herzbeschwerden sowie Augen- und Ohrenprobleme. Bei Spaziergängen ist es oft nicht zu vermeiden, dass Sie zu Hause Zecken im Fell Ihres Lieblings finden. Auch bei bester Hygiene werden Hunde oft von Flöhen und…