Aktuelles aus der Welt der Hunde

So kann man Schneeklumpen an den Pfoten vermeiden

So kann man Schneeklumpen an den Pfoten vermeiden

Vor allem Hundebesitzer von Vierbeinern mit längerem, lockigem Fell an den Beinen können ein Lied davon singen. So schön der Schnee auch ist, jeder noch so kurze Spaziergang wird zur Qual. Nach wenigen Schritten bilden sich bereits die ersten Eisklumpen um die Behaarung an Unterbauch und Beinen. Zwischen den Zehen haften harte Schneeballen.
Nach einiger Zeit mag unser Liebling keinen Schritt mehr vor den anderen setzen …

Haustiere draußen vor Kälte schützen

Haustiere draußen vor Kälte schützen

Bei den aktuell eisigen Temperaturen brauchen auch unsere Haustiere draußen Schutz vor der Kälte. Obwohl die meisten Tiere niedrige Temperaturen besser vertragen, als die Besitzer denken, können Tierfreunde Vorkehrungen treffen, damit ihre Lieblinge gut und gesund über die kalten Wintertage kommen.
Hunde und Katzen sollten im Idealfall selbst entscheiden können, wie oft und wie lange sie sich im Kalten aufhalten.



Hundeboom: Neue Familienmitglieder gleich gut versichern

Hundeboom: Neue Familienmitglieder gleich gut versichern

In der Corona-Krise und dem damit verbundenen Lockdown kommen die Deutschen auf den Hund. Nach Angaben des Verbandes für das deutsche Hundewesen (VDH) wurden im Jahr 2020 im Vergleich zu den Vorjahren im Schnitt rund 20 Prozent mehr Hunde gekauft. Doch Experten der GHV Versicherung empfehlen: Wer sich einen Hund anschafft, sollte dies erstens nicht unüberlegt tun und sich zweitens gleich um eine passende Versicherung kümmern.

Welpen-Ausverkauf in Corona-Zeiten

Welpen-Ausverkauf in Corona-Zeiten

Home-Office, Home-Schooling, geschlossene Geschäfte – in der Corona-Pandemie verbringen viele Menschen plötzlich mehr Zeit zu Hause und schaffen sich ein Haustier an. Nachdem auch zu Weihnachten zahlreiche Tiere gekauft wurden, ist der Haustier-Markt insbesondere bei Hunden und Katzen zurzeit leergefegt. Eine hohe Nachfrage hat oft zur Folge, dass dubiose und unseriöse Händler Tiere zum Verkauf anbieten.





Unterstützung für Tierheime: Dank für 453.244 Euro

Unterstützung für Tierheime: Dank für 453.244 Euro

Der Deutsche Tierschutzbund dankt den Kunden der Fressnapf-Märkte und der Fressnapf-Gruppe selbst für die Unterstützung der Tierheime in Deutschland. Im Rahmen der Kundenaktion „Freundschaft verbindet!“ konnten von Oktober bis Dezember 2020 in allen Fressnapf-Märkten Freundschaftsarmbänder für den guten Zweck erworben werden – in elf europäischen Ländern. In Deutschland erhält der Deutsche Tierschutzbund für seinen …

Mein größter Schatz bist du

Gewinnspiel: Mein größter Schatz bist du

Wir verlosen drei Bücher „Mein größter Schatz bist du“ von Marie Voigt. Freundschaft verleiht Flügel Max will etwas ganz Besonderes mit in den Kindergarten nehmen. Am besten die goldene Schatzkiste hoch oben auf dem Regal! Aber wie soll er dorthin gelangen? So beginnt ein magisches Abenteuer für Max und seinen Kuschelhund Toffie. Zusammen machen sich…



Sei mein Scout

Rücksichtsvoll in der Natur mit Hunden unterwegs sein: Erkennen, wie Hunde Wildtiere anzeigen

In Corona-Zeiten drängt es die Menschen mangels Alternativen, wie z.B. Urlaubsreisen, in die Natur in der unmittelbaren Umgebung, und die Menschen mit Hunden erst recht, denn mit dem vierbeinigen Begleiter macht es einfach einen riesen Spaß, durch Wiesen und Wälder zu streifen. Das ist mehr als verständlich und ganz viele entdecken dabei Dinge, die sie vorher nicht kannten und jetzt neu zu schätzen lernen.

Zeckenschutz ist keine Frage der Saison

Zeckenschutz ist keine Frage der Saison

Auch wenn Zecken mit steigenden Temperaturen besonders aktiv werden, müssen Hunde- und Katzenbesitzer umdenken. „Exotische“ Zeckenarten fühlen sich in unseren heimischen Gefilden zunehmend wohler. Ein Zeckenbefall in wärmer werdenden Wintermonaten ist nicht auszuschließen.
Nach wie vor zählen Schildzecken zu den häufigsten Zecken in Mitteleuropa. Von den mehr als 20 in Deutschland vorkommenden Arten …





Hunde-Signale richtig deuten: PETA-Expertin gibt Tipps für die gelungene Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner

Hunde-Signale richtig deuten: PETA-Expertin gibt Tipps für die gelungene Kommunikation zwischen Mensch und Vierbeiner

Hunde sind für viele Menschen enge Begleiter und treue Freunde. Besonders seit Beginn der Corona-Pandemie wächst bei vielen Familien der Wunsch, einem Hund ein Zuhause zu schenken. Mehr als 10,1 Millionen der Vierbeiner wohnen in deutschen Haushalten – Tendenz steigend. Um sich zu verständigen und ihr Befinden mitzuteilen, nutzen Hunde Körpersprache, Laute und Gerüche. Häufig werden die Signale von Menschen jedoch fehlinterpretiert.

Rollrasen statt Windel: Unterstützung für Hundesenioren & Welpen

Rollrasen statt Windel: Unterstützung für Hundesenioren & Welpen

Nicht jeder Tierhalter darf ein Stück Garten sein Eigen nennen. Wobei die Hundehaltung in einer Wohnung an sich ja auch kein Problem darstellt, solange dem Vierbeiner genügend Auslauf gewährt wird. Problematisch wird es allerdings für Hundesenioren oder Welpen, wenn auf dem Gang ins Grüne viele Stufen zu überwinden sind.
Dann schaffen sie es oft nicht, ihr Bedürfnis Pippi zu machen solange im Zaum zu halten, bis das rettende Grün …